Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"

15.03.2019 10:21 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2019 10:21)
#1 Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Da es eigentlich ein forumsübergreifendes Thema ist, setze ich mal was ins Thaiforum. Sehenswert, wie ich finde!

Happy – Mein Vater, die Thaifrau und ich
Mit Anfang 60 noch einmal die große Liebe erleben - mit einer jungen Frau aus einem fremden Land? Eine sehr liebevoll und persönlich erzählte Vater-Tochter-Geschichte.

https://www.ndr.de/fernsehen/Happy-Mein-...h,doku1380.html


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 11:28
avatar  nosanto
#2 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Top - Forenliebhaber/in

hallo el prieto, Danke für die Info; schade nur, dass der Film bereits gestern gesendet worden ist; wäre interessant zum Ansehen gewesen; hast Du den Film gesehen? Deine Bewertung des Films? salu2, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 11:45
#3 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nosanto im Beitrag #2
...wäre interessant zum Ansehen gewesen; hast Du den Film gesehen?

Funktioniert der Link von el prieto nicht von Österreich aus?

In der Mediathek vom NDR ist er jedenfalls noch anzusehen.

Ich frage deshalb, weil ich es umgekehrt schon erlebt habe, dass sich Beiträge von österreichischen Sendern, die in der Mediathek stehen, von Deutschland aus nicht öffnen lassen.

Manchmal sehr schade.

_______________________________________________________

Die Realität ist in Wirklichkeit oft eine Illusion.

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 12:20
avatar  nosanto
#4 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Top - Forenliebhaber/in

hallo Flipper20, Danke erst einmal für die Information ich habe bisher noch niemals eine Mediathek genutzt, weiss daher nicht, ob und wie das funktioniert (sehe die deutschen Sender mittels SAT-Schüssel, die in meinem Garten steht; da kann ich übrigens auch Cuba-Vision empfangen ), salu2, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 12:59
#5 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

nosanto, ist gar nicht kompliziert, du klickst einfach auf den Link oben von elprieto und auf der Webseite, die sich dann öffnet, in der Mitte auf den großen Wiedergabe-Knopf!


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 13:09 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2019 13:15)
avatar  nosanto
#6 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Top - Forenliebhaber/in

....Danke pedacito für den Tip, im Büro hat es funktioniert, nur da muss ich natürlich arbeiten, werde mir den Film zu Hause einmal anschauen; salu2, nosanto
EDIT: die Frage ist, ob das Ansehen des Filmes mein begrenztes Internet-Guthaben eventuell "in die Knie" zwingt (habe 10 GB im Monat), wie viel GB verbraucht man bei 1 Stunde Film ansehen?


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 14:02 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2019 14:04)
#7 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Hmm, ich habe den Film per MediathekView in höchster Qualität heruntergeladen, das waren 2,4 GB. Du kannst ihn aber auch in mittlerer Qualität sehen, das sind 1, 4GB oder in niedriger Auflösung, dann sind es nur 400 MB.

Die Qualitätsstufen kannst du auch beim Schauen über die Webseite einstellen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 14:46
avatar  Pauli
#8 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von pedacito im Beitrag #7
Hmm, ich habe den Film per MediathekView in höchster Qualität heruntergeladen, das waren 2,4 GB. Du kannst ihn aber auch in mittlerer Qualität sehen, das sind 1, 4GB oder in niedriger Auflösung, dann sind es nur 400 MB.

Die Qualitätsstufen kannst du auch beim Schauen über die Webseite einstellen.


oder in schwarz-weiss dann sind es nur 40 MB

@ nosanto der Film ist klasse habe ihn schon drei mal gesehen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 15:26
avatar  jan
#9 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Beim Ersten Mal nicht verstanden?

sorry amigo, passte gerade so.

15.03.2019 15:34
avatar  Pauli
#10 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan im Beitrag #9
Beim Ersten Mal nicht verstanden?

sorry amigo, passte gerade so.


Ihr Vater Dieter ist echt mit seinem kleinen "Bauernhof" in der Eifel.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 21:54
#11 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Pauli, Thai-Frauen passen nicht wirklich in deinen Citroen. Dann musst du dir wahrscheinlich einen Fiat Abarth kaufen . Auf kurvigen Landstraßen geht der ab wie die Sau. Das kleine Auto, nicht die Thai ....


