Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 3.122 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#26 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
17.01.2007 18:53


In Antwort auf:
Wenn ich zurückkomme werde ich mal schreiben wie´s war.


damit wirst du hier keine lorbeeren ernten. spätestens das zweite reply wird deinen bericht einen fake nennen - Rio ist unglaublich.


Listo M
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 27.12.2005

#27 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
17.01.2007 19:16

@ Lisa

war November / Dezember 2006 dort. Es gibt zwar mehr als 300 Kirchen in der Stadt, aber eine sehr hohe Verbrechensrate. Damals starben an einem Wochenende 11 Personen bei verschiedenen Delikten im Stadtgebiet.
Spazierengehen allein, wie in Havana möglich, ist nicht zu empfehlen. Auch in einer Gruppe hat man als Touri keine Sicherheitsgarantie. Bevorzugte Objekte der Begierde sind alle Wertsachen, von Bargeld über Schmuck hin zu Canmeras, Camcorder und MP3-Player.

Trotzdem ...gute Reise

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#28 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
23.01.2007 17:23

Schießwütige Polizisten, rabiate Gangster, verschreckte Touristen

Von Jens Glüsing , Rio de Janeiro

In Rio de Janeiro tobt ein blutiger Krieg: Dealer, Mafia, Polizei und Milizen ringen um die Macht. Anwohner verschanzen sich, Touristen leben gefährlich. Nun will der neue Gouverneur die "wunderbare Stadt" in altem Glanz erstrahlen lassen.

Rio de Janeiro - Die "Estacao Primeira da Mangueira" ist eine der traditionsreichsten Sambaschulen von Rio. Brasiliens Sängerstars Chico Buarque und Caetano Veloso zählen zu ihren Fans, der große Sambakomponist Cartola wurde in dem Elendsviertel geboren, dem die Schule ihren Namen verdankt.

Vier Wochen vor Karneval müsste die Favela eigentlich vibrieren, Mangueira ist einer der Favoriten bei der großen Parade im Sambodrom. Doch die Stimmung auf dem viel besungenen Elendshügel ist gedrückt, Besucher bleiben den Übungsabenden der Sambaschule fern, viele Anwohner verschanzen sich nachts in ihren Hütten. Denn in der Mangueira geht die Angst um: Der Häuserhügel in der Nähe des berühmten Maracana-Stadion ist Schauplatz eines brutalen Drogenkriegs.

Drei Dealer aus der Favela starben Anfang vergangener Woche bei einer Schießerei mit der Polizei. Aus Protest zündeten ihre Kumpanen vor der Favela mehrere Busse und Autos an, die Fahrgäste durften vorher aussteigen. Ende Dezember waren sieben Insassen eines Busses bei lebendigem Leib verbrannt, die Gangster hatten die Türen verrammelt. Insgesamt 27 Menschen starben bei Terroraktionen der Drogenmafia.

Inhaftierte Bosse des "Comando Vermelho", Rios größter Verbrechensorganisation, hatten die Anschläge von ihren Zellen aus befohlen. Sie sind womöglich nur ein Vorgeschmack auf den Krieg, der Rio in den kommenden Monaten bevorsteht. Seit Jahren tobt in den Favelas der "Cidade Maravilhosa" ein brutaler Kampf zwischen rivalisierenden Banden.

Dem Staat den Krieg erklärt

Jetzt hat die Mafia offenbar dem Staat den Krieg erklärt. Präsident Luiz Inácio "Lula" da Silva hat Militär und Spezialtruppen zur Bekämpfung des "Terrors" nach Rio entsandt.


(...............)

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,460934,00.html

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#29 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
25.01.2007 18:44

das macht nicht gerade lust auf Rio


eher Angst




Garfield
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
26.01.2007 20:45

heute lese ich im ARD-Videotext so S.157 rum, dass in Rio ein ganzer Kleinbus Jugendlicher auf dem Weg zum Fussballplatz angegriffen und 6 massakriert wurden... einer entkam.

Zustände wie im alten Rom...

null user
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
27.01.2007 14:08

Im Gegensatz zu einigen anderen, die das alles noch verharmlosen, möchte ich dort nicht tot über einen Zaun hängen ....


