Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.908 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
28.10.2007 11:58

noch nicht sehr stark, aber gross, vorläufiges Ziel: Cuba

http://www.intellicast.com/Storm/Hurrica...rm=1&type=track

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
28.10.2007 12:09

Hier noch die Route dazu

Nos vemos


Dirk

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#3 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
29.10.2007 16:06


29. Oktober 2007, 13:31


Starke Regenfälle wegen «Noel»

Sturm fegt über Karibikinseln

Einen Monat vor dem Ende der offiziellen Hurrikansaison bedroht Tropensturm «Noel» mit schweren Regenfällen mehrere Karibikinseln. Betroffen sind Teile der Dominikanischen Republik, Haiti, der Südosten Kubas und Jamaika.

Eine Warnung gab das US-Hurrikan-Zentrum in Miami auch für Puerto Rico aus. Dort haben die Regenfälle nach Berichten von Meteorologen bereits Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Auf den Inseln Hispañola und Kuba werden Regenmengen von 200 bis 400 Liter, örtlich auch über 500 Liter pro Quadratmeter befürchtet.

Vor drei Jahren verwüstete Hurrikan «Jeanne» Teile von Puerto Rico, Haiti, der Dominikanischen Republik, der Bahamas und Floridas. Mehr als 3000 Menschen kamen vor allem durch Überschwemmungen und Erdrutsche ums Leben.

(sda/bosy)

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
29.10.2007 16:26

örtlich auch über 500 Liter pro Quadratmeter befürchtet.


Das wäre 50 cm. hoch

Unwahrscheinlich!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#5 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
31.10.2007 16:12

14. Sturm der Saison - Noel

Nach Berechnungen der Meteorologen bewegt sich "Noel" mit einer Geschwindigkeit von nur elf Stundenkilometern von der Nordostküste Kubas in Richtung nordwestliche Bahamas. Auf Kuba mussten nach Zeitungsberichten in mehreren Provinzen tausende aus ihren Häusern flüchten. Mehrere Ortschaften waren von der Außenwelt abgeschnitten.

"Noel" ist der 14. tropische Sturm der diesjährigen Hurrikansaison, die am 30. November endet.

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/tropensturm2.html

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#6 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
31.10.2007 17:40
es ist der 16te Sturm.
aber es haben wohl nur 14 einen Namen 'verdient':
(siehe auch Karte oben: Advisory 16)
hier irrt die Tagesschau.

Aktuelle Daten (Mittwoch, 31.10., 16:00 Uhr MEZ):
Tropischer Sturm
Mittelwind bis etwa 45 Knoten (ca. 85 km/h)
Spitzenböen bis etwa 55 Knoten (ca. 100 km/h)
Kerndruck: ca. 994 Hektopascal
Position: 22.7N 78.5W - ca. 280 km südsüdwestlich Nassau
Zugbahn: 345 Grad (Nordnordwest) mit 7 Knoten (ca. 13 km/h)

Hier erfahren Sie mehr zum 16. System der atlantischen Hurrikansaison 2007. Im Bereich von Puerto Rico und der Jungferninseln im Nordosten der Karibik bildeten sich etwa ab dem 24./25. Oktober vermehrt Schauer und Gewitter, die sich am 27./28. Oktober in der östlichen Karibik zur 16. Tropischen Depression der Saison formierten. Daraus entwickelte sich am 28. Oktober der Tropische Sturm "Noel", der nach Nordwesten bis Norden zieht. Der Sturm überquert die Insel Hispañola mit den Staaten Haiti und der Dominikanischen Republik mit extrem starken Regenfällen,die Überschwemmungen und Erdrutsche auslöseten. Dabei kamen zahlreiche Menschen ums Leben. Danach zog der Sturm an der Nordküste Kubas entlang nach Westen bis Nordwesten.

( aus: http://www.saevert.de/noel.htm )

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
31.10.2007 18:06

Ich möcht hier mal einen expliziten Dank an

dirk_71

schicken für die sehr gute und auch aktuelle Karte,

die er hier eingestellt hat!!!

