Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 669 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
LeBaron
Beiträge:
Mitglied seit:

Kubanische Staatsbürgerschaft
12.10.2005 22:16

Hallo Leute,

bitte korrigiert mich, wenn ich in diesem Threat:

http://www.politikforum.de/forum/showthr...threadid=118645

als Camajan dummes Zeug erzähle.

Danke

LeBaron

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#2 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
12.10.2005 23:24

Also eine reine Doppelte Staatsbürgerschaft gibt es ja wohl nicht, weder in Deutschland noch in Kuba. Wenn dir Kuba die Staatsbürgerschaft gibt, dann nur, wenn du die deutsche ablegst. Meine Tochter ist in Kuba geboren, hat einen kubanischen und auch einen deutschen Pass. So ist sie, wenn sie sich in Kuba befindet, eine Kubanerin und sobald sie deutschen Boden betritt, eine Deutsche. Die Kubaner interessiert nicht, ob sie einen deutschen Pass hat, ebensowenig die deutschen Behörden, ob sie einen kubanischen Pass hat.

gruss
kdl

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 00:03

Ich kenne nur Türken hier, die haben erst ihre Statsbürgerschaft abgelegt, um hier die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. Dann haben sie sich aber flugs wieder türkische Pässe besorgt - sind ja echte Patrioten und wollten hier nur die Vorteile Deutsche zu sein schön abzocken! Das haben irgendwie (das ist die interessante Frage - wie?!) die deutschen Behörden rausbekommen - und Schluß war es mit der deutschen Staatsbürgerschaft und es gab sogar auf einmal Probleme mit dem Aufenthaltsstatus (wie fies)!

Jemand der seine deutsche Staatsbürgerschaft gegen eine Kubanische eintauscht, hätte sie jedenfalls nicht alle - ein Risiko besteht! Im extremsten Fall muß er er auf der Pirateninsel verschmoren und darf nicht mehr zurück nach Deutschland!



Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#4 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 00:11
In Antwort auf:
Das haben irgendwie (das ist die interessante Frage - wie?!) die deutschen Behörden rausbekommen - und Schluß war es mit der deutschen Staatsbürgerschaft und es gab sogar auf einmal Probleme mit dem Aufenthaltsstatus (wie fies)!

Das mit dem Rausfinden war einfach, anlässlich der Bundestagswahlen wurden Fragebögen verschickt die Wahrheitsgemäß beantwortet werden mussten.

In den meisten Fällen waren sehr junge Leute betroffen, die in Deutschland geborenen Kinder türkischer Eltern können mit 18 die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen und tun das auch meistens. Die Eltern beantragen für ihre in der Türkei noch unmündigen Kinder schnell wieder die türkische Staatsbürgerschaft, die dann auch flugs erteilt wird. Von den türkischen Botschaften werden die auch in Sicherheit gewiegt, nach dem Motto "Das merkt doch keiner".

Naja, Ende vom Lied, die deutsche Staatsbürgerschaft wurde unter falschen Voraussetzungen erteilt und ist damit hinfällig.

In den allermeisten Fällen hat es aber keine Probleme bei der Wiedererlangung der deutschen Staatsbürgerschaft gegeben. Wenn ich mich recht entsinne, hatten wir hier in Bremen etwas mehr als 4000 Fälle von denen keiner abgeschoben wurde.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 00:11

Zitat von kdl
Meine Tochter ist in Kuba geboren, hat einen kubanischen und auch einen deutschen Pass. So ist sie, wenn sie sich in Kuba befindet, eine Kubanerin und sobald sie deutschen Boden betritt, eine Deutsche. Die Kubaner interessiert nicht, ob sie einen deutschen Pass hat, ebensowenig die deutschen Behörden, ob sie einen kubanischen Pass hat.

