Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 2.899 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 10:22

hallo,

nein, es ist noch nicht so weit, obwohl heute einer der letzten diktatoren des alten schlages zu grabe getragen wird und fidel wie man hört ins krankenhaus mußte!

mich würde interessiern was ihr dazu denkt, fühlt etc.; was würde sich ändern, was passiert in cuba - machtkämpfe? wer mit wem? wo steht der "gemeine" cubaner? was macht er? die miami-connection, was wird die dann im schilde führen? all das zu diesem thema würde mich interessieren! auf los gehts los!
der 10 tausendste erhält ein schönes bild (kopie) von fidel.

y.s.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 10:52

Eins steht fest, ohne Fidel wird es allen Kubanern viel schlechter gehen. Kuba wird das nächste Haiti! Besser gehen wird es nur ganz wenigen Mafiosi und Großgrundbesitzern, wären der Rest hungern muß, keine medizinische Versorgung mehr bekommt und auch der Analphabetismus wird wieder schnell um sich greifen! Elend ohne Ende! Wollen wir darum beten, das der ML als harter aber gerechter Führer den Kubanern noch lange erhalten bleibt!

Mal Scherz beiseite. Das ist es ja gerade, keine weiß was kommen wird, da Fidel eine nach mir die Sintflutpolitik betreibt (das Raulito die Dynastie weiterführen soll ist ja wohl als schlechter Scherz zu bewerten!).

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#3 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 11:30

Ja was kommt danach ???????????

Ich glaube wir sollten die Ereignisse in Palästina genau beobachten vielleicht fällt es uns leichter auf einige Fragen eine Antwort zu finden, wen ein Diktator geht. Obwohl Cuba nicht mit Palästina zu vergleichen ist, führte Arafat sein Land auch als wen es seine sein Haus und Hof wäre. Wer sich nicht nach den Hausherren richtet, dem wird Wasser und Brot weggenommen oder im schlimmsten Fall wird er in ein Verlies gesteckt. Oder?

Aber bevor Ihr über meine Zeilen herfallt und mich in der Luft zereist kurz ein Wort zu meiner Peron. Ich bin stolz ein Deutscher zu sein, obwohl der Stolz langsam verblast nach dem ich die Herzlichkeit des Kubanischen Volkes kennen gelernt habe, nicht ohne Eigennutz. Ich liebe seit drei Jahren eine süße Kubanerin, wir haben einen Sohn und bin seid zwei Jahren verheiratet und das wichtigste ich möchte keine Minute missen. Also ich denke ich kann etwas mit reden (schreiben).

Nun auf ihn

wullph
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 11:31

In Antwort auf:
Ich bin stolz ein Deutscher zu sein


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 11:57

Was ist daran so schlimm, stolz darauf zu sein, Deutscher zu sein. (Auch wenn man eigentlich nur auf Dinge stolz sein sollte, zu denen man auch was beigetragen hat!) Aber fragt mal einen Kubaner, ob er Stolz darauf ist, ein Kubaner zu sein? Oder ob er es versteht, wenn ein Deutscher nicht stolz auf sein Land ist.

Und ich finde schon, daß es auch Dinge gibt, auf die man als Deutscher stolz sein kann. (Das Bier zum Beispiel und die Fußballnationalelf!)

Schlimm ist doch Nationalstolz erst, wenn er als Argument genommen wird, sich über andere Völker zu stellen. Was hier zum Teil ja auch einige ganz gerne tun. (Na, man wird ja auch mal über die Kubis lästern dürfen!)



"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:04

In Antwort auf:
mich würde interessiern was ihr dazu denkt, fühlt etc.; was würde sich ändern, was passiert in cuba - machtkämpfe? wer mit wem? wo steht der "gemeine" cubaner? was macht er? die miami-connection, was wird die dann im schilde führen? all das zu diesem thema würde mich interessieren! auf los gehts los!
der 10 tausendste erhält ein schönes bild (kopie) von fidel.

Arbeitest du bei Der Neustasi......Das war nur Spaß...... Vor 15 Jahren hat (die,den oder das)Ausbau von Westdeutschland angefangen,etwas so ähnlich wird in Kuba passieren.Die einsige ünterschied ist,dass ich endlich ein Auto kaufen darf
Ich fühle mich wie ein Ex-Ossi obwohl ich Bananen essen darf.

wullph
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:08

@quesito: du hast recht, wenn du sagst, dass man nur auf sachen stolz sein kann, zu denen man etwas beigetragen hat. insofern kann ich nicht verstehen, wenn du dir selbst widersprichst, indem du sagst, man könne als deutscher auf das deutsche bier oder auf die fussball-nationalmannschaft (ausgerechnet die!) stolz sein. das kann man dann ja nur, wenn man fussballspieler oder brauer ist, oder?? nationalstolz ist für mich absolut nicht nachvollziehbar, genauso gut könnte ich stolz darauf sein, schwarze haare oder blaue augen zu haben, da kann ich nämlich auch nichts für.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:22

Äh, ich meinte natürlich die Frauennationalmannschaft!!!

