Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.654 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 15:22
Habe eine technische Frage an Foristen mit Elektrokenntnisse oder Elektriker.

Wie lässt sich ein Anschluss für E-Herd oder DEH mit 3~PE 230V bzw. 3~PE 400V verwirklichen, wobei ich davon ausgehe, dass 3~PE 400V fast nicht möglich ist.

Salu2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 15:26

Zitat von locoyuma
Habe eine technische Frage an Foristen mit Elektrokenntnisse oder Elektriker.
Wie lässt sich ein Anschluss für E-Herd oder DEH mit 3~PE 230V bzw. 3~PE 400V verwirklichen, wobei ich davon ausgehe, dass 3~PE 400V fast nicht möglich ist.
Salu2


gehe doch mal ins elektro forum

http://www.elektro-herd-forum.de/cuba/pr...icipio-cardenas

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#3 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 15:33
Ein Elektroherd braucht ja nicht zwingend drei echte Phasen, ist ja kein Motor. Du kannst ihn ja auch so beschalten, dass er mit Nullleiter und einer Phase läuft. Das könnte man dann an den 2-Phasen-Wechselstrom dort anfrickeln. Schöne wäre es dann noch, das Gerät zu erden und ein VDE-Ing.sollte sowas niemals zu Gesicht kriegen

Hier siehst du mal, wie das geht:
http://www.herd.josefscholz.de/Sonderspa...spannungen.html

Erstes Bild, wobei du dann den N auf die zweite Phase schaltest. 230V Wechselstrom ist einfach nur eine einzelne Phase des 400V Drehstroms, 230V Drehstrom gibt es in Deutschland (fast) nicht. Steht ja alles auch dort.

62 = 3.500.000.000 (2016)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 16:38
Zitat von pedacito
Ein Elektroherd braucht ja nicht zwingend drei echte Phasen, ist ja kein Motor. Du kannst ihn ja auch so beschalten, dass er mit Nullleiter und einer Phase läuft. Das könnte man dann an den 2-Phasen-Wechselstrom dort anfrickeln. Schöne wäre es dann noch, das Gerät zu erden und ein VDE-Ing.sollte sowas niemals zu Gesicht kriegen

Hier siehst du mal, wie das geht:
http://www.herd.josefscholz.de/Sonderspa...spannungen.html

Erstes Bild, wobei du dann den N auf die zweite Phase schaltest. 230V Wechselstrom ist einfach nur eine einzelne Phase des 400V Drehstroms, 230V Drehstrom gibt es in Deutschland (fast) nicht. Steht ja alles auch dort.



Die site von scholzen habe ich mir heute schon angeschaut aber nichts passendes gefunden.
Es geht in erster Linie um einen DEH, die haben kein N und sind intern als Stern geschaltet.
Bei der Konstellation in Cuba dürfte der Anschluss nicht ganz einfach sein weil noch ein zusätzlicher FI zum Einsatz kommen sollte, obwohl der beim DEH nicht zwingend vorgeschrieben ist.

Woher bekomme ich 2 oder 3 Phasen in Cuba? deshalb habe ich mir den 3~/PE, 230 V besorgt der aber auch mit 3~/PE, 400 V betrieben werden kann. Die Frage ist schließe ich L1 mit einer Brücke über L2 und L3 an?
Typ SIEMENS DH 12401

Danke dir trotzdem

auch ein herzliches an Tienda-Axel

Salu2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 16:48

Zitat von locoyuma
auch ein herzliches an Tienda-Axel
Salu2


war doch gut!

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#6 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 16:53

In Antwort auf:
Die Frage ist schließe ich L1 mit einer Brücke über L2 und L3 an?

Ja und L2 an N.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 16:59

Zitat von locoyuma


Woher bekomme ich 2 oder 3 Phasen in Cuba?





In dem du von 3 verschiednen Transformatoren eine Leitung in dein Haus ziehst, sie müssen jedoch unabhängig geschalten sein, so bekommst du 3 x 120 sind 360 Volt, habe ich auch so gemacht, nur das letzte Kabel musste über 400 meter verlegt werden, ohne aufzufallen, dies erledigte die Telefon Monteure für mich, für den gewissen obolus, es weiss heute noch niemand, dass es keine telefonleitung war, die sie verlegten

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 17:27

Zitat von Tiendacubana
Zitat von locoyuma
auch ein herzliches an Tienda-Axel
Salu2


war doch gut!


