Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di

01.08.2008 12:02
#1 Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di
avatar
Forums-Chef

Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di
Lufthansa Sonderflugplan gilt bis auf weiteres
Sehr geehrte Reisebüropartnerin, sehr geehrter Reisebüropartner,
Lufthansa und die Gewerkschaft ver.di haben sich in den Tarifverhandlungen heute auf
einen neuen Tarifvertrag geeinigt.
Auch nach der Tarifeinigung wird allerdings die Normalisierung des Flugbetriebs noch bis
zu zwei Wochen dauern.
Hintergrund sind die während des Streiks nicht ausgeführten Checks und
Wartungsarbeiten an einer Vielzahl von Flugzeugen. Diese Arbeiten sind unbedingte
Voraussetzung für den schrittweisen Wiedereinsatz der Flugzeuge, um damit zum
normalen Flugprogramm zurück zu kehren.
Bitte beachten Sie daher, dass aus diesem Grund der aktuelle Lufthansa Sonderflugplan
vorerst weiterhin gültig ist. Den aktuellen Sonderflugplan können Sie jederzeit unter
http://www.lufthansa-agent.com oder http://www.lufthansa.com aufrufen.
Wir bedauern nochmals die Unannehmlichkeiten, die unseren Passagieren und Ihnen
durch die Streikmaßnahmen entstanden sind und bedanken uns für Ihre Unterstützung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Lufthansa

05.08.2008 14:18
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di
avatar
( gelöscht )

Und wenn man sich diesen Abschluss mal etwas genauer ansieht, frage ich mich jetzt

wofuer dieser Streik¿¿¿¿¿¿¿¿

Die Forderung von VERDI und das Angebot der LH lagen vor dem Streik ja gar nicht sooo
weit auseinander, und mit ein bisschen guten Willen haette dieser Streik mit allen seinen
Folgen auch vermieden werden koennen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2008 15:14
avatar  ( Gast )
#3 RE: Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di
avatar
( Gast )

Zitat von Español
Die Forderung von VERDI und das Angebot der LH lagen vor dem Streik ja gar nicht sooo
weit auseinander, und mit ein bisschen guten Willen haette dieser Streik mit allen seinen
Folgen auch vermieden werden koennen.

Na klar. Und wäre der Ver.di-Chef Bsirske in der Südsee geblieben, dann bräuchte er jetzt auch nicht seinen Freiflug zurückbezahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2008 15:24
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di
avatar
( gelöscht )

Und er ist natuerlich FIRST geflogen, man goennt sich ja sonst nichts


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2008 15:34
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: Lufthansa erzielt Tarifabschluss mit ver.di
avatar
( gelöscht )

Zitat von Español
Und wenn man sich diesen Abschluss mal etwas genauer ansieht, frage ich mich jetzt

wofuer dieser Streik¿¿¿¿¿¿¿¿

Die Forderung von VERDI und das Angebot der LH lagen vor dem Streik ja gar nicht sooo
weit auseinander, und mit ein bisschen guten Willen haette dieser Streik mit allen seinen
Folgen auch vermieden werden koennen.


Aber es ist doch noch langr nicht zu Ende:

Die neue Macht von unten

Von Anne Seith

Hickhack bei der Lufthansa: Immer mehr Gewerkschaften streiten bei der Airline um Einfluss und Mitglieder - indem sie sich in ihren Forderungen gegenseitig übertrumpfen. Experten warnen: So könnte es bald in vielen Unternehmen zugehen.

Hamburg - Revolutionsstimmung bei der Lufthansa: Kaum ist der fünftägige Streik des Bodenpersonals vorbei, da planen bis zu 5000 Piloten der Vereinigung Cockpit (VC) schon den nächsten Ausstand...


http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,569961,00.html


Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!