Yeshin

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#32 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
27.01.2007 14:48

Hört sich ja wirklich nicht gerade vertrauenserweckend an...

mindestens 16 tote bei attentatswelle in rio

Im Wrack eines Fernreisebusses, der von etwa 30 zum Teil maskierten Männern zum Halten gezwungen und in Brand gesetzt wurde, werden Leichen geborgen.Weitere Nachrichten» Mindestens elf Tote bei neuen Unruhen in Rio» Singapur: Umstrittenes Todesurteil gegen Nigerianer bestätigt» Istanbul: Trauerzug für ermordeten JournalistenRio de Janeiro (dpa) - Bei einer Attentatsserie der Drogenmafia in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro sind mindestens 16 Menschen getötet worden. Schwer bewaffnete Gruppen hätten in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) unter anderem von fahrenden Fahrzeugen aus in der ganzen Stadt Polizei-Patrouillen und -Wachen mit Schüssen und Granaten angegriffen.
http://www.lycos.de/nachrichten/ausland/...lle-in-rio.html

mindestens elf tote bei neuen unruhen in rio

Brasilianische Polizisten tragen in Rio je Janeiro einen Leichnam weg.Weitere Nachrichten» Singapur: Umstrittenes Todesurteil gegen Nigerianer bestätigt» Istanbul: Trauerzug für ermordeten Journalisten» Kanada: Grausige Details um Schweinezüchter enthülltRio de Janeiro (dpa) - Rund vier Wochen nach einer Attentatsserie der Drogenmafia sind bei neuen Unruhen und einem Gemetzel in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro mindestens elf Menschen getötet worden.

Bei Zusammenstößen zwischen Polizisten und Bewohnern des Armenviertels Vila Cruzeiro im Norden der Stadt wurden am Mittwoch laut Behörden sieben mutmaßliche Drogenhändler erschossen. 14 Verdächtige seien außerdem festgenommen worden, hieß es. Unter den Festgenommenen sei ein bekannter Mafiaboss namens «Doca». Die Leichen von vier Opfern eines mutmaßlichen Massakers der Drogenmafia seien außerdem in der Nacht zum Donnerstag in einem Fahrzeug gefunden worden. Die Identitäten seien noch nicht ermittelt.
http://www.lycos.de/nachrichten/ausland/...hen-in-rio.html




el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#33 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
27.01.2007 15:37
Für solchen Länder sind diese Zustände normal, wenn ein Menschenleben mitunter nur 20 Dollar wert ist. Das ist der "Mindestlohn" für einen minderjährigen Auftragskiller aus den Elendsvierteln.

Im Vergleich dazu scheint es den Leuten in Kuba auch finanziell besser zu gehen, denn manche Schlampe würde für 20 Dollar nicht mal ihre Muschi hinhalten, geschweige denn einen Mord begehen.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#34 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
28.01.2007 10:42

In Antwort auf:
Im Vergleich dazu scheint es den Leuten in Kuba auch finanziell besser zu gehen, denn manche Schlampe würde für 20 Dollar nicht mal ihre Muschi hinhalten, geschweige denn einen



wetten doch !! ist nur eine frage der zeit



Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#35 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
01.02.2007 14:55

Komme gerade aus Rio zurück, habe von all dem nichts mitbekommen. War öfters bis morgens um 4.00 Uhr unterwegs, egal ob Centrum, Copacabana, Ipanema oder Barra, wurde nirgendswo negativ angesprochen.

Garfield
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
04.02.2007 20:01

nichts mnitbekommen als du übefallen wurdest? Mann musst du besoffen gewesen sein...
Zähl mal dein Geld nach.

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#37 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 10:21

Garfield

Warst Du schonmal dort ?? Bevor man mitreden will, sollte man die Situation schonmal mit eigenen Augen gesehen haben.

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#38 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 19:23
@Garfield

du hast zwar keine ahnung, aber davon sehr viel.
du unterstellst hier aus reiner profilierungssucht Halleluja etwas, was nicht geschehen ist.

Er war dort, Du kleiner Pixxr nicht!!!! Halte dich von Rio fern, solche Maulhelden braucht es da nicht.

Wer aufs Geld schaut hat dort sowieso nix verloren.