Gut ist wenn man etwas zum "Schaukeln für drinnen und draußen" hat und wenn es nur eine Gehirnwindung ist.

Salu2

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#9 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 17:31

Zitat von locoyuma
Gut ist wenn man etwas zum "Schaukeln für drinnen und draußen" hat und wenn es nur eine Gehirnwindung ist.
Salu2


Der ist aber gut

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 17:32

Zitat von Seischu
In Antwort auf:
Die Frage ist schließe ich L1 mit einer Brücke über L2 und L3 an?

Ja und L2 an N.


L1 mit Brücke auf L2 und L3 und dann L2 auf N wenn kein N vorhanden ist nur ein PE
Selbst wenn ein N vorhanden wäre würde das einen "Kurzen" verursachen, oder verstehe ich da was falsch.

Wie schon geschrieben sind intern als Stern geschaltet.

Salu2

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 17:39

Zitat von locoyuma
Habe eine technische Frage an Foristen mit Elektrokenntnisse oder Elektriker.

Wie lässt sich ein Anschluss für E-Herd oder DEH mit 3~PE 230V bzw. 3~PE 400V verwirklichen,

Hab eine grundsätzliche Frage:
Wie willst Du den E-Herd nach Kuba schaffen? Kaufen kannst Du dort keinen.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#12 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 17:43
Beim DEH müsstest du wohl basteln. Kannst du das Teil auseinandernehmen und sehen, ob du an den Sternpunkt herankommst? So a lo cubano...

Hab mir mal ein paar Geräte angesehen, ohne echten Drehstromanschluss werden die einfach nicht laufen. Reicht nicht auch ein Klein-DEH?

62 = 3.500.000.000 (2016)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Stromanschlüsse in Cuba
22.06.2008 22:03

Zitat von Esperanto2
Zitat von locoyuma
Habe eine technische Frage an Foristen mit Elektrokenntnisse oder Elektriker.

Wie lässt sich ein Anschluss für E-Herd oder DEH mit 3~PE 230V bzw. 3~PE 400V verwirklichen,

Hab eine grundsätzliche Frage:
Wie willst Du den E-Herd nach Kuba schaffen? Kaufen kannst Du dort keinen.


Vorab, Gewicht 5,1kg

Cerankochfeld 60cm breit mit Touchcontrol (Sensortasten). Eine umschaltbare Zweikreis-Kochzone. Eine ovale Bräterzone, umschaltbar.

Digitalanzeige für die Temperaturstufe (von 0-9) jeder einzelnen Kochzone; Kindersicherung; Restwärmeanzeige

Aussenmaße (Breite/Tiefe): 580mm x 510mm
Ausschnittsmaße (Breite/Tiefe): 560mm x 490mm
Einbauhöhe: ca 45mm

# 1x HL-Zweikreiszone 120/210 mm (700/2100 Watt)
# 1x HL-Kochzone mit Bräterzone 170/265 mm (1400/2200 Watt)
# 2x Highlight-Kochzone 145mm (1200 Watt)

Hochwertiges Glaskeramikkochfeld von einem der weltweit grössten OEM Hersteller für Kochfelder.

Die Glasplatte stammt von den deutschen Herstellern Schott und Eurocera. Die Heizelemente stammen vom deutschen Hersteller Ego und Blanco, die Steuer-Elektronik vom deutschen Hersteller Diehl.
Datei anhängen

Das Kochfeld ist neu und originalverpackt. 2 Jahre Garantie.

Es geht mir aber in erster Linie um einen DEH.

Salu2

Angefügte Bilder:
414.jpg  
brikan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 240
Mitglied seit: 03.12.2007

#14 RE: Stromanschlüsse in Cuba
27.06.2008 21:21
kannst direkt von der strasse aus ran auf feuchtigkeit achten

--alles ist miteinander verwoben--

Angefügte Bilder:
P1010683.JPG  
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de