Wie ist das mit der Reiseerlaubnis eines solchen zwischenstaatlichen Kindes? Darf deine Tochter problemlos (seitens der kubanischen Behörden) nach Deutschland (aus-)reisen? Ansonsten ist es ja wohl bei < 18 Jahre unmöglich, oder?
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

LeBaron
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 00:16
In Antwort auf:

Das mit dem Rausfinden war einfach, anlässlich der Bundestagswahlen wurden Fragebögen verschickt die Wahrheitsgemäß beantwortet werden mussten.
...
Von den türkischen Botschaften werden die auch in Sicherheit gewiegt, nach dem Motto "Das merkt doch keiner".


Stimmt! Ich hätte aber in jedem Fall "NEIN" angekreuzt bei der Frage, ob ich die türkische Staatsbürgerschaft
wiedererlangt hätte. Wer soll das kontrollieren?

LeBaron

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 02:01

Zum Thema Staatsbürgerschaft weiß nur, dass Kuba irgendwie einen Sonderstatus hat, weil komunistisch.
Sprich wer als Deutscher die kubanische annimmt, verliert nicht automatisch die Deutsche.

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 10:30

Anmerkung am Rande:
Es gibt noch doppelte Staatsbürgerschaften, nämlich zB bei Spätaussiedlern. Die haben zB eine russische oder polnische Staatsangehörigkeit, waren aber von Geburt an auch Deutsche und lassen dies auf Antrag beim Bundesverwaltungsamt feststellen und bekommen dann eine deutsche Staatsangehörigkeitsurkunde und können bei Wohnsitznahme hier im Land einen Personalausweis oder sonst einen deutschen Pass beantragen.

Verlieren aber nicht die ursprüngliche Staatsangehörigkeit. Habe das Spielchen bei meiner Frau auch durch.

Möglich aufgrund eines Gesetzes aus der Bismarckzeit von ca. 1884 (in der Drehe) - Reichs- und Staatsangehörigkeitsrecht.
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 11:23

Hast du auch noch deine DDR Staatsangehörigkeit?

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#10 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 11:54

@ElHombreBlanco
Da meine Tochter in Kuba als Kubanerin gilt, ist die gleiche Prozedere wie bei anderen Kubanern angesagt, nur, dass sie z.B. keine Einladung braucht, wenn sie mit mir reist (ist ja erst 7 Jahre alt). Ausserdem muss die Mutter notariell bestätigen, dass sie mit der Reise des Kindes einverstanden ist, das muss dann auch nochmal bei Reiseantragstellung in der Immi ratifiziert werden. Problemlos ist natürlich das deutsche Visum. Das benötigt sie ja, da sie mit kubanischem Pass ausreist. Da kommt immer ein Dauervisum von 5 Jahren Gültigkeit rein. Wenn sie 18 Jahre wird, fällt eigentlich nur die Erlaubnis der Mutter weg, ansonsten gleiche Prozedere und evtl. dann auch eine Einladung, falls ich nicht mehr unter den Lebenden weile. Also wie schon gesagt, für die Kubaner ist sie ausschliesslich eine Kubanerin.
gruss
kdl

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#11 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 14:40

In Antwort auf:
Habe das Spielchen bei meiner Frau auch durch

Devil-D, ist deine Frau nicht Kubanerin? Ist das nun wirklich so dass Kubaner die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen können und den kubanischen Pass normal behalten können? Ist Einreise in Kuba mit dem deutschen Pass dann wirklich nicht möglich, sondern immer mit dem kubanischen? Wer hat das schon durch?
Danke

LeBaron
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 18:22

In Antwort auf:

Ist das nun wirklich so dass Kubaner die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen können und den kubanischen Pass normal behalten können? Ist Einreise in Kuba mit dem deutschen Pass dann wirklich nicht möglich, sondern immer mit dem kubanischen?


Ja, so isses.

