Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 283 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

Fidels Reiseroute
07.11.2006 16:18

...In der Silvesternacht 1958/59 packte Batista die Koffer und floh mit dem größten Teil der Staatskasse ins Exil. Zwei Tage später marschierte Che Guevara in die regierungslose Hauptstadt ein, Fidel Castro nahm am gleichen Tag Santiago de Cuba. Am 8. Januar 1959 erreichte Castro nach einem Triumphzug durch Kuba Havanna...

Hat irgendjemand eine Ahnung vom genauen Streckenverlauf? Finde einfach nichts - brauch es aber dringend.


Don Olafio

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#2 RE: Fidels Reiseroute
07.11.2006 17:10

Frag Cubamulata


Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”


don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Fidels Reiseroute
07.11.2006 18:55

Ach ja. ECS: Wie immer hilfreich und kompetent...

Jut, nachdem ich der Flut der Antworten kaum noch Herr werde, gleich noch eine weitere Frage:

Anno Domini 2002 wurden auf Kuba ungefähr die Hälfte der (meist uralten) Zuckerfabriken stillgelegt und die Zuckerrohranbaufläche um rund 20 Prozent reduziert. Kennt jemand von euch Orte (möglichst östlich von HAV), die von dieser Flächenstillegung betroffen waren oder sind?


Don Olafio

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Fidels Reiseroute
07.11.2006 19:08

In Antwort auf:
Hat irgendjemand eine Ahnung vom genauen Streckenverlauf? Finde einfach nichts - brauch es aber dringend.




Von Santiago bis Havanna auf der damaligen... Carretera Central... deren Zustand besser ist als die danach gebauten Landstrassen in Kuba.

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#5 RE: Fidels Reiseroute
07.11.2006 19:37
Zitat von don olafio
Jut, nachdem ich der Flut der Antworten kaum noch Herr werde, gleich noch eine weitere Frage:
Anno Domini 2002 wurden auf Kuba ungefähr die Hälfte der (meist uralten) Zuckerfabriken stillgelegt und die Zuckerrohranbaufläche um rund 20 Prozent reduziert. Kennt jemand von euch Orte (möglichst östlich von HAV), die von dieser Flächenstillegung betroffen waren oder sind?

ja, einen ort kann ich dir nennen: die zuckerfabrik von nela bei mayajigua, yaguajay (provinz sancti spíritus)

bei bedarf hätte ich auch noch ein paar fotos von der zuckerfabrik...
____________________
Es gibt Reis, Baby

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#6 RE: Fidels Reiseroute
07.11.2006 19:45


oye don olafio, da kommst du aber ein bisschen spät.... vor 4 oder 5 jahren hatte bereits proyecto varela ein document -liste der gesamten anlagen-veröffentlicht über die schliessung und derer wirkung der azucareras (über 20 seiten)

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Fidels Reiseroute
07.11.2006 20:21

@don olavio

kannst ja mal mitfahren, die Route wird jedes Jahrmit den joven komunista zum Gedenken abgefahren. Die Route führt von Santiago durch alle Provinzen nach Habana. Mit riesigem Empfang in Habana

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Fidels Reiseroute
08.11.2006 10:19

Zitat von Evita

Von Santiago bis Havanna auf der damaligen... Carretera Central... deren Zustand besser ist als die danach gebauten Landstrassen in Kuba.


Wenn ich das richtig erkenne, ist das die Streckenführung SdC-Bayamo-Holguin-Las Tunas-Camagüey-CiegodeAvila-Sancti Spiritus-Santa Clara-Colón-Matanzas-Havanna?

Zitat von mango del escambray

ja, einen ort kann ich dir nennen: die zuckerfabrik von nela bei mayajigua, yaguajay (provinz sancti spíritus)


Hast du 'ne Ahnung, was aus den Leuten, die dort beschäftigt waren, geworden ist? (Atbeitslos, Ersatzjobs etc.)

