Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.366 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

Zelten in Kuba
27.01.2004 17:23


Zelten in Cuba.
Ich weiß, man kann es machen, solange es keiner sieht.
Aber kennt jemand die Gesetzeslage?
Kann z.B. ein Campesino Probleme bekommen, wenn er einem Extranjero erlaubt, auf seinem Grund zu zelten?

Moskito

Joop Siroop
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Zelten in Kuba
27.01.2004 17:33

Der Campesino soll nür erklären das er sich ein bisschen geirrt hat...
Campesino > Campismo

-------------------------
Hello my frengg
-------------------------
Habanero MadMatt Küschel 666 Latino Maniac Green Amor Enlace

martin_ob
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Zelten in Kuba
27.01.2004 23:31

In Antwort auf:
Kann z.B. ein Campesino Probleme bekommen, wenn er einem Extranjero erlaubt, auf seinem Grund zu zelten?

ich möchte mal sehen, wie der campesino argumentiert, wenn er den widerspruch zwischen grundbucheintrag und und volkseigentum aufklärt

weisst du nicht, die 110.000 km2 im herzen der karibik gehören alle FRC bzw. seinem pueblo

saludos de viena

martin

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#4 RE:Zelten in Kuba
28.01.2004 22:22


Die Frage war schon ernst gemeint, aber vielleicht zu exotisch fürs Forum?...

Moskito

U-F-O
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Zelten in Kuba
28.01.2004 22:37

In Antwort auf:
Die Frage war schon ernst gemeint, aber vielleicht zu exotisch fürs Forum?...


Ob, man jetzt in kolonialen kubanischen Villa haust oder in einer privaten Blechhütte wohnt oder in einem Zelt auf einem privaten Grundstück campiert - gegen Mietzins, A2 usw. - wo liegt der rechtliche Unterschied?

Exotisch = dämlich ???

Gruß

Zensur ist dämlich

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE:Zelten in Kuba
29.01.2004 10:50

In Antwort auf:
Ob, man jetzt in kolonialen kubanischen Villa haust oder in einer privaten Blechhütte wohnt oder in einem Zelt auf einem privaten Grundstück campiert - gegen Mietzins, A2 usw. - wo liegt der rechtliche Unterschied?

Genau das ist meine Frage. Von Mietzinns und A2 hat allerdings niemand geredet. Vielleicht hat doch noch jemand brauchbare Infos?
Sonst muss ich es halt selbst rausfinden....

Moskito

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#7 RE:Zelten in Kuba
29.01.2004 11:52

Manchmal bräucht ich schon ein Sauerstofzelt...........
Gruß
pb

Oso
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Zelten in Kuba
29.01.2004 17:56

Wer fragt bekommt viele, Antworten!
Bau dein Zelt erst gegen Abend auf und bitte kein zu großes Feuer dass mögen Sie gar nicht
Und dann noch Schlafe nicht zu fest, mit einem Messer wird (besteht die möglichkeit) die Zeltwand aufgeschnitten und was brauchpaar
wird Umgelagert.
Das ist meine Erfahrung mit dem Zelten unter Palmen
Achso, auf deinen Auto musste beim Zelten auch noch achten, es könnte ja sein das dein Zelt uninteressant ist
Viel Spaß und mach dich nicht Verrückt

Oso

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#9 RE:Zelten in Kuba
30.01.2004 07:23

In Antwort auf:
was BRAUCHBAR wird umgelagert

..und wenn es nur eine SANDALE ist
Auch sollte man den Platz unter dem Zeltboden von
COCOS beräumen ,sonst schläft es sich halt unbequem.
Gelle
MfG El Lobo

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Zelten in Kuba
30.01.2004 17:12

Die beiden Kollegen, die mit dem Rad unterwegs sind, haben an der Kueste in Richtung Pinar del Rio am Meer im Schlaffsack geschlaffen. Nahe war ein Militaergebiet und die Wache hat sie begruesst und dann auch bewacht. so brauchten sie keine Angst, dass was gestohlen wurde. Inzwischen sind sie in Varadero. Bin neugierig was sie sonst erzaehlen werden.
Auf der Tourikarte war keine Adresse, nur Touristen. Offensichtlich, wenn sie mit den Fahrraedern kommen.
So nehmen ich an, dass es keine Probleme haben duerfte, irgendwo zu zelten.

Gruss
jose

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#11 RE:Zelten in Kuba
30.01.2004 17:58

In Antwort auf:
im Schlaffsack geschlaffen

Aha! Die chicas waren da schon wieder weg!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5549
Kuba auf Hemingways Spuren
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Marlin
62 09.11.2014 18:43
von murci • Zugriffe: 5471
Nach Erdbeben: 200.000 Obdachlose/ 40.000 Zelte fehlen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 31.08.2007 13:21
von don olafio • Zugriffe: 279
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de