Strände in Kuba

12.08.2003 08:12
avatar  ( Gast )
#1 Strände in Kuba
avatar
( Gast )

Hallo

Ich werde im September nach Kuba reisen. Welche Strände könnt ihr mir empfehlen? (Ich mag keine Touristenstrände.)
Ich werde mit dem Bus und Zug unterwegs sein.
Was muss ich unbedingt gesehen haben in Kuba?

Danke und Gruss

Harry


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 08:29
avatar  ( Gast )
#2 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

zug und bus in cuba? strände? sag erstmal in welcher region Du absteigen willst, dann kannste auch tips bekommen...


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 08:41
avatar  ( Gast )
#3 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

okay okay

ich werde nach havanna fliegen, dann weiterreisen in die pinar del rio province. retour nach havanna. mit dem nachtzug nach santiago de cuba und dann mit zug/bus langsam zurück nach havanna. evtl werde ich auch baracoa besuchen.

reicht das mal vorerst?


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 08:56
avatar  stendi
#4 RE:Strände in Kuba
avatar

In Antwort auf:
reicht das mal vorerst?

stendi grüßt die schweiz!!

eine frage hab ich auch.wenn ihr zu zweit fliegt,warum nehmt ihr da keinen leihwagen?

ihr seit unabhängiger und freier als die strapazen mit "den"zügen und bussen.

auf deine fragen wirst du reichlich antworten bekommen.

die richtigen informanten sind noch nicht wach.

ich war zwar schon 17 mal auf cuba,leider immer in der gleichen ecke.

also warte auf infos,die kommen.

gruß stendi
Die Gedanken eines Westfalen
http://211688.homepagemodules.de



 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 09:15
avatar  ( Gast )
#5 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

hallo stendi

danke für die besten grüsse.....

wir reisen zu zweit. du hast recht mit dem auto wären wir schon flexibler.
ich denke wir werden die grossen strecken mit dem öffentlichen verkehr machen und dann zeitweise ein auto mieten.
da fällt mir doch gleich noch ne frage ein: mit welchem finanziellen aufwand muss ich so rechnen pro tag? reichen 70 US$?

harry


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 09:30 (zuletzt bearbeitet: 12.08.2003 11:31)
avatar  stendi
#6 RE:Strände in Kuba
avatar

In Antwort auf:
mit welchem finanziellen aufwand muss ich so rechnen pro tag? reichen 70 US$?

werde ich von einem schnitzel satt,oder brauche ich dafür zwei.

diese frage wird und kann dir keiner beantworten.

wenn man kalkuliert das ein zimmer mit frühstück ca. 25dollar kostet,

dabei abends noch was erleben will:mit sicherheit nicht alleine,

wirds mit 70 dollar knapp werden.

ich persöhnlich (immer an einem ort aufhaltend)brauche für 2 wochen 600-900 dollar.

wohnen und essen frei.nur fürn fete und aktion im ort.

und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!

stendi
Die Gedanken eines Westfalen
http://211688.homepagemodules.de


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 12:03
avatar  ( Gast )
#7 und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
( Gast )

wenn er noch nie da war, wird er es wohl kaum wissen !
Es hängt davon ab wieviele pirahnas eingeladen sind, und ob man mit 2 klassigkeit oder mit gute Produkte feiert !
Mitwagen tagesweise lohnt es sich wenig, ab 14 Tage würde 18-20 USD p. Person kosten.... da spart man schon ne menge !
Rechne in minimalen Fall an ausgaben 25 USD Zimmer, 25 Transport kosten, 20 Verpflegung, 30 USD ausgehen ..... man wird eher etwas mehr wie umgekhert ausgeben !

Saludos



 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 12:11
avatar  Jorge2
#8 RE:und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
Rey/Reina del Foro

Also kubanito > 20USD für Verpflegung? Aber doch nur, wenn man in die besten Restaurants geht. Normalerweise für Sandwiches und Pollo frito und einige refrescos 5-7USD und am Abend ausgehen, wenn man zu zweit ist, etwa 15USD pro Person. Allerdings gebe ich Dir Recht, wenn Du piranhas cubanas mit dabei hast kann es auch teuerer werden!


