Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.149 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Fritzi
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 20.02.2006

Benötigte Dokumente in Kuba
17.03.2008 09:14

Hallo,

meine Frau möchte mich in Deutschland besuchen. Mit der deutschen Botschaft ist bereits alles geklärt. Über die für die kubanischen Behörden erforderlichen Dokumente und Schritte habe ich jedoch weden von der deutschen Botschaft, noch von dem kubanischen Konsulat in D Informationen erhalten.

Bitte erteilt mir Auskunft, welche Dokumente bei den kubanischen Behörden aktuell benötigt werden.

Danke für Eure schnelle Hilfe.

Fritzi

Listo M
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 27.12.2005

#2 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
18.03.2008 09:18

Geh mal auf die Seite der Kub. Botschaft oder/und schick eine mail. Antwort, nach meiner Erfahrung, umgehend.(recepcion-consulado@botschaft-kuba.de)
Viel Erfolg

Fritzi
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 20.02.2006

#3 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
18.03.2008 11:30

@ Listo M

Vielen Dank für den Tipp, bin ich natürlich schon selber drauf gekommen. Die Antwort aus Berlin war jedoch nicht wirklich hilfreich (s. u.). Das kubanische Konsulat scheint also aufgrund der ständig wechselnden und zum Teil widersprüchlichen Vorschriften keine Aussagen zu treffen

Bitte wenden sie sich einerseits an die deutsche Botschaft in Havanna und andererseits an die für den Wohnort ihrer Frau zuständige Inmigracion (wahrscheinlich Matanzas). Dort erhalten sie bzw. ihre Frau die für sie notwendigen Informationen. Wenn ihre Frau in der Inmigracion die Information erhalten sollte, dass Sie für Ihre Frau eine Einladung aussprechen müssen, damit diese nach Deutschland kommen kann, wenden sie sich bitte erneut an uns.
Mit freundlichen Grüssen
Kubanisches Konsulat
Berlin

De: Consul en Berlín [mailto:botschaftkuba5@botschaft-kuba.de]
Enviado el: Freitag, 14. März 2008 14:24
Para: recepcion-consulado@botschaft-kuba.de
Asunto: RV: Familienzusammenführung

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#4 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
18.03.2008 11:39

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#5 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
18.03.2008 11:47


Fritzi
erzähl uns doch mal, wie es zu dieser erneuten Einladung gekommen ist, was ist passiert?

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#6 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
18.03.2008 12:09

Eigentlich braucht sie nur ihre Originalheiratsurkunde und 150 Euronen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Timo
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
18.03.2008 23:31

Zitat von flicflac
Fritzi
erzähl uns doch mal, wie es zu dieser erneuten Einladung gekommen ist, was ist passiert?

Das würde mich auch mal interessieren

http://www.kubaforen.de/t517706f3426-Wil...den-lassen.html

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#8 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
19.03.2008 08:40

Zitat von Timo
Zitat von flicflac
Fritzi erzähl uns doch mal, wie es zu dieser erneuten Einladung gekommen ist, was ist passiert?

Das würde mich auch mal interessieren

Mich in diesem Fall auch!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
19.03.2008 10:49
http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7512809

immer langsam mit die pferde

fritzi is 70

soll die Rente etwa verfallen?
Timo
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
19.03.2008 11:09
Das wissen wir! Wir wissen sogar ein bisschen mehr als Du
Listo M
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 27.12.2005

#11 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
19.03.2008 12:09

....dann bist Du der erste und einzige. Jan ist ALL- und BESSERwissend.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#12 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
19.03.2008 12:51
Zitat von Listo M
....dann bist Du der erste und einzige. Jan ist ALL- und BESSERwissend.


Tja, wenn Jan auch mal zu Forumsteffen käme wüßte er noch mehr...
immerhin durften einige von uns bei einem Treffen Fritzi persönlich kennenlernen,
daher auch das Interesse an der aktuellen Lage der Geschichte...

Nos vemos


Dirk

Fritzi
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 20.02.2006

#13 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
20.03.2008 14:19

Hallo Freunde,

tatsächlich bin ich Euch noch eine Auskunft über den Fortgang meiner Scheidungsabsicht schuldig.

Ich war im November 2007 in Varadero bei einem Anwaltsbüro (Bufete de Servicios Especializados de Varadero) und habe die für die Scheidung notwendigen 810 CUC hinterlegt. Die Anwältin hat mich in einem langen Gespräch gemeinsam mit meiner Frau überzeugt, dass sich deren Verhalten auf einen fatalen Irrtum begründet () und dass durch Kommunikationsprobleme die Ereignisse eskalierten.

Ich habe zugestimmt, die mögliche Scheidung um ca. 1/2 Jahr zu verschieben unter der Voraussetzung, dass meine Frau im Zuge der Familienzusammenführung mindestens sechs Monate bei mir in Deutschland wohnt.

Ich hoffe, Euer Wissensdurst ist damit gestillt.

Fritzi

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Benötigte Dokumente in Kuba
20.03.2008 16:43

Zitat von Fritzi
Hallo Freunde,

tatsächlich bin ich Euch noch eine Auskunft über den Fortgang meiner Scheidungsabsicht schuldig.

Ich war im November 2007 in Varadero bei einem Anwaltsbüro (Bufete de Servicios Especializados de Varadero) und habe die für die Scheidung notwendigen 810 CUC hinterlegt. Die Anwältin hat mich in einem langen Gespräch gemeinsam mit meiner Frau überzeugt, dass sich deren Verhalten auf einen fatalen Irrtum begründet () und dass durch Kommunikationsprobleme die Ereignisse eskalierten.

Ich habe zugestimmt, die mögliche Scheidung um ca. 1/2 Jahr zu verschieben unter der Voraussetzung, dass meine Frau im Zuge der Familienzusammenführung mindestens sechs Monate bei mir in Deutschland wohnt.

Ich hoffe, Euer Wissensdurst ist damit gestillt.

Fritzi



Und dafür 810 CUC???

Professionelle Eheberatung ist normal billiger.

Salu2

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mietwagen-Zusatzversicherung für Selbstfahrer in Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
1 04.11.2016 11:36
von Cristal Otti • Zugriffe: 235
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de