Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.785 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2
hpblue
Beiträge:
Mitglied seit:

Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 14:30

Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba

Urlauber, die in Kuba mit einem Mietauto unterwegs sind, dürfen gegebenenfalls nach einem Unfall die Insel nicht mehr verlassen.

Darauf hat der ACE Auto Club Europa am Freitag in Stuttgart hingewiesen. Vielen deutschen Autourlaubern seien die Regeln in dem beliebten Feriendomizil nicht geläufig. Nach kubanischer Rechtslage dürfen Ausländer bis zum Ende des Gerichtsverfahrens das Land nicht verlassen. "Das kann bis zu neun Monate dauern", warnte ACE-Touristik-Chef Herbert Müller unter Berufung auf Informationen des österreichischen Automobilclubs ARBÖ. "In Kuba werden Verkehrsunfälle immer von Strafgerichten und nicht von Zivilgerichten abgehandelt."

In dem Karibikstaat sei es außerdem nicht möglich, eine Kaution zu hinterlegen. Für die betroffenen Ausländer könne so ein monatelanger Zwangsaufenthalt entstehen, verbunden mit gravierenden Folgen.

Für Autofahrten auf Kuba sei ohnehin höchste Wachsamkeit erforderlich. Das Auswärtige Amt hätte in letzter Zeit eine Reihe von teilweise schweren Unfällen mit Personenschaden registriert, an denen ausländische Fahrer beteiligt waren, betonte Müller. Der schlechte Straßenzustand, unvorhersehbares Fahrverhalten sowie technische Unzulänglichkeiten täten ein Übriges, um das Gefahrenrisiko zu erhöhen. Daher sollte bei der Anmietung von Mietwagen auf der Karibikinsel unbedingt penibel auf den Zustand der Fahrzeuge geachtet werden.
http://www.autosieger.de/article9212.html
_____________________________
hpblue - zurich - switzerland

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 15:20
na klasse!
neben stromausfall und wassermangel, schikanen durch die uniformiert-kostümierten schwachköpfe, übertriebene kontrollen am zoll. beschiß beim geldwechsel, in restaurants. schmierige "mei frengg" typen (nicht monogama Habaneras) käme sogar noch ein zwangsaufenthalt in der "weltweit größten freiluft phsychiatrie hinzu. würde nur noch fehlen das es die ganze zeit regnet und es durch die gitterstäbe in die zelle tropft. da freud man sich doch auf den urlaub.
viva la revolucion

in diesem sinne, glas zum kinne

el mayimbe
Online PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#3 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 15:40

Eine 29jährige Belgierin aus Antwerpen, Reiseleiterin bei Jetair, hatte am 01.09.2005 auf der Fahrt nach Camagüey einen Reifenplatzer an ihrem Mietwagen. Sie verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr einen 73jährigen Radfahrer an, der später seinen Verletzungen erlag. Eine weitere Person wurde schwer verletzt. Die Belgierin wurde bis zum Prozeß Anfang Februar festgesetzt. Obwohl die Angehörigen der Opfer ihr keine Schuld an dem tragischen Unfall geben, verurteilte sie jetzt eine Richterin in Camagüey zu drei Jahren Gefängnis. Bis zu einer Berufungsverhandlung wird möglicherweise ein weiteres halbes Jahr vergehen.

Quelle: Gazet van Antwerpen

Antwerpse reisleidster ontmoet slachtoffer aanrijding Cuba
Elke Willemsen, de 29-jarige reisleidster uit Antwerpen die in Cuba veroordeeld werd voor een ongeval waarbij een dode en een zwaargewonde vielen, heeft de landbouwer ontmoet die ze bijna doodreed.
Zowel de landbouwer, Jose Estupinan, als Georgina Pelaez, de weduwe van het dodelijke slachtoffer, zijn van mening dat Elke geen schuld treft. De Antwerpse vrouw zit al zeven maanden vast op Cuba, maar is niet aangehouden. Ze moet mogelijk nog een half jaar wachten op haar proces in beroep. Ze werd in eerste aanleg veroordeeld tot drie jaar celstraf.

hpblue
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 15:42

Zitat von hpblue
Darauf hat der ACE Auto Club Europa am Freitag in Stuttgart hingewiesen.

