Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab

29.03.2005 15:45 (zuletzt bearbeitet: 29.03.2005 17:26)
avatar  ( Gast )
#1 Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
( Gast )

soviel ich weiß, nur verletzte, keine toten
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 15:51
avatar  ( Gast )
#2 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
( Gast )

Kubanische Maschine in Venezela verunglückt
Bruchlandung: 16 Verletzte!



Beim Absturz eines kubanischen Flugzeugs in Venezuela wurden am Montag 16 Menschen verletzt



Die Räder haben sich in den Boden eingegraben, der Rumpf liegt auf steinigem Grund auf, das Heck steckt in der Luft, ein Propeller ist abgebrochen...

Eine kubanische Turboprop-Maschine ist in Venezuela von der Piste abgekommen und über unwegsames Gelände gepflügt. Glücklicherweise ging die Bruchlandung noch glimpflich ab. Das Propeller-Flugzeug hätte auch in Flammen aufgehen können. Die Kabine blieb intakt, 16 Menschen wurden dennoch verletzt.


Bei dem Flugzeug handelte es sich um eine russische Iljuschin Il-18 Turboprop der Cubana Airlines.

Der Pilot wollte vom Simon-Bolivar-Flughafen in Caracas starten, brach den Start jedoch ab und kam von der Piste ab. Warum er den Start abbrach und dann offenbar die Kontrolle über die Maschine verlor ist noch unklar.


Bereits im Dezember vergangenen Jahres waren beim Absturz einer Militärmaschine in Venezuela 16 Menschen ums Leben gekommen.


Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 17:22 (zuletzt bearbeitet: 29.03.2005 17:24)
#3 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hallo, ich will Dich wirklich nicht ärgern oder veräppeln und bin froh, dass es keine Toten gegeben hat, aber Dein Deutsch ist so lustig. Vielleicht möchtest Du aber doch auch mal korrigiert werden.
"soviel ich weiss , nur verletze keine tode" = soviel ich weiß, nur verletzte, keine toten

NICHT BÖSE SEIN, Bitte!
(ich lass mich gerne korrigieren, weil ich Spanisch einigermaßen korrekt lernen möchte (((vielleicht, weil dann am Ende doch weinigstens alles EINEN Sinn gehabt hätte))))

Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 17:25
avatar  jan
#4 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Die Verletzten, die Toten.
Also Großschreibung.
Deutsch ist schwer


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 17:26
avatar  ( Gast )
#5 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
( Gast )

Danke fürs korrigieren Desesperado, nur von Meister kann man was lernen, hoffentlich behalte ich es auch !!
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 17:26
avatar  TJB
#6 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

... dann darf ich auch noch Kleinigkeiten richtigstellen:

Ist es schon gesagt - statt Ob schon gesagt ?
stürzte - statt stürtze
weinigstens - statt wenigstens

.


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 17:31
avatar  ( Gast )
#7 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
( Gast )

amen
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 17:33
avatar  TJB
#8 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Deutsch ist schwer
besonders nach der Rechtschreibreform -
sie vereinfachte Doppeltes in Dreifaches.

.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2005 07:48
avatar  el lobo
#9 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Der Pilot wollte vom Simon-Bolivar-Flughafen in Caracas starten, brach den Start jedoch ab

Selbiges Manöver hab ich im Jahr 1985 mit einer IL 62M der Cubana Aviacion in HAV selber erleben
dürfen. Nachdem die Kiste bei einer bestimmten Entfernungsmarke nicht in der Luft war
wurde ABGEBROCHEN und danach neuer ANLAUF genommen. GRUND dafür war seinerzeit die
völlig überladene Maschine.(so jedenfalls wurde es uns mitgeteilt)
Seitdem hab ich bei Start und Landungen regelmäßig kalten Schweiß .........
Wer schon mal mit der etwas größeren RÖHRE IL 62 geflogen ist weiß worüber
ich schreib. Übrigens lagen seinerzeit 85/86 nicht unweit der Piste in HAV SEHR VERTRAUENSFÖRDERND noch die
Überreste von einem der´s nicht geschafft hatte.
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2005 08:17
avatar  TJB
#10 RE:Ob schon gesagt ? gestern stürtze Cubana Airlines in venezuela ab
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Übrigens lagen seinerzeit 85/86 nicht unweit der Piste in HAV SEHR VERTRAUENSFÖRDERND noch die
Überreste von einem der´s nicht geschafft hatte.

... ja, ja - Höhenflüge sorgen für großartige Aussichten vor
dem Absturz.

.


