Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 210 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

Lukoil hofft auf Lizenz zur Ausbeutung eines Ölfelds in Venezuela
19.10.2006 12:46

Was wird siegen: Wahlversprechen oder Hugo's Geldgier?

In Antwort auf:
Lukoil hofft auf Lizenz zur Ausbeutung eines Ölfelds in Venezuela
21:21 | 18/ 10/ 2006



NEW YORK, 18. Oktober (RIA Novosti). Der russische Ölkonzern Lukoil plant, im Laufe eines Jahres einen Vertrag mit Venezuela über die Ausbeutung einer Lagerstätte mit einem Vorkommen von 300 Mio. Tonnen Schweröl abzuschließen, teilte Konzernchef Wagit Alekperow mit.

Derzeit werde der Vertrag besprochen, sagte Alekperow. Die Vorkommen bezifferte der Geschäftsmann auf 300 Mio. Tonnen oder zwei Mio. Barrel Schweröl. Seinen Angaben zufolge plant Lukoil, innerhalb der ersten drei Jahre nach Vertragsabschluss mit der Förderung von Öl auf einem Niveau von etwa 100.000 Barrel pro Tag zu beginnen. Die volle Leistungsfähigkeit liege bei 200.000 Barrel pro Tag.

Alekperow teilte mit, dass die Wahrscheinlichkeit des Vertragsabschlusses sehr hoch sei. Das venezolanische Öl will Lukoil in den USA verarbeiten und dann über das dort vorhandene Tankstellennetz verkaufen.

Das Projekt solle in den Phasen Transport und Verarbeitung gemeinsam mit dem amerikanischen Ölkonzern ConocoPhillips realisiert werden, teilte Alekperow mit.

Das Stammkapital von Lukoil beträgt 21,26 Mio. Rubel. Die ING Bank (Eurasien) hält 63,3 Prozent der Aktien, etwa 19 Prozent gehören ConocoPhillips.




http://de.rian.ru/business/20061018/54926727.html

Saludos

El Cubanito Suizo

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
LukOil plant Raffineriebau in Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 19.09.2007 08:07
von don olafio • Zugriffe: 295
Redefreiheit in Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von chavalito
19 15.08.2007 14:11
von Esperro • Zugriffe: 907
Venezuela: Austritt aus IWF und Weltbank
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
7 03.05.2007 17:19
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 634
Venezuela könnte Ölhandel auf Euro umstellen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
10 18.09.2006 12:56
von derhelm • Zugriffe: 392
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de