Gehört hier Angstmache zum Geschäft damit die anschliessend Schutzbriefe verkaufen können??
_____________________________
hpblue - zurich - switzerland

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 15:56

Zitat von hpblue
Gehört hier Angstmache zum Geschäft damit die anschliessend Schutzbriefe verkaufen können??

Für Autofahrten ist höchste Wachsamkeit erforderlich. In letzter Zeit haben sich eine Reihe von teilweise schweren Unfällen mit Personenschaden ereignet, an denen ausländische Fahrer beteiligt waren. In solchen Fällen ist mit langer Untersuchungshaft zu rechnen; insbesondere wenn Personen verletzt oder getötet wurden, werden gegen ausländische Fahrer drakonische Haftstrafen verhängt.

Quelle: Auswärtiges Amt der BRD

___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#6 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 16:02

In Antwort auf:
Gehört hier Angstmache zum Geschäft damit die anschliessend Schutzbriefe verkaufen können??

so etwas kenne ich bisher eigentlich nur vom adac in münchen!

ace ist um einiges kleiner und die gewerkschaft hat auch ihre hände mit drin! (vielleicht auch hatte?)
aber wichtig ist so eine info schon, damit die normalen turis wissen auf was sie sich da einlassen!

castro
patria o muerte

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#7 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 16:03

Ich denke mal, diese Konsequenzen gelten auch, wenn sich bein einem Unfall kubanische Mitfahrer/innen verletzen.
Hat da Habanero keine Erfahrungen?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#8 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 16:06

Angeblich sollen kubanische Mitfahrer im Leihwagen nicht versichert sein?


Wir sind es im kubanischen particular-Taxi ja auch nicht

No risk-no fun

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#9 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 16:11

das problem haben auch cuban. fahrer. ein bekannter in santiago, lkw-fahrer, musste einem
busfahrer ausweichen um einem frontalzusammenstoss zu entgehen. er zog sein lkw rechts in´s
gelände, nur lief da gerade jemand und dieser starb dann auch im krankenhaus.

obwohl im keine chance blieb etwas anderes zu tun, bekam er 5 jahre für den unfall!

heute arbeitet er wieder als lkw-fahrer, wenn es gasolina gibt!

castro
patria o muerte

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
31.03.2006 16:26

Die Geschichte wurde hier schonmal besprochen, aber vielleicht sind wieder neue Mitglieder angekommen?

http://cgi.ebay.de/ALBTRAUM-KUBA-Reaktio...1QQcmdZViewItem

Fazit des Berichtes:
Immer das Auto kontrollieren und nicht mit Personen überladen.

Ansonsten-wer war der wirklich Schuldige?

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#11 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 17:41

Ich frage mich wie das für den Cubanischen Staat mit den Visa's aussieht? Man wird festgehalten und hat aber nur ein Visa für 30 Tage? Wird das verlängert oder kommt man dann noch wegen illegalem Aufenthalt dran?

Allen denen, welche einen Unfall auf Cuba haben schaut, dass ihr nie aber auch gar nie eine Person (Cuban@) zu schaden kommen lasst! Ich kenne da eine Geschicht... Ay dios mio.....


Saludos

El Cubanito Suizo

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#12 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 17:50

In Antwort auf:
Angeblich sollen kubanische Mitfahrer im Leihwagen nicht versichert sein?

@Habanero
Ist das richtig?

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#13 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 18:19

Cubanische Staatsangehörige sind nicht versichert. Der Yuma kann blechen für deren Genesung.

So zumindest habe ich es damals verstanden.


Saludos

El Cubanito Suizo

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 19:08

? Was heist versichert ?
Wozu, sollen cubanos versichert sein? Medizin versorgung ist für in cuba lebenden cubanos kostenlos.
Die Autoversicherung dient mehr oder weniger nur dazu, der Tourist abzuzocken, mehr auch nicht !


