Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 420 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

Rückreise von Cubanern
08.08.2005 13:45

Ich fliege jetzt am 22.8. mit meiner kleinen Guajira zurück über Flughafen Varadero. Wir haben natürlich eine Menge Gepäck dabei u.a. auch ein noch verpacktes Mountain Bike (bei Ebay für 70,- Euro mit 21 Shimano und Scheibenbremsen). Da die Zollbeamten in Varadero als "Singao de pingas" bekannt sind, ist meine Frage: Was erwartet mich dort ? Wieviel muß ich ca. zahlen ? Was dürfen wir mitnehmen ? Sind eigentlich alles unsere persönlichen Sachen, auch der kleine DVD-Spieler (etwas größer als ein Discman).
Servus

Guajiro

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#2 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 14:56

Hallo Guajiro,
wie geht´s dir? Wie war die Zeit mit deiner Herzallerliebsten??? Ich hoffe das alles super
gelaufen ist und ihr immer noch ein Herz und eine Seele seid!
Leider hat es dann doch nicht geklappt das ich mit meinem Cubi mal zu euch komme
oder umgekehrt! Schade!

Was das Fahrrad betrifft, habe ich keinen Schimmer! Vielleicht könnt ihr ja den Zöllnern
glaubhaft machen das es das Radl von deiner Cubana ist!
DVD darf, meines wissens gar nicht eingeführt werden!

Aber da können dir die Einfuhr- und Zollexperten bestimmt mehr auskunft geben. Ich wollte
nur mal Hallo sagen!

Ganz lieben Gruß!
Kisa

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 15:43

hola, meine Frau ist vor einigen Wochen nach Varadero geflogen und hat ca 65 Kg Gepäck dabei. u.a. eine Play Station und eine elektrische Nähmaschine (Umformer ist bereits vor Ort) Unendlich viele Diskussionen am Airport und schlussendlich 150 CUC für duane.

Ralf

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 15:54

Fahhrad idr 70 Euro, in cuba hättest du für eine neue ( 18 gänge ) ca 110-130 CUC bezahlt
DVD Player darf nicht eingeführt werden, die Zollner machen nur ihren Job., und wollen auch überleben

wegen überGepäck, das ist verandlungsache, und hängt davon ab, was man alles gat und wie der zollner drauf ist

suerte
Saluds

Cubareisen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 16:11

In Antwort auf:
die Zollner machen nur ihren Job., und wollen auch überleben

Klingt ja fast wie Mitleid mit diesen armen, armen Erpressern.

In Antwort auf:
bei Ebay für 70,- Euro mit 21 Shimano und Scheibenbremsen
__________________________________
Fahhrad idr 70 Euro, in cuba hättest du für eine neue ( 18 gänge ) ca 110-130 CUC bezahlt
Mancher gibt eben gern etwas mehr aus für Scheibenbremsen.
(70 Ebay +60 Transport + 70 Aduana = 200)

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#6 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 18:10

In Antwort auf:
in cuba hättest du für eine neue ( 18 gänge ) ca 110-130 CUC bezahlt

ich kenne einige die haben sich diese wunderbaren erzeugnisse (manche sagen auch fahrräder dazu) auf cuba gekauft, diese super teile haben aber nicht lange gehalten.
meinermeinung nach ist es besser man nimmt sich von hier ein fahrrad mit .

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#7 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 18:27

In Antwort auf:
die Zollner machen nur ihren Job., und wollen auch überleben

Wenn ich an das Haus und die Einrichtung von einem Bekannten denke, der auf dem Flughafen in Havanna arbeitet dann kann man nicht mehr von überleben wollen sprechen. Also das Haus und die Einrichtung wären auch hier in Deutschland gehobener Standard. Dort fehlt es an nichts... auch nicht an den beiden Wachhunden, die die Schätze bewachen


Nos vemos
Dirk

Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de.ki/

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#8 RE:Rückreise von Cubanern
08.08.2005 18:35

Ähnlich geht´s den Leuten, die in Vardero in den Hotels oder am Flughafen arbeiten.

Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 09:01

In Antwort auf:
"Mancher gibt eben gern etwas mehr aus für Scheibenbremsen.
(70 Ebay +60 Transport + 70 Aduana = 200)"

Als stolzer Besitzer einer LTU-Card darf ich das Fahrrad umsonst mitnehmen. In Cuba selbst habe ich selten Fahrräder (Mountain-Bikes) unter 200,- CUC gesehen und die waren schrott. Also falls ich wirklich Zoll zahlen muß, weiß ich das meine Guajira sich auf sicherem Sattel bewegt. Wir wissen doch alle wie gerne die Cubaner zu Fuß gehen und bevor sie ein Auto verlangt habe ich mir gedacht ein Fahrrad zu kaufen. Habe ich eigentlich die Teleskopgabel erwähnt ?
Servus

Guajiro

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#10 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 09:10

In Antwort auf:
Wir wissen doch alle wie gerne die Cubaner zu Fuß gehen

Stichwort: Fahrrad


In einem Vergleich der auch in Deutschland stetig steigenden Armut mit den Verhältnissen in Kuba
wurde Schröder gefragt:
"Wie weit, glauben Sie, sind wir denn von Kuba entfernt?"
Schröders Antwort: "Das kann nicht weit sein.
Im Bundes-Restaurant ist ein Kubaner in der Küche beschäftigt,
und der erscheint jeden Morgen pünktlich mit dem Fahrrad zur Arbeit!"