LeBaron

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#13 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 18:45

In Antwort auf:
Da meine Tochter in Kuba als Kubanerin gilt, ist die gleiche Prozedere wie bei anderen Kubanern angesagt, nur, dass sie z.B. keine Einladung braucht, wenn sie mit mir reist (ist ja erst 7 Jahre alt).
Meiner Kindesmutter wurde gesagt, daß die Ausreise unserer Tochter nur "definitiv" möglich wäre, nicht zu Besuchszwecken.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#14 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
13.10.2005 22:02

@e-l-a-
Das dürfte eine falsche Auskunft sein. Ich weiss natürlich jetzt nicht, wie bei euche die Konstalationen sind. Wohnt Kindesmutter bei dir in Deutschland und Tochter in Kuba? Bei mir wohnen Mutter und Tochter in Kuba und ich natürlich auch. Ich hatte absolut keinen Stress. Meine Tochter ist inzwischen schon zweimal mit mir in Germany gewesen.

gruss
kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 10:43
Mutter und Tochter wohnen in Kuba, ich in Deutschland. Tochter hat dt. Staatsbürgerschaft durch Vaterschaftsanerkennung, war bei der Geburt anwesend zur "inscripción".
Kann natürlich sein, daß man Mutti Mist erzählt hat. Tochter alleine nach Deutschland einzuladen ist eh noch etwas früh. Zum Zeitpunkt der Anfrage war sie gerade mal 2 1/2. Jetzt ist sie 5.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#16 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 11:33

Wenn die Mutter ihre Einwilligung gibt, dürfte einer gemeinsamen Urlaubsreise nach Deutschland nichts im Wege stehen. Müsstest halt herkommen und die Kleine mitnehmen. Einfach nochmal probieren!!!
Meine war auch 2 1/2 Jahre alt, als sie das erste Mal mit mir in Deutschland war (ohne Mutter).

gruss
kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 11:44

In Antwort auf:
Meine war auch 2 1/2 Jahre alt, als sie das erste Mal mit mir in Deutschland war (ohne Mutter).

Ist vielleicht was anderes, wenn du die ganze Zeit mit deiner Tochter zusammen bist. Bei mir ist es abgesehen von dem einen Jahr ja so, daß ich die meiste Zeit nicht dort war. Da ist es schon günstiger, wenn sie etwas älter ist und vielleicht eher die vertraute Familie entbehren kann.

Aber das Problem löst sich wahrscheinlich nächstes Jahr von ganz alleine.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#18 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 12:32

In Antwort auf:
Aber das Problem löst sich wahrscheinlich nächstes Jahr von ganz alleine.

Das klingt aber sehr fatalistisch.

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 13:19
In Antwort auf:
Aber das Problem löst sich wahrscheinlich nächstes Jahr von ganz alleine.
Auch in mir erweckt diese Aussage unter dem Thema "Kub. Staatsbürgerschaft" eine gewisse Neugier. Nachdem ich gerade gestern abend die letzte Seite von "Havanna auf allen Vieren" gelesen hab (jaa, ich bin derjenige, der das Exemplar in CH gekauft hat!), interessiert mich nun doch, was du damieth andeuten willst?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 13:23

Zitat von Alfonso
interessiert mich nun doch, was du damieth andeuten willst?


War das Absicht oder ein Freu'scher Verschreiber?
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 13:35

In Antwort auf:
War das Absicht oder ein Freu'scher Verschreiber?


Stimmt was nicht

Imperativo verbo "dar":
(tú) da
(él) dé
(nosotros) demos
(vosotros) dad
(ellos) den



el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft
14.10.2005 13:35

Da gibts kein großes Geheimnis. Meine Ex hat seit über einem Jahr einen neuen Sponsor und möchte mitsamt meiner Tochter zu ihm nach bella Italia ziehen.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Krankenversicherung kubanische Schwiegermutter
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Patinga
8 05.10.2016 19:42
von Pauli • Zugriffe: 371
kubanischer Besuch im Apartamento?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Thomas
21 13.04.2016 14:57
von jan • Zugriffe: 907
Unterhalt fuer kubanische Kinder
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
9 19.03.2016 16:48
von Timo • Zugriffe: 600
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de