E-Mail Kubanische Botschaft

26.10.2006 15:29
avatar  ( gelöscht )
#1 E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

Hallo,
Ich möchte mich bei euch erkundigen, ob die angegeben e-Mail Adresse der Kubanischen Botschaft funktioniert. embacuba-berlin@botschaft-kuba.de
Ich habe vor einer Woche eine Mail geschrieben und bis dato noch keine Antwort.

Danke für eure Auskünfte

Grüsse
Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2006 15:44 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2006 15:46)
#2 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
Top - Forenliebhaber/in
kann gegenwärtig nur diese der Außenstelle Bonn bestätigen (vor einigen Tagen Antwort bekommen), die ich der Website entnommen habe:

Oficina Diplomática de Cuba en Bonn [ofidip-bonn@botschaft-kuba.de]


Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2006 15:46
avatar  Rody
#3 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
super Mitglied

Zitat von blacky1

Ich habe vor einer Woche eine Mail geschrieben und bis dato noch keine Antwort.



Na, für kubanische Verhältnisse wäre eine Antwort jetzt doch arg verfrüht, heh, da wirst du wohl noch einige Zeit warten müssen


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2006 16:24
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Außenstelle Bonn


Merci,
Hab dann mal das Mail auch nach Bonn geschickt.
Wart mas ab ob dann von da was kommt.

Grüsse
Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2006 17:42
avatar  pepino
#5 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
Top - Forenliebhaber/in

nimm doch mal die

botschaftkuba9@botschaft-kuba.de


vieleicht auch cc: botschaft1-9


http://www.ruinas.de http://www.raros.de


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2006 20:32
avatar  pedrito
#6 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
Cubaliebhaber/in

es sollte sein
consulberlin@t-online.de <consulberlin@t-online.de>


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2006 20:33 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2006 20:36)
avatar  pedrito
#7 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
Cubaliebhaber/in
oder gucke hier:
http://www.botschaft-kuba.de/d_frame.html
dann: Konsulat anklicken.
dort sind dann Adressen etc.
und sie antworten meist innerhalb von 2 Tagen.

 Antworten

 Beitrag melden
27.10.2006 11:31
avatar  Gina
#8 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
super Mitglied

Hallo,

ich hatte im September an beide Botschaften, Berlin und Bonn geschrieben und von Bonn wesentlich eher eine Antwort (gut, eine andere als von Berlin, aber egal ) bekommen. Es ging um Reisepassverlängerung. Die Antwort von Berlin hatte ca. 3 Wochen gedauert.

Ich hatte in meine E-Mail geschrieben, dass es SEHR dringend wäre.

Viele Grüße

Gina


 Antworten

 Beitrag melden
27.10.2006 12:02
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Ich hatte in meine E-Mail geschrieben, dass es SEHR dringend wäre


Mierde, hab das SEHR DRINGEND vergessen

Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
27.10.2006 17:50
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Außenstelle Bonn


Hab gestern noch das Mail an Bonn gesendet und heute nachmittag gabs schon die Antwort
Das ging aber flott

Grüsse
Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2006 23:23
avatar  guajira
#11 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Wie erzählte mir heute noch eine Freundin am Telefon:
In Berlin sitzen immer noch die Kommunisten und schnarchen vor sich hin. Man kann sich glücklich schätzen, wenn man in den alten Bundesländern wohnt und Bonn für einen zuständig ist....
Meine Freundin stammt übrigens auch aus den neuen Bundesländern....


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2006 08:19
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Man kann sich glücklich schätzen, wenn man in den alten Bundesländern wohnt und Bonn für einen zuständig ist....


Wird vielleicht so sein, dass in Berlin mehr Unterhaltungsmöglichkeiten (Entertainment) sind und in Bonn nicht. Ergo verbringen die in Berlin weniger Zeit mit Arbeit als mit Feiern. Gut dass ich auch ein "alter Bundesländer " bin.

Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2006 09:09
avatar  dirk_71
#13 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Man kann sich glücklich schätzen, wenn man in den alten Bundesländern wohnt und Bonn für einen zuständig ist....



Naja, so gut sind meine Erfahrungen mit denen aus Bonn auch nicht... damals haben sie mehr als einen Monat gebraucht die Invitacion nach Kuba weiterzuleiten und von der telefonischen Erreichbarkeit kann ich auch nichts positives berichten...
Nos vemos
Dirk
--------------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com



 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2006 09:19
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
von der telefonischen Erreichbarkeit kann ich auch nichts positives berichten


Da haste recht, aber wenigstens e-mail funzt. Glaube schon, denen hams Telefon gesperrt

Immer nur Kopf hoch
Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2006 10:22
avatar  ( Gast )
#15 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( Gast )

Zitat von blacky1
In Antwort auf:
von der telefonischen Erreichbarkeit kann ich auch nichts positives berichten

Da haste recht, aber wenigstens e-mail funzt. Glaube schon, denen hams Telefon gesperrt
Immer nur Kopf hoch
Blacky


Also wenn ich in der Situation der Cubanos/itas in Berlin währe, dann würde ich meine gute Arbeit, auch nicht von westlich der Elbe stören lassen. Ist ja klar, von da kommt viel M..., zum Beispiel jetzt schon wieder Regen und Sturm. Also das Telefon abnehmen und Berlin genießen, oder denen die kommen schnell, schnell helfen. Klar ist doch, dass im Osten die Sonne aufgeht.
Rot Front, Nordi



 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2006 10:37
avatar  ( gelöscht )
#16 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Klar ist doch, dass im Osten die Sonne aufgeht

Das ist aber auch schon alles was dort aufgeht

Blacky


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2006 10:22
avatar  ( Gast )
#17 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
( Gast )

Aus Bonn hab ich noch nie irgendetwas per Mail bekommen. Letztes Jahr war mir das sowieso klar, da arbeitete eine Bekannte von mir im Sekretariat. Entweder hinfahren und private Nummer (Handy) geben lassen oder warten bis man auch ohne Urlaub schwarz wird. Anrufen ist auch so eine Sache. Aber probier mal diese Nr.: 0049 228309220, vielleicht hat meine Bekannte ihr Handy an die nächste Übersetzerin weitergegeben.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2006 10:36
#18 RE: E-Mail Kubanische Botschaft
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von blacky1
In Antwort auf:
Klar ist doch, dass im Osten die Sonne aufgeht

Das ist aber auch schon alles was dort aufgeht
Blacky


da kann ich dir nur zustimmen


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!