Bierbrauer bin ich nicht, aber dafür immerhin -trinker!

Ja, wie gesagt, ich habe schon zuweilen das Gefühl stolz zu sein auf Deutschland, selbst auf Berge, Wälder, Flüsse, Seen und Parks, Paläste und Hotels - auch wenn ich wirklich nichts dazu kann - manchmal ist es ja auch ein hartes Los Deutscher zu sein. Und als Kubaner wäre ich wohl stolz auf die Beisbolnationalmannschaft und auf den kubanischen Rum.



"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:22

In Antwort auf:
. Ich bin stolz ein Deutscher zu sein

Warum nicht,
Federico Engel,Carlitos Marx,Goehte,Warner,Mozart,Tomasito Mann,Albertico Einstein,Mercedita Benz ,VW,Audi, usw..........Es ist geil ein Ex-Ossi zu sein oder

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:31

In Antwort auf:
. Und als Kubaner wäre ich wohl stolz auf die Beisbolnationalmannschaft und auf den kubanischen Rum.



Außerdem auf unseren,schönen ,leckeren Frauen

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#11 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:32

Der Stolz ist das Rückgrat des Menschen,

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 12:43

In Antwort auf:

Ich bin deiner Meinung.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 15:27

> Ich glaube wir sollten die Ereignisse in Palästina genau beobachten vielleicht fällt es uns leichter auf einige Fragen eine Antwort zu finden, wen ein Diktator geht. Obwohl Cuba nicht mit Palästina zu vergleichen ist, führte Arafat sein Land auch als wen es seine sein Haus und Hof wäre. Wer sich nicht nach den Hausherren richtet, dem wird Wasser und Brot weggenommen oder im schlimmsten Fall wird er in ein Verlies gesteckt. Oder?

Der Diktator der Palästinenser sitzt weiterhin in Tel Aviv, was soll sich also ändern?

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 16:52

In Antwort auf:
Der Diktator der Palästinenser sitzt weiterhin in Tel Aviv, was soll sich also ändern?


Das kapiert ich nicht,Tel Aviv gehört zum Land,in dem die meisten Anwohner aus Deutschland kamen,weil Adolfito viele von denen umgebracht hat.oder.Ich kenne die Geschiste nicht so gut.
Achtung,Ich war 2002 das erste mal in Deutschland

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 18:27

Simon, eben drum. Und jetzt geht das eben andersrum.
e-l-a

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#16 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
12.11.2004 21:56

Was kommt danach??

Wir werden Gurken als Bananen an die Cubis verkaufen. Häuser aus Pappe bauen.. Ich denke es wird blühende Landschaften geben.. Für alle.
Haben wir ja schon mal durchgezogen.
Lasst euch überraschen. Ich bin dabei.
wer ist Erwin Kostedde?


pb

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
13.11.2004 09:23

ORIGINAL-TON QUESITO :

In Antwort auf:
RE:Fotos vom Forumstreffen in Leipzig [edit] antworten

Es gab mal ein "illegales" Straßenschild "Erwin-Kostedde-Platz", das Kickersfans aufgestellt hatten. Das hat die Stadt Offenbach wieder demontieren lassen, so daß dem größten Sohn der Stadt nicht besonders gehuldigt wird.

Wie reimten damals noch die Fußballfans: "10 Schwule und ein Nigger, hier kommen die Offenbache Kigger!"

fly_singapore
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
13.11.2004 12:07

Ich habe mal Stimmen gehört, wonach es Kuba gehen würde wie dem ehemaligen Jugoslawien nach dem Tode Titos. Aber das ist was anderes. Jugoslawien war/ist ein Vielvölkerstaat, während Kuba EIN Volk hat. Vielleicht wird es Kuba so gehen wie anderen ehemaligen "Ostblockstaaten", vielleicht hängen sie sich sogar in irgendeiner Weise an Europa an. Oder die Übergangsregierung Kubas wird so schwach sein, daß sich die Verhältnisse wieder umkehren.. Also denen. vor der Revolution. Wünschen würde ich mir am liebsten die mittlere Variante, keinesfalls die letzte, denn das haben die Kubaner nicht verdient.

Aber wir werden wenig Einfluss haben.. Mal schauen, was sich so im Dezember dort tut, wenn ich hinfliege.