Du kannst weiter den Dreck von Cubas Strassen lecken und den Putas hinterher rennen, eine Carioca würde dich nicht mal anpi....
Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#39 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 19:27

bin auf deinen erfahrungsbericht sehr gespannt. aber besser als PM. denn glauben wird dir hier sowieso keiner. siehe exemplarisches deppenposting von garfield.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#40 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 19:36
In Antwort auf:
Er war dort, Du kleiner Pixxer nicht!!!! Halte dich von Rio fern, solche Maulhelden braucht es da nicht.


@ norbert, du hast noch folgenden satz vergessen: i hau dir glei eins auf´s maul!

versuch es mal beim unterschichten-tv, immer jeden werktag am nachmittag!
da findest du deine fans!

castro
patria o muerte

castro
patria o muerte

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#41 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 19:59

In Antwort auf:
War öfters bis morgens um 4.00 Uhr unterwegs, egal ob Centrum, Copacabana, Ipanema oder Barra, wurde nirgendswo negativ angesprochen.

So ging es mir beim letzten Mal auch - und ich war nachts ebenfalls alleine und zu Fuss im Zentrum, Copacabana und Ipanema unterwegs. Ich glaube allerdings, dass ich auch etwas Glück gehabt habe.

6tourist
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 21:16

mir ist in ca. 40 wochen brasilien (meist in rio) NIE was passiert.

klar ist rio nicht ungefährlich, aber gerade rio muss mit diesen negativen news schon ewig leben. entweder man berichtet über rio negativ oder negativ. einen mittelweg gibt es in den medien nicht was rio angeht. ist natürlich interessanter als der überfall einer kanacken-clique in einer deutschen großstadt.

würde rio nicht diese anziehungskraft ausüben, wäre kaum eine notiz über diese dinge in den medien zu lesen. rio ist ein mythos.

ich selbst habe bestimmt oft auch nur glück gehabt in sachen überfall. war sogar schon mal mit dem linienbus samt notebook richtung favela unterwegs. naiv im nachhinein, aber es passierte nix.

ansonsten stehe ich dazu, daß 90% der überfalle zu vermeiden sind (klamotten, uhr, dicke tasche, handy, etc). überfalle wie auf die touris in dem bus sind "höhere gewalt" und im ordner "gelitten" abzulegen.

noch eine woche.........dann ruft rio wieder. fliegt ihr ruhig nach cuba.



el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#43 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
05.02.2007 21:26

In Antwort auf:
noch eine woche.........dann ruft rio wieder. fliegt ihr ruhig nach cuba.

das eine muss das andere nicht ausschliessen

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#44 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
06.02.2007 18:55

In Antwort auf:
versuch es mal beim unterschichten-tv, immer jeden werktag am nachmittag!

du hast mir da etwas voraus, denn -
ich bin da arbeiten um die sozi für das prekariat zu verdienen.

die xx kommen von der zensur, es waren zwei s. nur um den schlichten geist nicht all zu lange rätseln zu lassen. er muß nachmittags schliesslich TV glotzen und da seinen "verstand" einsetzen. würde er es doch tun bevor er hier postet.

ich hau niemand aufs maul.

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#45 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
06.02.2007 18:58

In Antwort auf:
noch eine woche.........dann ruft rio wieder.


im mai werde ich nachkommen. für 4 wunderschöne wochen

null user
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
06.02.2007 20:16
Viel Spass

link von stendi gelöscht

Yeshin
null user
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Vergiss Bogotá, Rio und Johannesburg!
06.02.2007 20:31

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Binationales Studium: Von Münster nach Bogotá
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von pedacito
1 06.03.2016 13:23
von Flipper20 • Zugriffe: 170
Metropole Bogotá Chillen in den Anden
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Alf
1 10.05.2011 17:44
von bastians • Zugriffe: 210
Wieder Botschafer Venezuelas in Bogotá
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
0 18.05.2009 14:15
von santiaguero aleman • Zugriffe: 118
Iberia News
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Habanero
3 29.01.2008 16:36
von Giselita • Zugriffe: 579
Castro l'infidèle - die Entstehung eines Autokraten
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joaquin
0 21.11.2003 19:17
von joaquin • Zugriffe: 641
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de