El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#15 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 19:10

Im Schadenfall der sind Cuban@s nicht versichert, d.h. dass der Staat nicht für deren genesung aufkommt. Der Yuma muss zahlen.


Saludos

El Cubanito Suizo

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#16 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 19:11

In Antwort auf:
Medizin versorgung ist für in cuba lebenden cubanos kostenlos

Eben bei einem Unfall in einem Mietauto mit "T" Nummer nicht.


Saludos

El Cubanito Suizo

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 19:47

stimmt so nicht, der Yuma muss für rein versorgung von in cuba lebenden cubanos nicht zahlen !
Wie das bei invalidität oder todesfolge ist, kann ich nicht sagen, ich weiss nur, dass die Versicherung ( Auto ) nicht einspringt

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#18 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 22:23

Bei einem Unfall mit einem Mietauto bezahlt der Yuma. Da ist nichts von wegen Medizin für Cuban@s sei gratis....

Bei Tod und Invalidität wird der Yuma erst recht zur Kasse geboten. So dass so manchem die Lust am Atmen vergeht!


Saludos

El Cubanito Suizo

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 22:48

Dir geht es darum über Kuba herzuziehen, mit alle mitteln, auch mit verbreiten von gerüchte die nicht stimmen ! Was du davon hast, weiss ich nicht, ich gebe dir aber recht, Medizin ist in Cuba für die Cubanos die in einem unfall mit Yuma verwickelt sind, nicht kostenlos und Amen.

Also als nächstes Urlaubziel: Simferopol !

PS
wenn ELA am Steuer sitzt und einen Unfall baut, kann Kuba lange warten bis er das Geld fürs Krankenhaus aufenthalt aufbringt, wird dann der Cuba, Gerichtvollzieher nach Dresden geschickt

Spass muss auch sein, nun ziehe weiter über Kuba her

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#20 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 22:52

Ich glaube eher dass ELA dann so lange da bleibt....

Im weiteren ist dies kein Gerücht sondern Tatsache! Kannst ja mal bei der Polizei in La Habana nachfragen, wie es damals im 1998 gewesen ist.


Saludos

El Cubanito Suizo

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 23:08
Meine Kenntnisse beziehen sich auf das jahr 2005 !

Havanna: Mein Schwager und Gattin mit moto unterwegs, hat Unfall mit ein Tur, ( aus mexico ) , Tur war Schuld !

Mein Schwager und Frau würden im Krankenhaus behandelt, die Frau blieb drei tage dort, Moto war schrott !

Mexicano ist nichts passiert, er brauchte auch nichts zahlen !!
Krankenhaus ist kostenlos, Schmerzensgeld gibt es nicht, aber wenigstens das Moto hätte Havanaautos zahlen müssen, war aber nicht der Fall, denn die Versicherung deckt nur kosten am Auto.

Was ELA angeht, ich glaube kaum, dass ein tourist 30 Jahre eingesperrt wird, weil er nicht die Summe für einen Krankenhaus Aufenthalt zahlen kann, aber du glaubst es, wohl ?

Unter ELAS muss man Touris verstehen, die wenig Kohle haben und nicht unbedingt mal ebend paar zehn Tausend von Euro locker machen können !! :-))

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
01.04.2006 23:28

Zitat von cubanito2006
ich glaube kaum, dass ein tourist 30 Jahre eingesperrt wird, weil er nicht die Summe für einen Krankenhaus Aufenthalt zahlen kann, aber du glaubst es, wohl ?

Zuerst muss ich sagen, ich habe keine Ahnung von den tatsächlichen Verhältnissen. Aber ich kann mir nicht vorstellen und habe auch noch nicht davon gehört, dass Yuma für die Behandlungskosten von mitreisenden Cuban@s aufkommen muss. Nach welchen Tarif auch? Yuma-Tarif? Und vor allem: wie wollen die das eintreiben? Yuma solange im Land behalten, bis er zahlt? Wie soll er denn zahlen, wenn sein Konto leer und CreditCard-Limit aufgebraucht ist? Fragen über Fragen...