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 22:46
#12 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Forenliebhaber/in

@Varna
Keinen Fiat Abarth, einen Steyr Puch 650 TR


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 08:42
avatar  Pauli
#13 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #11
Pauli, Thai-Frauen passen nicht wirklich in deinen Citroen. .


Ich denke in meinem C4 passen locker 6 Thai-Frauen ,aber ich stehe nicht auf Kinderfrauen aus
Asien,was mir gefällt ist die Thailändisches Küche,und wie die Thailänderinnen Massieren können.


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 09:07
#14 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #11

Das kleine Auto, nicht der Thai ....


Kathoey

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 11:04 (zuletzt bearbeitet: 16.03.2019 11:21)
#15 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Calle_62 im Beitrag #12
@Varna
Keinen Fiat Abarth, einen Steyr Puch 650 TR


Ja, hatte ich vergessen . Und Pauli erhält eine Teilkörpermassage von einer kleinen Thai .


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 20:07
avatar  Pauli
#16 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #15


Ja, hatte ich vergessen . Und Pauli erhält eine Teilkörpermassage von einer kleinen Thai .



Ganzkörpermassage , nichts ist entspannender


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 21:11
#17 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Pauli, ich hoffe dann für dich, dass der Steyer Puch 650 TR ein GROSSES Schiebedach für dich hat .


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 22:23
#18 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #16
Ganzkörpermassage , nichts ist entspannender

Mit oder ohne Happy-end? 🤔

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2019 22:50
avatar  Pauli
#19 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #18
Zitat von Pauli im Beitrag #16
Ganzkörpermassage , nichts ist entspannender

Mit oder ohne Happy-end? 🤔


Das liegt an jedem selbst,aber bei einer richtigen und professionellen Massage gibt es kein
Happy-end,meine Massagen in Cuba waren immer ohne,aber es war trotzdem toll.
Wer wie ich große Probleme mit dem Rücken hat,lässt sich eher selten den Pinga massieren.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2019 08:42
#20 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Pauli im Beitrag #19

Wer wie ich große Probleme mit dem Rücken hat,lässt sich eher selten den Pinga massieren.


Deswegen heißt es ja auch "Wenn es hinten weh tut, sollte man vorn aufhören".

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2019 11:54
avatar  nosanto
#21 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von pedacito im Beitrag #7
Hmm, ich habe den Film per MediathekView in höchster Qualität heruntergeladen, das waren 2,4 GB. Du kannst ihn aber auch in mittlerer Qualität sehen, das sind 1, 4GB oder in niedriger Auflösung, dann sind es nur 400 MB.

Die Qualitätsstufen kannst du auch beim Schauen über die Webseite einstellen.


danke pedacito für die präzise Information


 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2019 00:50 (zuletzt bearbeitet: 18.03.2019 00:51)
#22 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #10
Zitat von jan im Beitrag #9
Beim Ersten Mal nicht verstanden?

sorry amigo, passte gerade so.


Ihr Vater Dieter ist echt mit seinem kleinen "Bauernhof" in der Eifel.


Stimmt. De Film war gerade in der Mache als ich 2016 im Dezember zum ersten mal in Thailand war. Deswegen hatte ich damals nur den Trailer gesehen. Die Tochter hatte sich wohl ähnlich aufgeregt über ihren Vater wie mache hier, wie sie den Altersunterschied zwischen mir und der Meinigen hörten. Werde mir ihn im Nachhinein doch mal anschauen, auch wenn Thailand für mich wohl Geschichte ist.


 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2019 11:56 (zuletzt bearbeitet: 19.03.2019 11:57)
#23 RE: Doku: "Mein Vater, die Thaifrau und ich"
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #22
Die Tochter hatte sich wohl ähnlich aufgeregt über ihren Vater wie mache hier, wie sie den Altersunterschied zwischen mir und der Meinigen hörten.

Die Tochter hat sich eigentlich gar nicht aufgeregt - sie versucht nur zu verstehen, was ihr vor allem zu Anfang nicht leicht fällt.
Ich finde sogar, dass sie im Film sympathisch und auch klug rüberkommt. Von so jemand können sich in vieler Hinsicht so einige, mit yumas verbandelten cubanas ne Scheibe abschneiden.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!