Danke,
Pitty

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#8 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
31.10.2007 23:31
zur Aufklärung:
Nr.10 und Nr.15 hiessen nur so: ten, fifteen....
siehe hier:

Individual Storm Summary
Winds in knots, pressure in millibars, category is based on Saffir-Simpson scale.

# Name Date Wind Pres Cat
1 Subtropical Storm ANDREA 09-11 MAY 40 1002 -
2 Tropical Storm BARRY 01-02 JUN 45 997 -
3 Tropical Storm CHANTAL 31 JUL-01 AUG 45 994 -
4 Hurricane-5 DEAN 13-23 AUG 145 918 5
5 Tropical Storm ERIN 15-19 AUG 35 1003 -
6 Hurricane-5 FELIX 31 AUG-05 SEP 145 929 5
7 Tropical Storm GABRIELLE 08-11 SEP 45 1004 -
8 Hurricane-1 HUMBERTO 12-14 SEP 75 986 1
9 Tropical Storm INGRID 12-17 SEP 40 1002 -
10 Tropical Depression TEN 21-22 SEP 30 1004 -
11 Tropical Storm JERRY 23-25 SEP 40 1000 -
12 Tropical Storm KAREN 25-29 SEP 60 990 -
13 Hurricane-1 LORENZO 25-28 SEP 70 990 1
14 Tropical Storm MELISSA 28-30 SEP 40 1003 -
15 Tropical Depression FIFTEE 11-12 OCT 30 1011 -
16 Tropical Storm NOEL 28-31 OCT 50 - Active

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#9 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
01.11.2007 19:27

gemäss Karte wäre ja auch Baracoa im Sturmbereich,
ist aber ausser ordentlich Regen nichts weiter los bis jetzt, wie ich soeben aus zwei Anrufen erfahren konnte.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.241
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
01.11.2007 19:31

Mehr als viel Regen gab es ja auch nicht. Ansonsten war Noel ein relativ laues "Lüftchen".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el mayimbe
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#11 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
01.11.2007 22:42

Zitat von ElHombreBlanco
Mehr als viel Regen gab es ja auch nicht. Ansonsten war Noel ein relativ laues "Lüftchen".


Wenn man nicht über den Tellerrand guckt. Auf Hispaniola gab es an die 100 Tote. (* Sigue aumentando número de muertos. Oficial 56. Extraoficial: 123)

http://www.youtube.com/watch?v=IklcwXCef2E

____________________________________________________________________
you can lose a lot of money chasing women, but you´ll never lose women chasing money
Mein Blog Colmado

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.241
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
01.11.2007 22:55
Zitat von el mayimbe
Zitat von ElHombreBlanco
Mehr als viel Regen gab es ja auch nicht. Ansonsten war Noel ein relativ laues "Lüftchen".


Wenn man nicht über den Tellerrand guckt. Auf Hispaniola gab es an die 100 Tote.

Auch in der DomRep gab es nicht mehr als "nur" viel Regen. Das war von meiner Seite überhaupt nicht verniedlichend gemeint. In Kuba wurden z.B. ein paar hundert Häuser beschädigt.
http://www.miamiherald.com/news/americas...ory/291482.html

Mein Vorredner Karo sprach von "nichts weiter los".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: doch noch? - Tropical Depression Nr.16 -
02.11.2007 08:25

In Antwort auf:
uch in der DomRep gab es nicht mehr als "nur" viel Regen. Das war von meiner Seite überhaupt nicht verniedlichend gemeint. In Kuba wurden z.B. ein paar hundert Häuser beschädigt.


In der Tagesschau (keine linksextreme Sendung, oder was meint der Verfassungsschutz ) wurde gestern (Hauptsendezeit) kommentiert, warum in Cuba die Auswirkungen nicht so dramatisch sind.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#14 Noel zu Hurrikan hochgestuft!
02.11.2007 11:10

"Noel" zum Hurrikan hochgestuft

Mindestens 108 Tote, weite Teile der Karibik unter Wasser: Der Tropensturm "Noel" entwickelt immer mehr zerstörerische Kraft.

