bin ab 1.9.14 in Pattaya...

  • Seite 2 von 5
26.05.2014 16:15
avatar  Espanol
#26 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cabeza mala im Beitrag #23
War da zwar noch nie,aber ich dachte der ganze Ort ist einer.



Auch wenn sich da viel veraendert haben sollte, ich druecke es mal ganz vorsichtig aus, liegt man glaube
ich mit der Vermutung nicht falsch, dass die grosse Mehrheit der alleinreisenden Maenner hauptsaechlich
wegen dem "Wellnessangebot" dort hinfliegt!!


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2014 16:37
#27 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sisyphos im Beitrag #25


Ich denke auch, wer mehr als ein paar Tage in Pattaya verbringen will, hat den Wunsch, täglich (mehrmals?) das umfangreiche "Wellnessangebot" zu nutzen.


Oh Gott und ich habe meiner Mutter nen ganze Wellnesswochenende geschenkt!

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2014 19:09
#28 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #27
Zitat von Sisyphos im Beitrag #25


Ich denke auch, wer mehr als ein paar Tage in Pattaya verbringen will, hat den Wunsch, täglich (mehrmals?) das umfangreiche "Wellnessangebot" zu nutzen.


Oh Gott und ich habe meiner Mutter nen ganze Wellnesswochenende geschenkt!



In Pattaya?

OH MEIN GOTT!!!!!!!!!!!!

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2014 19:59
avatar  Alf
#29 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Sisyphos im Beitrag #24
Zitat von cabeza mala im Beitrag #23
War da zwar noch nie,aber ich dachte der ganze Ort ist einer.

Ich erinnere die ganze Stadt als ausgedehntes Freiluftbordell. Insbesondere die großen Flächen mit den zahllosen rechteckigen "Bars", von denen die Mädels laut rufend um Aufmerksamkeit und Zuwendung (Drinks) betteln, sind eindrucksvoll. