Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.560 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | 2
corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

september
24.07.2008 14:46

wir sind zu dritt und eigentlich schon knapp vorm buchen, wollen im september nach kuba. jetzt schiebt einer von uns panik weil september hurrikan-zeit ist... ich mach mir da eigentlich nicht so die gedanken. was sagt ihr dazu?

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: september
24.07.2008 14:53
Zitat von corazon
jetzt schiebt einer von uns panik weil september hurrikan-zeit ist... was sagt ihr dazu?

Sag dem Angsthasen, dass der Hurrikan sich doch nur im Kreise dreht. So weit fliegt er also nicht davon.
corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#3 RE: september
24.07.2008 14:55

da hast du recht

ich brauch ein paar schlagkräftige argumente, damit er sieht dass das kein grund ist NICHT nach kuba zu fliegen... also bitte helft mir :)

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#4 RE: september
24.07.2008 14:59

Hurrikan-News im Forum analysieren.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: september
24.07.2008 15:01

Falls ein Hurricane kommt passiert den Yumas gar nichts. Sie werden evakuiert und an einen sicheren Ort gebracht. Da hätte ich in der Domrep. oder in den USA mehr Angst. Cubis sind Profis, wenns um die Sicherheit geht bei Hurricanes....

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: september
24.07.2008 15:09

Zitat von suizo
Falls ein Hurricane kommt passiert den Yumas gar nichts. Sie werden evakuiert und an einen sicheren Ort gebracht. Da hätte ich in der Domrep. oder in den USA mehr Angst. Cubis sind Profis, wenns um die Sicherheit geht bei Hurricanes....


Stimmt absolut, da wird auch nicht lange herumdiskutiert, Hotel X ist bis 14.00 Uhr
zu evakuieren ins Hotel Y und da gibt es keine Einwaende, die Touristen haben ihre
Koffer zu packen und Basta!!!
24 oder auch 48 Stunden vor Eintreffen des Hurrikans duerfen die Hotels keinen
Alkohol mehr ausschenken, Verlassen der Hotels wird untersagt und die Bruecke in VRA
wird geschlossen.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#7 RE: september
24.07.2008 15:10

wir werden zu 10000prozent aber nicht in hotels wohnen

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#8 RE: september
24.07.2008 15:15
die Bruecke in VRA
wird geschlossen.

Is ja auch ´ne Zugbrücke

Funktioniert aber nicht mehr.

(Foto: chris)
Angefügte Bilder:
brücke n. Varadero.jpg  
Als Diashow anzeigen
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: september
24.07.2008 15:16

Tjaa dann kommt es ganz darauf an wo Ihr Euch aufhaltet wenn ein Hurrikan eintrifft,
aber da dies schon Tage vorher feststeht und genaustens beobachtet wird , kann man
immer noch umdisponieren.
Aber wenn Dein Mitreisender sich so in die Hose macht verschiebt am besten die reise
auf den Dezember Januar da ist die Saison vorbei!!!!

dauert uebrigens von Juni bis November wobei die juengere Geschichte zeigt, dass die
richtig gefaehrlichen erst ab September Oktober eintreffen soll jetzt aber keine
Garantie sein

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: september
24.07.2008 15:21
Ist egal ob ihr in CP oder Hotel wohnt. Die CP-Besitzer werden von der Immi angewiesen die Gäste zu informieren. Falls Evakuierung ist, kommt ein Bus und holt die Yumas ab.... Als ich geheiratet hatte war grad Hurricane RITA auf dem Weg. Varadero wurde evakuiert und geschlossen. In Cardenas mussten wir uns vorbereiten für den Sturm. Essen und Trinken kaufen für 4 Tage, Batterien für Taschenlampen oder aufladbare Lampen besorgen etc.

Eigentlich hätte ich auch evakuiert werden müssen aber da ich mit meiner Frau da war, hat man davon abgesehen. Unser Haus wurde als sicher eingestuft und wir konnten bleiben. Wir unterstanden jedoch weiterhin dem Katastrophenschutz. Also wenn die Cubis evakuiert werden, müssen wir auch gehen. War aber dann nicht so schlimm und wir mussten die Hochzeit nur um drei Tage verschieben.

Also keine Sorge. Die Cubis schauen schon für eure Sicherheit. Ein bisschen Adventure-Ferien ist doch was schönes. Einfach nicht Fotos machen wollen, wenn es draussen stürmt. Die Palmen und Kokosnüsse fliegen dann besonders tief....
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: september
24.07.2008 15:29

Michelle am 4.11.2001 war schon ein Erlebnis der besonderen Art, hatte ueber der
Karibik vor der Kueste Kolumbiens und Venezuelas gebildet, und zog dann ueber die
Islas Cayman nach Cuba und traf in der Provinz Cienfuegos, Matanzas auf Land
Staerke 5. Die Evakuierungen begannen schon 2 Tage vorher.
Der Hoehepunkt war nachts und Varadero sah danach etwas laediert aus.
Da haben einige nach jahrzehnten mal wieder gebetet, und nach langer Zeit mal
wieder intensiv das Haendchen des Partners gehalten.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: september
25.07.2008 09:13

...das eigendliche Problem ist eher der Strom und das Wasser...

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: september
25.07.2008 09:17

Charlie am 12.8.2004.
Wurde mit meiner Tochter von der Ital. Botschaft im Hotel Telegrafo eingecheckt. Weil die Dueña wurde von der Inmi 3 Tage vorher informiert, wir sollten die Botschaft anrufen, so habe ich 3 Tagen im Hotel verbracht. Wer bezahlt hat, weiß ich nicht.

Als der Hurrikan über Havanna war, war schon heftig.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#14 RE: september
25.07.2008 20:11

In Antwort auf:
Als der Hurrikan über Havanna war, war schon heftig.



so heftig dass du sagen würdest "nie wieder zur hurrikan-zeit" nach kuba?

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: september
26.07.2008 10:48

Corazon, mach dir keine Sorgen. Du kannst immer nach Cuba fliegen und Ferien machen. Hurricanes hin oder her. Es ist sicher da.

Henry
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 289
Mitglied seit: 09.06.2006

#16 RE: september
26.07.2008 11:48

Ich wohne in Florida und hab schon etliche Hurricanes mitgemacht seit Andrews.Der Letzte in 2006, zog direkt ueber uns, inklusive absolute Windstille und Sonnenschein als das Auge vorueberzog.
Es ist sicher ein mulmiges Gefuehl den Kraeften der Natur fuer etwa 4-6 Stunden ausgesetzt zu werden und sogar ein Hurricane der Kategorie 1 ist sehr ernst zu nehmen. Dieser verursachte etliche Schaeden bei den Daechern unserer Nachbarn. Das schlimmste war aber dass danach 2 Wochen lang kein Strom, Telefon oder Benzin gab (Wasserversorgung ist aber nie ausgefallen) da das Stromnetz zerstoert wurde, und das obwohl bis auf die Hochspannungsleitungen die Stadt mit unterirdischen Kabeln versorgt. Als positiv wuerde ich bewerten wie alle Nachbarn bei der Aufrauemaktion mitgeholfen haben und auch zusammengekommen sind zum Aufessen der Lebensmittel in auftauende Gefrierschraenke und Unterhaltung da ja kein Strom vorhanden war. Regelrechte Feiern fanden da statt.
Ich war auch mal in Kuba als ein Hurricane angekuendigt wurde, dann aber nicht bei uns landete. Damals versuchte ich 3 tage vorher Kerzen, Lebensmittel usw auf Vorrat zu kaufen, gab es aber alles nicht mehr in den Laeden.
Ich wuerde lieber nicht in Kuba sein wenn ein Hurricane kommt.
Man wird zwar in Notquartiere untergebracht, aber da fuehle ich mich ueberhaupt nicht sicher da diese (Schulen, Hallen,etc.) alle etwas baufaellig sind und meistens viele Fenster haben die nicht abgedeckt werden). Die sanitaeren Einrichtungen sind meistens nicht fuer eine grosse Menschenmenge ausgelegt und man kann sich ja ausmalen was dann los ist wenn auch kein Wasser mehr da ist. Das Schlimmste ist aber meiner Meinung nach was danach kommt. Kuba hat kaum Mittel um die Infrastrukturschaeden schnell zu beheben. Das dauert dann eine sehr lange Zeit und wahrend dieser Zeit moechte ich nicht dort sein. Da herrscht dann Knappheit an allem und nichts funktioniert mehr. Die Schaeden sind aber meistens auf ein 20-50 KM Streifen begrenzt und wenn man es schafft dort wegzukommen (was sicher nicht einfach ist da viele andere es auch versuchen)weil eben keine Bindung zum Ort besteht, dann ist dieser Punkt auch OK.
Zusammenfassend wuerde ich sagen dass ich nicht um meinem Leben fuerchten wuerde, die Zeit nach einem Hurricane sicher Erlebensreich waere, aber es ist sicher etwas ist das ich nicht in meinem Urlaub erleben moechte.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: september
26.07.2008 13:19

Hmmmmmmm.... So wie du das beschreibst ist es ja nicht ratsam in Cuba zu sein wenn ein Hurricane kommt... Du hast aber noch nie einen solchen in Cuba miterlebt. Dazu muss ich sagen, dass die Cubis sehr gut organiesiert sind. Ich weiss, dass nach Dennis im Jahr 2005 (Kat2 od.3 direkt über Varadero)die Versorgung innerhalb von 24 Stunden wieder lief. Also Strom, Wasser etc. Sie haben wegen den Überflutungen von Teilen von Varadero den Strom abgestellt. Die Hotels waren damals sehr schnell wieder aufgeräumt und die Versorgung verlief sehr gut. Bei Rita war die Versorgung sehr gut. Wir haben alles bekommen, was wir benötigten. Wasser, Lebensmittel, Kerzen, aufladbare Lampen etc. Die Vorbereitungen verliefen sehr ruhig. Keinen Stress und auch keine Panik. Alle waren ganz tranquilo drauf.

Als Touri bist du eine "heilige" Kuh... Evakuierungen von Ausländern werden immer in Hotels gemacht. Da muss man wohl schon sehr auf dem Campo sein, dass man in einer Barrake unterkommt.

Ich denke oder behaupte sogar, das Cuba eines der best organisiertesten Länder ist, wenn ein Hurricane kommt. Vor allem wissen die Cubis, dass wenn evakuiert wird, dies zu befolgen ist.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#18 RE: september
26.07.2008 14:25

ok... mir ist es ja egal, ich würd auf jeden fall hinfahren, werde dem freund mal eure beiträge zu lesen geben, vielleicht glaubt er ja euch, dass es kein grund ist nicht zu fahren

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: september
26.07.2008 16:23

Zeig ihm ein paar Fotos von Mulatas- dann fährt er ganz bestimmt

Man muss das Hotel ja nicht verlassen

Angefügte Bilder:
mulata.jpg   culo.jpg  
Als Diashow anzeigen
corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#20 RE: september
26.07.2008 16:35

du danke, super tipp echt, aber er hat eine freundin... und zwar meine schwester, also wenn wird er mit ihr das haus nicht verlassen.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: september
26.07.2008 16:52

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#22 RE: september
26.07.2008 17:02
Mich hat im Oktober 2005 fast der Hurrikan Wilma erwischt. 2 Tage nachdem ich weg war zog er dann an Habana vorbei.
Die letzten Tage meines Urlaubes war ich mehr mit der Vorbereitung auf ihn und mit der Suche nach Information beschäftigt.
Dabei waren die Vorhersagen auf den bekannten Internetseiten bedeutend besser und genauer als die die im kubanischen Fernsehen kamen.
Daher war ich damals sehr oft im Internet um mich zu informieren. Am Ende war ich damals damit besser informiert als viele Kubaner..

Nos vemos


Dirk

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#23 RE: september
26.07.2008 21:15

Zitat von guzzi



Wo ist denn Guzzis Orden hingekommen ?

...na klar, der ist doch auf Südeurasienschlaufe, wurde ihm sicher geklaut!
Ein Glück dass er die Eheringe in el Cobre deponiert hat

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#24 RE: september
27.07.2008 22:44

...schade dass er gerade jetzt auf Schlaufe "offline" ist,
er könnte sicher was zum Thread Residencia Permanente beitragen

(und DER Kenner vor Ort ist grad auf Urlaub)

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#25 RE: september
29.07.2008 22:17

Drum hält man sich auch im Oriente auf, da hier hurricanes sehr unwahrscheinlichsind, bzw. als Ausnahme gelten.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rundreise September
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MartinHH
8 01.08.2016 14:56
von falko1602 • Zugriffe: 916
September 2015 Sammeltaxitransfer Flughafen Holguin-Santiago oder Santiago-Flughafen Holguin
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Edmundo Dantes
4 24.09.2015 10:56
von jan • Zugriffe: 347
Hochsaison in Kuba ab Ende September
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Nordlicht
37 06.10.2009 21:00
von Nordlicht • Zugriffe: 3499
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de