.

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#11 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 09:27

Habe in Vedado im Juni ein erstaunlich modern aussehendes Mountainbike für 5000 Peso gesehen.
Habe auch schon überlegt, ob ich meiner Kleinen Eins kaufen sollte...

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 09:33

Leute

ich habe mit dem Zoll in Cuba keine probleme, ich beschränke mich auf die 30 Kg, alles zum persönlichen Gebrauch, keine verbotene Artikel, werde zwar kontrolliert, komme meistens ohne weiteres durch, und wenn es mal paar Frauen geschenke habe, ( paar und nicht halb Koffer) zahle ich einen Zehner und amen.

Cubano sind auch menschen, und wenn ihr in Deutschland in luxus leben wollte, warum sollte es ein cubano nicht wollen, wenn er dazu die möglichkeit hat ? ( sei auch durch wenigen schönen handlungen ) ?

Sicherlich kann man sich über manchen Cubanischen Gesetze streiten, auch ich würde gerne mit 80 kg Gepäck einfliegen, DVD player mitnehmen, und viele dinger noch, aber ich weiß. dass die Zollner davon profit ziehen, sie sind wie die Geier, oder die Raupe (nimmersatt) wenn es nicht geht, dann lasse es lieber sein.
Saluds

Cubareisen

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 10:01

In Antwort auf:
Wir haben natürlich eine Menge Gepäck dabei u.a. auch ein noch verpacktes Mountain Bike (bei Ebay für 70,- Euro mit 21 Shimano und Scheibenbremsen). Da die Zollbeamten in Varadero als "Singao de pingas" bekannt sind, ist meine Frage: Was erwartet mich dort ? Wieviel muß ich ca. zahlen ?
Uns fragte der aduanero, ob wir die Fahrräder in Kuba lassen, oder wieder mit nach D. zurücknehmen wollten. Wir wollten natürlich wieder mitnehmen, damit hatte sich die Frage um verzollen erledigt.

In Kuba kann man bikes ab ca. 120 CUC kaufen, jedoch darf man keine hohen Erwartungen an diese Fahrräder stellen. Garantiezeiten zwischen 3 Tagen und 3 Monaten sprechen für sich, Markenkomponenten wie Shimano wird man vergebens suchen. Für ernsthafte Touren ungeeignet, aber durchaus ausreichend um sie blankpoliert abends durch den parque zu schieben...

Moskito

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#14 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 10:06

Wir wollten natürlich

Aber hast Du auch?

Die Antwort steht noch aus
***

( Beantwortet sich von selbst, siehe unten)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 10:14


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#16 RE:Rückreise von Cubanern
09.08.2005 10:30


Noch ein Tipp für die Vielgepäckler... In den Fahrradkartons lassen sich neben dem bike noch etliche Kilo Übergepäck unterbringen für die man nicht zusätzlich bezahlen muss. Lässt man das Fahrrad in Kuba, hat man auf der Rückreise ein enormes zusätzliches Gepäckvolumen zur Verfügung. Ich habe z.B. einmal in einem Fahrradkarton zwei (zerlegte) Schaukelstühle von Kuba nach D gebracht, ohne einen Cent extra zu bezahlen, und die Dinger sind ganz schön schwer.

Moskito

hpblue
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Rückreise von Cubanern
30.08.2005 14:17

Ich bin (aus der Schweiz) via Frankfurt mit Condor nach HAV geflogen. Fahrrad hatte ich in einer grossen flachen Kartonschachtel am Flughafen verpacken lassen. Kosten für Verpacken ca. CHF 25. Bei der Einreise in HAV wurde ich vom Zöllner angesprochen. Ich sagte ihm, dass die mein Fahrrad sei und ich damit eine Tour in Kuba mache. Er hat sich vergewissert, dass da nur ein Fahrrad im Karton ist und hat mit gehen lassen. Keine Probleme. -> natürlich habe ich das Fahrrad nachher in Kuba gelassen und meinem Novio damit eine Riesenfreude gemacht!!
hpblue - zurich - switzerland

LINA
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 400
Mitglied seit: 05.07.2005

#18 RE:Rückreise von Cubanern
30.08.2005 17:20

Wir fliegen jedes jahr mit unseren rädern nach kuba. bei der einreise sagen wir jedes mal, dass es wirklich unsere fahrräder sind und dass wir sie SELBSTVERSTÄNDLICH wieder mit zurücknehmen ( was wir nie tun ). wir haben noch nie zoll zahlen müssen.

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#19 RE:Rückreise von Cubanern
30.08.2005 19:55

Ich fliege auch immer mit dem Radrüber, zahle nie Zoll, nehme aber auch das Rad immer mit zurück.

Ich hatte den Eindruck, das die Einreise von mal zu mal entspannter war.
Haben die Datenbanken, wo die Personen erfassen und sich dann weniger n Kopp machen oder sind die wirklich lockerer geworden?
Oder war es grad Zufall?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
50 13.06.2014 12:09
von Sacke • Zugriffe: 1590
Cubaner in Prora
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Manzana Prohibida
4 20.02.2014 13:53
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 554
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de