Uribe hat die Partie noch lange nicht gewonnen

09.05.2008 09:05
avatar  ( gelöscht )
#1 Uribe hat die Partie noch lange nicht gewonnen
avatar
( gelöscht )


„Uribe hat die Partie noch lange nicht gewonnen“

Interview mit Iván Cepeda von der Bewegung der Opfer von Staatsverbrechen

Nachdem am 4. Februar regierungsnahe Kräfte eine Massendemonstration gegen die FARC-Guerilla organisiert hatten, um der Regierung im „Kampf gegen den Terror“ den Rücken zu stärken, demonstrierten am 6. März Hunderttausende in Bogotá und über einhundert weiteren Orten weltweit gegen Verbrechen des kolumbianischen Staates und des Paramilitarismus. Die Protestkundgebungen wurden vom Movimiento de Víctimas de Crímenes de Estado (Movice) organisiert. Den Demonstrationen folgte die Repression: Soziale Organisationen und Menschenrechtsgruppen wurden Opfer einer neuen paramilitaerischen Offensive. Die LN sprachen mit Iván Cepeda, dem Sprecher von Movice.

Was ist Movice und warum habt Ihr am 6.März demonstriert?
Das Movimiento de Víctimas de Crímenes de Estado ist eine Bewegung zum Kampf gegen die Straflosigkeit. Das heißt, wir sind ein Zusammenschluss von vielen verschiedenen Organisationen: Bauernorganisationen, Indígena- und afrokolumbianische Gemeinden, Gewerkschaften, politische Parteien, Studierende und Nichtregierungsorganisationen. Uns ist gemein, dass wir Opfer von Verbrechen des kolumbianischen Staates sind. In Kolumbien gibt es systematische Morde und enge Verbindungen zwischen staatlichen Akteuren und paramilitärischen Strukturen. Es wurden Gesetze...

http://www.lateinamerika-nachrichten.de/?/artikel/2764.html


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!