Wie das US-Hurrikanzentrum mitteilte, stieg die Windgeschwindigkeit von "Noel" auf 121 Stundenkilometer. Der Sturm hatte gestern heftigen Regen vor allem nach Kuba und die Bahamas gebracht.
Auf Kuba gingen Soldaten in tiefer liegenden Gebieten von Haus zu Haus, um Dörfer mit insgesamt rund 24.000 Einwohnern zu evakuieren. Mindestens 2000 Häuser wurden nach Angaben der kubanischen Behörden beschädigt, Opfer gab es aber bislang keine.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,514940,00.html

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.241
Mitglied seit: 19.03.2005

#15 RE: Noel zu Hurrikan hochgestuft!
02.11.2007 17:26

Zitat von Manzana Prohibida
Mindestens 2000 Häuser wurden nach Angaben der kubanischen Behörden beschädigt,

Wohl schon alleine in der Provinz Guantánamo:

Reportes preliminares dan cuenta de 2 173 viviendas dañadas, de ellas 865 perdieron el techo totalmente y 112 fueron derrumbadas, la destrucción de cientos de kilómetros de viales (lo que mantiene aún a decenas de comunidades aisladas), pérdidas significativas en la Agricultura y el MINAZ, 486 interrupciones eléctricas y la incomunicación ferroviaria con el resto del país.
http://www.granma.cubaweb.cu/2007/11/02/...al/artic08.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Noel zu Hurrikan hochgestuft!
02.11.2007 23:10

Ach du Scheisse, und da will ich nächsten Freitag hin ?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.241
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 1 Toter und 500 Mio Dollar Schaden
08.11.2007 22:48

1 Toter und 500 Mio Dollar Schaden durch die Regenfälle der vergangenen Wochen im Osten Kubas.

In Antwort auf:
Nota informativa

En un análisis preliminar de las pérdidas ocasionadas por las intensas lluvias en las provincias orientales, entre el 11 de octubre y el 5 de noviembre, y el paso de la tormenta tropical Noel por esa misma zona, se ha podido estimar que el monto de estas pérdidas asciende a 499 millones de dólares. De ellos, 305 en el sector agropecuario y forestal, que incluye 91 millones en pérdidas de productos en el campo y 78 millones en el costo de reponer las plantaciones.

En edificaciones y viviendas las pérdidas se estiman en 128 millones, de ellos 127 propiamente en viviendas. De estas últimas un total de 1 137 presentan derrumbe total, 2 548 derrumbe parcial, 7 939 perdieron todo el techo y 10 363 parte del techo; para un total de 21 987 afectadas.

Otro renglón seriamente dañado fue el de los viales. Se estiman 13 169 kilómetros de caminos y carreteras con cierto grado de afectación, además de importantes daños en vías férreas, alcantarillas y puentes. Si a lo anterior le agregamos las roturas en líneas eléctricas y de comunicaciones, representan pérdidas por 33 millones de dólares.

A todo lo anterior debemos agregar 20 millones de dólares por afectaciones en la producción de bienes y en los servicios. Los gastos estimados de las medidas preventivas para la protección de la población principalmente, ascienden hasta el momento a 9,9 millones y el combustible empleado para enfrentar esta contingencia se valora en 1,2 millones de dólares.

Los gastos son cuantiosos y las cifras que hoy ofrecemos crecerán cuando concluyan los análisis. Será necesario emplear gran cantidad de recursos materiales para recuperar la producción de la agricultura, reponer y reconstruir las viviendas dañadas y reparar la red vial de esa parte del país seriamente afectada.

Por la dedicación de todos los involucrados, la conciencia, la disciplina y el alto espíritu solidario de nuestra población, ha sido posible enfrentar una catástrofe de esta magnitud. Hasta el momento solo hemos tenido que lamentar el fallecimiento en la provincia de Granma, de Yusmani Tames González, cuando el mismo se aventuró a cruzar un río crecido.

http://www.granma.cubaweb.cu/2007/11/08/...al/artic07.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

«« Olga kommt
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wetterwarnung für West- und Zentralkuba (#16)
Erstellt im Forum Hurrikan-News von User
23 01.10.2010 16:02
von userhv • Zugriffe: 2571
Un peligro potencial para Cuba representa la tormenta tropical Ernesto
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
0 27.08.2006 22:45
von Cubamulata • Zugriffe: 290
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de