Fahrräder nach Kuba

14.05.2005 20:50
avatar  ( Gast )
#1 Fahrräder nach Kuba
avatar
( Gast )

Ich möchte 3 fahrräder nach Kuba mitnehmen, Ist es das möglicht, Wie viel muss ich am Zoll bezahlen (in Kuba) und hier In Deutschland. Ich bedanke mich im Voraus.


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2005 22:06
avatar  ( gelöscht )
#2 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Hallo Simon,

ein Freund von mir hat schon mindestens zehn Fahrräder mitgenommen (alles gebrauchte Mountain Bikes). Meistens mit LTU, da es da nichts kostet (eins pro Person). Das letzte Mal war es Air France oder Iberia. Da bin ich mir nicht sicher. Das hat 50 Euro Fracht gekostet.

Auf jeden Fall musst Du das mindestens 14 Tage vorher bei der Fluggesellschaft anmelden. Besser noch vorher. Aber da kennen sich die hier anwesenden Reisebüroler sicher besser aus. :)

Zoll hat er, so weit ich weiß, nie bezahlt. Und da er dauerhaft auf Cuba lebt, war zumindest bei den letzten klar, dass sie auf Cuba verbleiben. Jedenfalls ist die Einfuhr nach diesen Erfahrungen problemlos.

HTH

Liebe Grüße

Erik


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2005 22:40
avatar  ( Gast )
#3 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
( Gast )

Bei derartigen Antworten, fällt einem nichts mehr ein... die Frage war allerdings auch sehr seltsam, und die antwort möglicherweise ironisch gemeint..


Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2005 23:44
avatar  Sharky
#4 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hey Gabi, warum so unfreundlich Du warst doch erst in Cuba zum entsaften.

@ Simon: wenn du mit einem Fahrrad einreist, dass du dann in Cuba lässt, kostet es
je nach Laune nichts, oder bis zu 50 CUC.
Bei allen?? Fluggesellschaften kostet die Fahrradmitnahme mittlerweile 30-60€, ausser
bei LTU, wenn du die LTU- Card (ca.30€) besitzt.
Salu2 Sharky


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2005 07:42 (zuletzt bearbeitet: 15.05.2005 07:45)
avatar  ( Gast )
#5 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
( Gast )

Sharky
genau so und nicht anders lautete die Antwort !!
Wobei die von dir erwähnten Summen bezueglich das Transportieren und die Zoll Gebühren durchaus höher fallen können.

Ich bin an sich nicht unfreundlich, aber muß man einen Doktortitel haben, um einige Dinger im etwa zu wissen ??

Ähnlich wie die anfrage nach die Rufnummer von Cubana Airlines in havanna um einen Cuba Inlandflug zu reservieren !
Sorry, es kann wirklich nicht so schwer sein, einen Inlandsflug in Cuba über einen deutschen RB zu reservieren, anstatt es mit Cuba telefonisch zu machen !

Siehst du es anders ?
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2005 10:02
avatar  Moskito
#6 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
ch möchte 3 fahrräder nach Kuba mitnehmen, Ist es das möglicht, Wie viel muss ich am Zoll bezahlen (in Kuba) und hier In Deutschland.
Soviel ich weiß, kann pro Passagier nur ein Fahrrad zum Sportgepäckpreis im Flieger mitgeführt werden, weitere Fahrräder würden als Übergepäck berechnet und das wird teuer.

In Kuba. Reist man mit einem Fahrrad ein, dürfte es i.d.R. ohne verzollen abgehen, wenn man versichert das F. wieder auszuführen. Bei drei F. dürfte die Chance jedoch gleich Null sein.

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2005 10:39
avatar  jan
#7 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Reist man mit einem Fahrrad ein, dürfte es i.d.R. ohne verzollen abgehen, wenn man versichert das F. wieder auszuführen.

Selbstverständlich hast du dies letztes Mal mit treuem Augenaufschlag versichert.

Und wieviele von den 3 Rädern, die dabei waren, wurden zurückgebracht?

( 1 moskito, 1 moskita, 1 amigo )



 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2005 12:50
avatar  ( Gast )
#8 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
( Gast )

Weiss jemand wieviel ein Fahrrad direkt vor Ort kostet?
Sagen wir mal ein neues im $-Laden und eines von der Strasse?


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2005 13:19 (zuletzt bearbeitet: 21.05.2005 13:20)
#9 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Im Shoppie kosten Fahrräder ab 104 CUC (24-er), ab 150,- bekommst du schon was mit unseren Baumarkträdern vergleichbares.
Seit die Condor 60 Euro und der Zoll in Varadero nochmal 70 CUC haben wollte, nehme ich keine Fahrräder mehr mit.

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2005 17:04
avatar  ewuewu
#10 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Im Shoppie kosten Fahrräder ab 104 CUC (24-er), ab 150,- bekommst du schon was mit unseren Baumarkträdern vergleichbares.

Naja, würde ich mal Vorbehalte anmelden. So schlecht ist das Baumarktzeug dann doch nicht.
Wenn aber ein Rad in Kuba angeschafft werden soll, würde ich vor allem von den gefederten abraten. Ich habe da Räder gesehen, wo die beweglichen Teile schon im Laden anfingen zu rosten.
Zumindest meine eigenen Söhne würde ich mit sowas nicht gerne bergab fahren sehen. Ein klassischer "Diamantrahmen" sollte immer die bessere Wahl sein.

Bin ansonsten immer mit dem Rad eingereist und noch nie auch nur nach Zoll gefragt worden. Irgendwie sehen die das wahrscheinlich schon, ob es ein Geschenk ist oder ein Sportgerät


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2005 19:01
avatar  Moskito
#11 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
So schlecht ist das Baumarktzeug dann doch nicht.
Das stimmt. Und die Garantiezeit (3 Tage (!) - 3 Monate) zeigt, dass selbst die Hersteller nicht allzuviel Vertrauen in ihr Produkt haben.

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
22.05.2005 21:40
avatar  Sharky
#12 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Weiss jemand wieviel ein Fahrrad direkt vor Ort kostet?
Sagen wir mal ein neues im $-Laden und eines von der Strasse?

die Qualität der Fahrräder im Shoppi ist unter aller Sau, habe im letzten Jahr für 120USD eins gekauft,
nach ca. 2 km Fahrt ist die Kette gerissen. Ich wollte dann eine Wandlung, aber der Cheffe bei Cubalse
Hat nur eine Reperatur genehmigt, weil die Kette ja ein Verschleissteil sei und diese ja von der 7-tägigen
Garantie ausgenommen sei.
Salu2 Sharky


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2005 10:26
avatar  ewuewu
#13 RE:Fahrräder nach Kuba
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Hat nur eine Reperatur genehmigt, weil die Kette ja ein Verschleissteil sei und diese ja von der 7-tägigen
Garantie ausgenommen sei.

Recht hat er! Schließlich hat so eine japanische Kette, wie wie sie fast alle an unseren Rädern haben, bei durchschnittlicher Belastung nur eine Lebensdauer von 3000 - 5000 KM.
Und ich meine, in 7 Tagen......


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!