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 12:19
avatar  ( Gast )
#9 RE:und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
( Gast )

hola Jorge
stendi hat recht... es kommt darauf an....was man im einzelfall für Ansprüche hat, esse ich einen Schnitzel oder Zwei ? trinke ich dabei eine Bier oder paar mehr ? " grins "

Ich persönlich fahre nicht in den urlaub um gerade beim Essen Geld zu sparen !
Jeden Tag verbrauche ich für mich: 1l milch, 1,60 USD, 1 Brot 1USD, Getränke 10 USD, Eis, Kaffe, Fleisch, Fisch, Schinken, käse, und Obst und kleinigkeiten.... es haut mit 20 USD gut hin..... und ohne " Piranhas " " grins "

Klar, ich könnte Leitungswasser trinken, nur Reis und Bohnen mit gemüse essen,
da würde ich möglicherweise 2/3 Sparen.... machbar ist es,aber wie gesagt es kommt auf die eigenen Ansprüche drauf....
Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 12:21
#10 RE:und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
Forums-Chef

....bucht doch das Tropicoco/Paya del Este pauschal. Da habt Ihr nix zu verlieren. Das Hotel ist zwar nicht gerade Luxus aber 14 Tage AI am Strand von Playa Santa Maria und nur ca 20 Km von Havanna entfernt. Das ist echt immer ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Außerdem ist man flexibler, wenn man mal nach Havanna möchte.
14 Tage liegen da meist unter 1000,-€ ( all inclusiv !!!!)
Taxi nach Havanna in der Regel 10-15 USD ( wie immer Verhandlunsbasis!!!)
Der Strandabschnitt ist gut. Mann kann am Strand schon ein paar Meter laufen.


Saludos habanero

http://www.cuba-buchen.de


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 13:15
avatar  ( Gast )
#11 RE:und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
( Gast )

Hotel Pauschal.... im EZ..... leider kaum möglichkeit auf mitnahme von chicas auf`s Zimmer.... falls interesse besteht, wenn nicht wäre das angebot sicher o.k.
Die fahrt nach havanna kostet 15 USD ( festpreis panataxi ) es gibt aber auch die möglichkeit mit Viazul nach Havanna für 4 USD zu fahren......



 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 13:22
#12 RE:Strände in Kuba
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

In Antwort auf:
mit welchem finanziellen aufwand muss ich so rechnen pro tag?

Kommt ganz drauf an. Warst Du schon mal in Cuba? Wie sehen Deine Spanischkenntnisse aus? Reist Du mit Frau/Freundin?
Wenn Du hier 3-mal mit "nein" antworten kannst, liegt der Kurs für 24 Stunden nach meinen Erfahrungen bei 100,--$. Sind aber dafür auch sehr unterhaltsame Tage.


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 14:04
avatar  ( Gast )
#13 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

Warst Du schon mal in Cuba? Wie sehen Deine Spanischkenntnisse aus?

Hola Rudi
ich kenne Leute die trotzdem beide Punkte mit ja beantworten, über 100 USD/tag ausgeben ! Stendi hat es eigentlich auf den Punkt gebracht !
Es hängt von der eigenen Ansprüche ab !
Will ich mir das Tropicana Schow anschauen, so bin ich 100USD an einen abend los !
Will ich chicas haben, so sind 50 USD /Tag mehrkosten durchaus realistisch... mit alles drum und dran...
ich habe aber auch 100 USD Tag durchsschnittlich gerechnet !

saludos


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 14:20
avatar  ( Gast )
#14 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

Ich war auch schon viele male dort, und das nicht nur in einer ecke.
Informationen über strände kann ich aber nur sehr mangelhaft wiedergeben, da ich sie grundsätzlich nicht besonders mag. Mir reicht es aus, wenn der strand von der bar aus gut zu sehen ist.
Wer nicht spurt wird ersch.
Maier Lansky


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 14:24
avatar  ( Gast )
#15 RE:und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Tropicoco/Paya del Este pauschal.

Hat der gute nicht unrecht. Auf cuba in zwei wochen rumzureisen, ist in der form stressig.
Wer havana gesehen hat, hat nicht viel verpasst.
Wer nicht spurt wird ersch.
Maier Lansky


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 15:21
avatar  stendi
#16 RE:Strände in Kuba
avatar

In Antwort auf:
Welche Strände könnt ihr mir empfehlen? (Ich mag keine Touristenstrände.)

war eigentlich die frage.

ich kenne nur "Coco-Beach" in santa-lucia und der ist genauso tot wie der friedhof von dortmund.

kaum lebende personen an dem wunderbaren in einer riesigen bucht mit kristalklarem wasser liegendem

strand.

stendi
Die Gedanken eines Westfalen
http://211688.homepagemodules.de



 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 15:23
#17 RE:Strände in Kuba
avatar
spitzen Mitglied

Hallo Harry, kleine Info.Die besten Strände:

»Diese Insel ist wohl die schönste, die Menschenaugen je gesehen.« schrieb Christoph Kolumbus am 28. Oktober 1492 in sein Bordbuch, als er Cuba zum ersten Mal betrat.


An Cubas Küsten finden Sie mehr als 300 karibische Traumstrände von feinstem weißen Sand und kristallklares, türkisblaues Meer. Der bekannteste, über 20 km langen Strand, liegt in Varadero.