Ansonsten kann ich nur eins der rheinischen Gesetze zitieren: Et kütt wie et kütt.. oder besser gesagt: Et hät noch immer joot jegange

jpl
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
13.11.2004 13:16

Wer wissen will sich die gringos das vorstellen muß nur den Roman von Stephen Coonts "Fluchtpunkt Havanna" lesen, obwohl der von einem EX US-NAVY Mann geschrieben wurde ist er ziemlich spannend und man entdeckt erstauliche Parallelitäten zu den was nach 9/11 im IRAK los war. Auch wenn ich nicht glaube das sich BUSCH trauen würde CUBA anzugreifen muß man vor dem was BUSH vor hat doch tiefes Unbehagen spüren.
Dass es ein Sozialdemokrat nicht unbedingt besser macht, hat HIPOLITO gerade auf der DomRep bewiesen. Er hat in die eigenen Taschen und die seiner Kumpels gewirtschaftet und eine Art Sttatsbankrott zum Ende seiner Präsidentschaft hinterlassen. Ganz ohne EMBARGO und mit Unterstützung aus Waschington, der IDIOT hat so gar Soldaten in den IRAK geschickt um BUSH zu gefallen. Genützt hats nur ihm selbst, dem Land hats nur geschadet.
Leider konnte ich in der DomRep nie vor Ort so hinter die Kulissen blicken, so wie in Kuba. Aber mich würde weiter interessieren die beiden Länder zu vergleichen, auch um zu spekulieren was nach FIDEL kommt.
Zumindest werden die studierten Kubaner verhindern, dass sich die Dinge so wiederholen wie 1990 in OSTEUROPA.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#20 Vergleich DomRep <-> Kuba
13.11.2004 14:10

Jep, sowas haben wir letzte Woche mit Encarta gemacht. Gab leider nicht so viel her wie wir uns gewünscht hätten. Ich suche gerade die Güter heraus, die beide Länder im- und exportieren sowie die volkswirtschaftlichen Daten.

Ich glaube auch, dass nach FC die Entwicklung entweder in Richtung Haiti oder DomRep gehen wird. Auch blutige Auseinandersetzungen will ich nicht ausschließen, das Machtvakuum das FC hinterlassen wird ist einfach zu gross und ich bin mir nicht sicher, ob es jemanden gibt der dieses Vakuum ausfüllen kann.

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Vergleich DomRep <-> Kuba
13.11.2004 18:42

In Antwort auf:
Text
Hallo , Eine freundine von mir(kubanerin)möchte im Dezember nach Kuba fliegen,aber sie hat ein Problem ,Ihr Ausweiss ist nur bis anfang Februar gültig.Darf sie fliegen und dann im Januar wieder zurück.
Achtung,Ich war 2002 das erste mal in Deutschland

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
13.11.2004 21:37

In Antwort auf:
Aber bevor Ihr über meine Zeilen herfallt und mich in der Luft zereist kurz ein Wort zu meiner Peron. Ich bin stolz ein Deutscher zu sein, obwohl der Stolz langsam verblast nach dem ich die Herzlichkeit des Kubanischen Volkes kennen gelernt habe, nicht ohne Eigennutz. Ich liebe seit drei Jahren eine süße Kubanerin, wir haben einen Sohn und bin seid zwei Jahren verheiratet und das wichtigste ich möchte keine Minute missen. Also ich denke ich kann etwas mit reden (schreiben).


ich bin stolz auf PISA, und ich bin kein Italiener

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#23 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
14.11.2004 09:33

In Antwort auf:
langsam verblast

Wer? Wem?

Das andere sind sicher Tippfehler

Ist mir auch schon passiert
mea culpa
jan

Friedhelm
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
14.11.2004 11:34

Ich würde sagen, dass die Situation nach einem plötzlichen Tode oder Sturz Castros ziemlich unkalkulierbar wäre. Es gibt eine große Zahl von Soldaten und Polizisten, die unter Waffen stehen, es gibt eine große Zahl von Unterdrückten und Unzufriedenen und es gibt noch ein paar Millionen Auslandskubaner, die auf ihre Rückkehr warten. Das ist eine brisante Mischung. Ich kann mich im Übrigen auch nicht daran erinnern, dass es in einem Karibik-Staat mal einen "sanften" Übergang eines Staates gegeben hätte.
Ein militärisches Eingreifen von Seiten der USA halte ich dagegen für wenig wahrscheinlich. Die USA vermeiden es, mehr als einen Kriegsschauplatz zu haben. Zur Zeit sind sie noch im Irak beschäftigt. Und schon brodelt es in der Elfenbeinküste. Dann die Unsicherheit im Nahen Osten. Ich kann mir gut vorstellen, dass die USA es alles andere als eilig haben würden, in Kuba einzugreifen.

Aber wegen der unkalkulierbaren Situation im Lande, wenn Castro etwas zustößt, würde ich in dem Fall als Tourist schleunigst zusehen, Kuba zu verlassen. D.h. Koffer nehmen und ab zum Flughafen. Für Journalisten wäre das natürlich etwas anderes.

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#25 RE:Fidel castro ist tot! - was kommt danch! eure meinung!
14.11.2004 15:49


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FIDEL CASTRO (Tischkalender 2016 DIN A5 quer)
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von ElHombreBlanco
7 12.04.2016 16:19
von Santa Clara • Zugriffe: 360
Juan Reinaldo Sánchez (Ex-Leibwächter): Das verborgene Leben des Fidel Castro
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
21 26.05.2015 19:15
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1626
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de