Wahrscheinlich kommt Yuma in den Knast, was allein schon, zumindest für mich, ruinöse Folgen haben dürfte, aber Schadensersatz? Glaub ich net.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
02.04.2006 00:59
Die kanadische Botschaft schreibt hierzu:

In Antwort auf:
Driving in Cuba is dangerous. Traffic accidents are one of the most frequent causes of the detention and trial of Canadians in Cuba, whether you are responsible for the accident or not. Accidents that result in death or injury are treated like crimes, and the onus is on the driver to prove innocence. Prison sentences can range from one to 10 years. Regardless of the nature of the crime or accident, it can take five months to a year for the case to go to trial. In most cases, you will not be allowed to leave Cuba until the trial has taken place.

Drive defensively, as traffic accidents are a common cause of death and injury.Canadians should avoid driving. Road travel can be hazardous. Signs are scarce. Bicycles, pedestrians, and horse-drawn carts use the middle of the road and do not readily give way to oncoming vehicles. Many vehicles are old and poorly maintained. Inoperable vehicles are often left on the road until repaired. Few roads are lit and vehicles rarely have lights or reflectors. If you must drive, drive defensively at all times and avoid driving after dark. The Autopista Central (national highway), which runs the length of the island, is generally in good condition. Other roads are generally poor.

Canadians should be cautious when renting a vehicle in Cuba. Although insurance is offered, coverage differs from that in Canada. If the traveller is in any way at fault in an accident, rental agencies will nullify coverage and seek damages to cover the cost of repairs. Contract agreements do not cover occasional drivers and the signatory is responsible for all people driving the vehicle. Rental agencies are government-controlled and can prevent your departure from the country unless payment is obtained. Charges associated with accidents can range in the thousands of U.S. dollars.


http://www.voyage.gc.ca/dest/report-en.asp?country=69000#3

Klare Aussage. Die Versicherung haftet nicht (!) bei eigenem Verschulden.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
02.04.2006 13:15
In Antwort auf:
Gehört hier Angstmache zum Geschäft damit die anschliessend Schutzbriefe verkaufen können??

red` nich so ne grütze!
ich finde es mehr als ok das auf solche sachen hingewiesen wird. es hat nicht in der "bild" zeitung gestanden. jeder der in Cuba mit nem auto rumgurkt sollte vorsichtig sein. oder hättest du lust wegen eines unglücklichen mißgeschicks mit ner mietdroschke in einer cubanischen zelle auf deine verhandlung zu warten?
ich sag dir, nach 3 wochen kannst du nicht mehr sitzen weißnasen sind bei starken schwarzen männern im knast sicher ne willkommene abwechslung.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#25 RE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
02.04.2006 13:29

Zitat von el carino
oder hättest du lust wegen eines unglücklichen mißgeschicks mit ner mietdroschke in einer cubanischen zelle auf deine verhandlung zu warten?
.

Nun mach mal nicht die Pferde wild ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht.
Ich selber hab einen Unfall mit 4 cub. Verletzten schuldhaft (waren 6 Erw + 3 Kids im TICO)
verursacht . Dabei waren 3 Erw. und 2 Kids verletzt worden weil ein Reifenplatzer uns zu 3Überschlägen verhalf. Weder musste ich die Krankenhauskosten noch sonst etwas bezahlen - mal abgesehen von den 1000PN der Multa und den 2700USD für den Totalschaden am Leihwagen. Allerdings durften wir eine Woche länger auf der Insel bleiben weil mein
dtscher Ex Schwager nicht gleich Flugfähig war. Die abschließende Flugtauglichkeitsuntersuchung durch Inmi Arzt war auch kostenlos
MfG El Lobo

Seiten 1 | 2
«« Mietwagen
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
VORSICHT VOR BETÄUBUNGSMITTELN
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von prefierocuba
31 10.06.2016 09:44
von Cristal Otti • Zugriffe: 1731
Flughafen Varadero - Vorsicht beim Geld-Rücktausch und Kauf von Briefmarken im Postamt in Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Reini
13 23.03.2014 14:39
von shark0712 • Zugriffe: 1670
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de