Weitere beliebte Strände sind:
Guardalavaca (Estero Ciego, Playa Esmeralda)
St. Lucia
Playa Ancón bei Trinidad
Playas del Este bei Havanna
sowie auf den Inseln Cayo Largo im Süden und Cayo Coco/ Cayo Guillermo im Norden Cubas


grüße und schönen Urlaub
el Polito




 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 16:30
avatar  ( Gast )
#18 RE:und was "feten" kosten weisst du am besten!!!!!
avatar
( Gast )

Hallo

der gute hat bestimmt recht. ich aber sage mir: DER WEG IST DAS ZIEL.

ich bereiste schon manche länder mit dem öffentlichen verkehr und bin mir bewusst, dass das nicht die pure "erholung" ist. zumindest für die einen.

und so all-inclusive ist nicht mein ding.

danke dennoch für die interessante diskussion.

harry


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 16:32
avatar  ( Gast )
#19 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

Hallo Stendi

genau so habe ich mir das etwa vorgestellt........

Danke


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 19:23
avatar  ( Gast )
#20 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

wenn ihr 2 wirklich hart im nehmen seid, dann öpv, aber es ist die hölle! bin von havanna nach holguin mit dem zug, mit 4 stunden verspätung los, die hygienischen zustände waren grauenhaft (und ich kenn die deursche reichsbahn noch!) 12 stunden fahrt mit zugluft weil die fenster sich nicht schliessen ließen. buche deinen mietwagen von hier aus, dann kannste Dir ´ne menge ärger und kosten sparen. von den bussen will ich gar nicht erst anfangen. auch musst du immer dein gepäck im auge haben. was willst Du haben, urlaub mit erholung oder nervenkrieg. und ohne spanischkenntnisse geht es nicht mit öpv.

baracoa: der weisse strand ist ok, pass auf worauf du dich hinlegst, gibt da ein paar pflanzen da rollt sich deine haut ab!
santiago: siboney war mal nicht schlecht, aber im okt./nov 2002 so keimig brrrrrr
kolibri gibts nicht mehr, weil jetzt da ´ne intern. aidsklinik ist
de france geht auch
bucanero ist nicht schlecht, kostet 15$ eintritt, hast aber dann essen und trinken frei, auch die benutzung der sportgeräte sind inkl. (für alle mich chica: kein problem)

hier noch ein tip für hartgesottene: Motel Guama ca 70km südlich von stgo, liegt landschaftlich einmalig, direkt über dem meer kann man sagen, ist aber im laufe der zeit etwas runtergekommen und das essen ist grausam geschmacklos und das personal ist stinkendfaul, da ham nicht mal fulas gewirkt

raum holguin: guardalavaca hat nen superstrand, der auch öffentlich zugänglich ist und trotzdem sauber. allerdings in der nähe keine casa part. die einen angenehmen aufenthalt zulassen

havanna? da war ich noch nie baden! mir gefällt der osten halt besser, obwohl pinar del rio echt klasse ist
varadero? keine frage, ist aber nicht cuba ;)

mitbringsel: wer gern espresso/cappucino mag unbedingt kaffee (serrano hats mir angetan)
in bayamo bekommt man super sachen aus marmor (z.b. papageie, delfine ecc.)
schaukelstühle aus zedernholz oder olivenholz (natürlich in einzelteilen)
rum? jeden den seinen ;) einfach vor ort austesten, die preise haben ganz schön angezogen
ich hab mir etwas caney mitgebracht
honig aus der sierra maestra (echt lecker)
zigarren? pah ich rauche nicht!


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2003 20:48
avatar  ( Gast )
#21 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
wenn man kalkuliert das ein zimmer mit frühstück ca. 25dollar kostet

Wo lebst Du denn da? Habe ausserhalb von Havana noch nie mehr als 15$ gezahlt. In CMW 15$ inc. Frühstück.


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2003 08:50
avatar  stendi
#22 RE:Strände in Kuba
avatar

In Antwort auf:
Wo lebst Du denn da? Habe ausserhalb von Havana noch nie mehr als 15$ gezahlt. In CMW 15$ inc. Frühstück

mensch matthias,wenn ich frühstück schreibe,dann meine ich frühstück

und nicht "nur" den cubi-cafe!

meine kilos,"deine auch" müssen am laufen gehalten werden.da iss nix mit ner trockenen schnitte brot!

kostet halt dann was mehr.

aber normarlerweise für schonköstler (da hast du recht)reichen 15 dollar für zimmer und

2-3 dollar für frühstück.

stendi
Die Gedanken eines Westfalen
http://211688.homepagemodules.de



 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2003 18:05
avatar  ( Gast )
#23 RE:Strände in Kuba
avatar
( Gast )

In CMW ist ein Super Frühstück bei den 15$ includsive.


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2003 19:20
avatar  Alfred
#24 RE:Strände in Kuba
avatar
spitzen Mitglied

In Antwort auf:
Taxi nach Havanna in der Regel 10-15 USD
Mit dem Hotelguagua kostets nur nen Fula Propina
In Antwort auf:
ich habe aber auch 100 USD Tag durchsschnittlich gerechnet !
Gut gerechnet!!!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!