Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 576 mal aufgerufen
 Literatur aus/über Kuba
Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

Leonardo Padura: Adiòs Hemingway
28.08.2006 13:28

Leonardo Padura: Adios Hemingway

Der kubanische Schriftsteller legt nach dem Havanna-Quartett einen weiteren Krimi vor, diesmal mit einem Nobelpreisträger in der Hauptrolle

Der Polizeileutnant a.D. Mario Conde wollte eigentlich nie mehr für die Polizei arbeiten und sein Leben als Schriftsteller und Buchhändler in Havanna geruhsam verbringen. Als ihm sein ehemaliger Partner, Teniente Palacios, einen speziellen Fall anträgt, kann er aber nicht Nein sagen: auf dem Anwesen von Ernest Hemingway, das seit dessen Tod 1961 ein Museum ist, wird eine Leiche gefunden – zu allem Überfluss mit einer FBI-Marke in der Tasche. Natürlich gerät der amerikanische Schriftsteller unter Verdacht – aber könnte nicht auch einer seiner kubanischen Angestellten der Täter gewesen sein? Conde fängt an zu ermitteln, in der Wirklichkeit und in der Literatur, setzt sich erneut mit Hemingway auseinander, der früher einmal sein grosses Vorbild war, von dem er sich dessen menschlichen Schwächen wegen aber abgewandt hatte. Der Detektiv und mit ihm der Leser ist hin- und hergerissen zwischen Zu- und Abneigung zum grossen Schriftsteller. Abwechselnd wird die Begebenheit von 1958, die mit einem toten Amerikaner endete, und die Ermittlungen 40 Jahre danach beschrieben; so pendelt der Roman zwischen zwei Ebenen, der Leser ist dem Detektiv immer einen Schritt voraus, und er allein erfährt die volle Wahrheit.

Ernest Hemingway

Paduras Roman ist nicht nur ein spannender Krimi, sondern auch eine Reflexion über das Verhältnis von Literatur und Wirklichkeit. Ausserdem ist es eine Auseinandersetzung mit Hemingway, eine Annäherung an einen Abschnitt seines Lebens kurz vor seinem Tod anhand einer fiktiven biographischen Erzählung. Die Schritte des Ermittlers und des Tatverdächtigen – mit einer zeitlichen Distanz von fast einem halben Jahrhundert – können vom Leser auf den zwei Handlungsebenen des Romans verfolgt werden. Die grossen Mengen an Sarkasmus und Rum, die Darstellung des eigenwilligen Schriftstellers sowie das Spitzenhöschen von Ava Gardner, Hemingways zeitweiliger Geliebter, runden den Roman ab, in dem man allerdings wenig von der Realität Kubas ausserhalb des Hemingway-Museums erfährt. Castros Diktatur oder der Alltag der Polizeiarbeit bleiben aussen vor, wichtig ist Kuba nur als Exil Hemingways. Wer mehr über das Land selber erfahren will, sollte es vielleicht mit Paduras Havanna-Quartett versuchen; Krimi- und Hemingway-Aficionados werden von „Adios Hemingway“ gefesselt sein.

Der Autor
Leonardo Padura Fuentes, 1955 in Havanna geboren, arbeitete nach dem Studium der Literaturwissenschaften zunächst als Journalist, bis er in den 90er Jahren anfing Bücher zu schreiben und den kubanischen Kriminalroman von Grund auf erneuerte.

Leonardo Padura: Adiòs Hemingway, Unionsverlag 2006, 192 Seiten, CHF 31.40

Mehr Infos unter:
http://www.unionsverlag.com

28.08.2006
Publiziert von: Lukas Meyer-Marsilius

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leonardo Padura: "Neun Nächte mit Violeta"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von ElHombreBlanco
0 16.07.2016 13:04
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 240
Ein Gespräch mit dem kubanischen Schriftsteller Leonardo Padura
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von ElHombreBlanco
0 01.08.2015 22:04
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 373
Leonardo Padura
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Pauli
2 10.06.2015 16:46
von Jose Ramon • Zugriffe: 417
Leonardo Padura: "Ketzer"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von ElHombreBlanco
3 01.06.2015 15:24
von Santa Clara • Zugriffe: 987
Leonardo Padura: Adiòs Hemingway
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Chris
0 28.08.2006 13:28
von Chris • Zugriffe: 495
Leonardo Padura: Adiòs Hemingway
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Chris
0 28.08.2006 13:26
von Chris • Zugriffe: 577
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de