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2005 22:02
avatar  ( gelöscht )
#11 Nie wieder Air France...
avatar
( gelöscht )

Tag auch,
ich durfte am 5.3.2005 mit Air France den gleichen Spass beim Start von CDG erleben.
Mit acht Stunden Verspätung ließ man die maulenden Wartenden in die Maschine, um
Handgreiflichkeiten zu vermeiden... Bis dahin hatten die Techniker für alle gut
sichtbar an einer Turbine der am Gate stehenden 747 geschraubt.
Nach der halben Startbahn legte El Capitano eine Vollbremsung hin und bemerkte lapidar,
dass er das wohl nochmal versuchen müsse... Merci vielmals, nie wieder Air France.
(Aber Cubana sicher auch niemals )

A C


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2005 22:18
avatar  ( Gast )
#12 RE:Nie wieder Air France...
avatar
( Gast )

Nie wieder Air France - ich auch!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2005 22:42
#13 RE:Nie wieder Air France...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Buenas,

ich bin seit langem wieder mal mit LTU (allerdings nach POP) geflogen. Gut, ich sitze meist ganz weit vorne. Gehe ich von diesem Flug aus und vergleiche die letzen 3 Fluege mit Condor dann sage ich:

Nie wieder Condor. M.E. macht LTU nicht den Fehler die CC anderen ohne Mehrpreis schmackhaft zu machen.

Saludos

Uwe


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2005 23:44
avatar  ( Gast )
#14 RE:Nie wieder Air France...
avatar
( Gast )

Hallo an alle,
Ich glaube Ihr seit alle nur Richtung Westen geflogen,ich aber 15 Jahre aus Beruflichen Gründen immer gegen Osten.
Da kann man Fluglinien kennenlernen ,so nach dem Motto NEVER COM BECK .
Spitzenreiter die Aeroschrott ,Entschuldigung heißt ja heute AERO - FLOT.

Die Krönung war in Irkutsch ,der Tankwart betankte die Maschine ,alle Pasenger im Flieger, der Verschluß war aber undicht ,so liefen eben mal so 100 Liter Kerosin daneben.Aber was soll es, jetzt brauchte er ca.3 Meter neben der Maschine erstmal eine Zigarette.Aber was solls was uns nicht Tötet macht uns Hart.
Oder bei Zwischenlandungen innerhalb von der Ehemaligen UDSSR , alle aussteigen ,für 10 Minuten in einen Autobus ,und dann wieder in den Flieger.No Problem ,aber mit einer Kalaschnikof im Rücken ,Scheiße.
Ich glaube viele Mietglieder könnten hier Ihre Geschichte erzählen.
ab 10000 Metern liegt alles in der Hand von Osama B . L .
Aber wie heißt es so schön wer Bremst ,verliert ,und runter sind sie noch alle gekommen.

Gruß Lotscheck


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2005 00:05 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2005 00:08)
avatar  Socke
#15 RE:Nie wieder Air France...
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Auh ja, der wilde Osten.

1997 in Shanghai war der Uniformierte vor den Gates der Meinung das mein Flieger noch nicht aufgerufen wurde, also habe ich mit meiner Freundin noch einen Tee getrunken.
eine Wiele später war er dann mit mir zufrieden und ich durfte rein, alles schön durch den Röntgenapparat geschoben und zum Thai Air Schalter zum Einchecken (Dragon bis HongKong und von da mit Thai nach Frankfurt/Main) um zu erfahren, dass mein Flieger gerade auf der Startbahn ist :-(

Das Thai Air Personal ist extrem freundlich, und als sie erfahren haben das ich in Shanghai eine Freundin hatte die auch noch keine Chinesin ist wurden sie noch freundlicher und haben erstmal ein Taxi für mich organisiert und mir versprochen das sie anrufen wenn der nächste Flug geht.

Tja, ein paar Stunden später habe ich dann im Fernsehen gesehen das die Maschine vor HongKong abgestürzt ist, manchmal muss man einfach ein bisschen Glück haben :-)

Ach ja, und am nächsten Tag kam dann der Anruf ob ich evtl. auch vier Tage später fliegen kann, Business war ausgebucht und am Sonnabend war noch ein Platz in der First Class frei.
Zuhause anrufen musste ich ja wegen der Verspätung sowieso, da habe ich doch gleich auch meinen Urlaub verlängert!


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2005 00:23
avatar  ( Gast )
#16 RE:Nie wieder Air France...
avatar
( Gast )

und du bist nach Thailand mit Freundin geflogen
Was soll man sagen: nur dein Auto kann man überholen, nicht deiner Leistung

Egal, ich möchte im Juni mein kumpel in Las Vegas besuchen, und bin am überlegen ob doch noch eine deutsch Slot Mashine als Geschenk mitnehme
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2005 00:49
avatar  Socke
#17 RE:Nie wieder Air France...
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Nein, ich bin mit Thai Air nach China geflogen um dort meine Freundin zu besuchen, die hat da gearbeitet. Frauen ohne Nase sind nicht mein Typ, dann lieber eine grossbusige, blauäugige Blondine die Fussball spielt und Sinologie studiert hat :-)


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!