Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 317 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

"Ein Priester als Präsident?"
17.04.2008 20:24
Paraguay: Ein Priester als Präsident?

Der Ex-Bischof und Befreiungstheologe Fernando Lugo könnte am Sonntag die Herrschaft der Großgrundbesitzer brechen.

ASUNCIÓN. „Bleib auf der Siegerseite!“, versucht ein rotes Transparent der „Colorado“-Partei an einer Hauptstraße von Asunción, Paraguays lauter und staubiger Hauptstadt, die Wähler bei der Stange zu halten. Seit 61 Jahren haben die Colorados (die „Roten“) das zwischen Brasilien, Bolivien und Argentinien eingeklemmte Binnenland in Südamerika in ihrer Hand: So etwa viele Jahrzehnte (1954-89) unter dem deutschstämmigen Diktator General Alfredo Stroessner, und seit 2003 unter Präsident Nicanor Duarte Frutos.

Doch am Sonntag finden in dem Sechs-Millionen-Land Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt, und die Colorados sind nervös: Gegen ihre schwache Kandidatin Blanca Ovelar, die als Duartes Platzhalterin gilt, tritt der Geistliche Fernando Lugo, ein früherer katholischer Bischof, an. Er will das Agrarland aus dem Würgegriff einiger weniger Mächtiger befreien und die Korruption bekämpfen. Laut Umfragen sind seine Chancen gar nicht schlecht.........


http://diepresse.com/home/politik/aussen...olitik/index.do


ebenfalls zum Thema:

Paraguay
Der rosarote Bischof
Von Gerhard Dilger, Asunción

Nach 61 Jahren soll die Herrschaft der konservativen Colorado-Partei gebrochen werden. Dafür hat sich ein breites Bündnis aus BürgerInnen, Basisbewegungen und nichtstaatlichen Organisationen mit ­Bischof Fernando Lugo an der Spitze zusammengetan. Aber haben sie überhaupt eine Chance?.........


http://www.woz.ch/artikel/rss/16220.html


Theologe befreit Paraguay
Sechs Jahrzehnte herrschte die Colorado-Partei in Asunción. Am Sonntag könnten Fernando Lugo und seine »Allianz für den Wandel« das ändern


http://www.jungewelt.de/2008/04-18/046.php


Lugo hat ein großes Herz

Seit über 60 Jahren ist die rechtskonservative Colorado-Partei an der Macht. Ein katholischer Bischof will deren Herrschaft an diesem Wochenende beenden. Seine Gegner nennen ihn in einem Atemzug mit den Linken Hugo Chávez und Evo Morales....


http://www.merkur.de/2008_16_Lugo_hat_ei...tml?&no_cache=1

Machtwechsel nach 61 Jahren
Das sind Verhältnisse, von denen die SVP nur träumen kann: Seit 61 Jahren wird Paraguay von der Colorado-Partei regiert. Nun ist ein Ende absehbar. Vor der Präsidentenwahl am Sonntag liegt der frühere katholische Bischof Fernando Lugo vor den anderen sechs Kandidaten.


http://www.20min.ch/news/ausland/story/30762252



So - und was hat unser Mann vor Ort zu berichten?


Don Olafio
don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: "Ein Priester als Präsident?"
19.04.2008 18:25

Da unser Mann vor Ort offenbar nicht will oder kann, muss man halt mit der taz vorliebnehmen.

Schmutzkampagne und Wahlfälschungen
Mit allen Mitteln gegen den Ex-Bischof

Paraguays regierende Colorado-Partei will einen Wahlsieg des linksliberalen Fernando Lugo am Sonntag unbedingt verhindern und setzt hundertausende Staatsangestellte unter Druck VON GERHARD DILGER
ASUNCIÓN taz Paraguays Colorado-Partei zieht sämtliche Register: Durch eine Schmutzkampagne, Druck auf Hunderttausende Staatsangestellte und im ganzen Land geplante Wahlfälschungen möchte die De-facto-Staatspartei den Sieg des Mitte-Links-Kandidaten Fernando Lugo am Sonntag doch noch abwenden. Denn bei den Präsidentschaftswahlen droht das Ende von 61 Jahren Colorado-Herrschaft und der erste Regierungswechsel auf demokratischem Weg überhaupt.

Oberster Einpeitscher ist Präsident Nicanor Duarte. Auf der Abschlusskundgebung seiner Partei attackiert er Lugo brüllend als "gescheiterten Priester", der "vom Vatikan bestraft wurde, weil er ungläubig und treulos war". Und Duarte warnt: "Wir lassen uns von Banditen aus Ecuador, Venezuela und Kolumbien keine Lektionen in Sachen Demokratie erteilen!"..........


http://www.taz.de/1/politik/amerika/arti...Hash=eb1f2bf794


Don Olafio

(ELA, übernehmen Sie...)

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: "Ein Priester als Präsident?"
19.04.2008 22:47


19.04.2008
Nervosität im Oligarchenparadies

In Paraguay fürchtet die seit 60 Jahren regierende Colorado-Partei bei den Wahlen um die Präsidentschaft und ihre Macht, weil Bischof Fernando Lugo die Szenerie aufmischt
Von Markus Plate, Asunción

Am Sonntag sind Wahlen in Paraguay. Der ehemalige Bischof Fernando Lugo könnte mit einer breiten Mitte-Links-Allianz der seit 60 Jahren regierenden Colorado-Partei die Macht aus den Händen schlagen. Wahlkampfmunition hätte er genug: Das Land ist verarmt, seit Jahren schwelt ein Landkonflikt...

http://www.neues-deutschland.de/artikel/127445.html


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Götter, Priester und Betörte
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Rafael_70
11 21.01.2008 12:49
von Armando • Zugriffe: 778
Brasilien: Deutscher Priester durch Stricher ermordet?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 12.04.2007 22:28
von don olafio • Zugriffe: 325
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de