Zitat von el-che
oye don olafio, da kommst du aber ein bisschen spät.... vor 4 oder 5 jahren hatte bereits proyecto varela ein document -liste der gesamten anlagen-veröffentlicht über die schliessung und derer wirkung der azucareras (über 20 seiten)


So ist das Leben: Dinge die man sammelt, braucht man meistens nicht mehr - und die, die man braucht, hat man nicht gesammelt...

Hast du eine Ahnung, ob und wo die Liste im Netz zu finden ist?


Don Olafio

frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#9 RE: Fidels Reiseroute
08.11.2006 10:59

@Don Olafio

Es wurde ein Weiterbildungsprogramm unter dem Namen
"Alvaro Reynoso" entwickelt. Soweit ich mich erinnere,
haben die freigesetzten Arbeiter aus den centrales azucareros
ihr Gehalt weiterbekommen, und es gab in den einzelnen Provinzen
verschiedene Kurse, u.a. auch Computerkurse.
Die Uni in Florida hat 2004 einen Bericht mit Zahlen publiziert.

http://edis.ifas.ufl.edu/FE472

Frengg

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Fidels Reiseroute
08.11.2006 11:59

@frengg

Erstemal Danke: Die tabellarische Aufführung der (geschlossenen) Mühlen hilft mir schon mal ein ganzes Stück weiter.

Die Auffangprogramme sowie die Pläne, nach einer (wohl zu kurzen - i.d.R zweijährigen) "Erholungsphase" für die ausgelaugten Böden, dort allerlei andere, "normale" Landwirtschaft zu betreiben, und somit auch die arbeitslos gewordenen Campesinos wieder unterzubringen, kenne ich zumindest in groben Zügen. Allerdings klaffen ja schon in D die Pläne zur Behebung von Arbeitslosigkeit und die tatsächliche Realität heftig auseinander...

Darüber hinaus gab es ja schon vor der azucareras eine gewisse Anzahl von Arbeitslosen.

Und was die "Rekultivierung" stillgelegter Zuckerrohrflächen betrifft, so sind mir momentan auch nur zwei halbwegs gelungene Beispiele durch eigene Anschauung bekannt (Kooperative, privat), die allerdings auch auf Grund zehnjährigen Dürre im Oriente noch längst nicht das bringen, was man sich mal vorgestellt hatte...

Also Leute, wer kann (konkrete!) Beispiele und Hinweise für positive, negative oder sonstige Entwicklungen in dieser Hinsicht bringen?


Don Olafio

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#11 RE: Fidels Reiseroute
08.11.2006 16:29
Zitat von don olafio
Hast du 'ne Ahnung, was aus den Leuten, die dort beschäftigt waren, geworden ist? (Atbeitslos, Ersatzjobs etc.)

@ don olafio

warum fragst du? wenn du dich ernsthaft für das thema interessierst und nicht nur zum spass fragst, kannst du dich gerne per pm bei mir melden und dann sehen wir weiter wie ich dir bei deiner recherche helfen kann

nela (fangoalpecho) ist übrigens die nummer 421 aus der liste der uni von florida...

als ich letztes jahr an weihnachten dort war, hatte ich das gefühl in einer geisterstadt zu sein, die stillgelegte zuckerfabrik ragt als ungenutzte filmkulisse in den himmel und die meisten felder liegen schon brach. ausser dem zucker gibt es dort nichts, und nach ersatzjobs sah es dort wahrlich nicht aus, im gegenteil alles sehr trostlos. obwohl ich zugeben muss, dass mein architektenherz höher schlug bei der vorstellung, was man dort alles machen könnte, wenn man denn wollte, aber das werden wohl erstmal nur träume bleiben, leider
____________________
Es gibt Reis, Baby

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
A pesar de la realidad, lloré a Fidel
Erstellt im Forum Debate de Cuba von Chaval
0 28.11.2016 20:05
von Chaval • Zugriffe: 182
FIDEL CASTRO (Tischkalender 2016 DIN A5 quer)
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von ElHombreBlanco
7 12.04.2016 16:19
von Santa Clara • Zugriffe: 360
Reiseroute - Ergänzungen, Tips usw.
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von tamara1312
40 12.01.2016 14:05
von Noname • Zugriffe: 1687
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de