Dominikanischer Tourismus verliert 10.000 Stellen

03.12.2005 16:46
avatar  Chris
#1 Dominikanischer Tourismus verliert 10.000 Stellen
avatar
Rey/Reina del Foro

Dominikanischer Tourismus verliert 10.000 Stellen

Ursachen sind Preiserhöhungen und Konkurrenz anderer Länder

Santo Domingo 09.September 2005 gmm Die Tourismusindustrie der Dominikanischen Republik hat in den letzten Monaten nahezu 10.000 Stellen gestrichen. Dies erklärte der Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes ASONAHORES, Enrique Kaluche. Als Begründung werden die steigenden Preise für Energie, Benzin, Steuern und Flugreisen genannt, die sich in sinkenden Gewinnen niederschlagen. Mittelfristig könne dies zu rückläufigen Touristenzahlen führen, befürchtet Kaluche. Hinzu käme der immer härter werdende Wettbewerb unter karibischen Ländern. "Mexiko, Jamaica oder Kuba sind zum Beispiel Länder, die der Dominikanischen Republik zahlreiche Kunden abwerben" so der ASONAHORES-Präsident.

Dominikanische Tourismusexperten möchten in der Personalpolitik neue Wege gehen. So sollen ...
http://www.dominicananews.com/a_index.ph...0.000%20Stellen


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2005 23:01
#2 RE: Dominikanischer Tourismus verliert 10.000 Stellen
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Buenas,

In Antwort auf:
... Kuba sind zum Beispiel Länder, die der Dominikanischen Republik zahlreiche Kunden abwerben

Vielleicht einmalig.

Was haelt ... Kuba im Vergleich Preis/Leistungsverhaeltnis der Dominikanischen Republik entgegen?

M.E. Nichts, nichts, nichts , nichts, nichts, nichts, nichts, nichts, nichts.

Saludos

Bachatero


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!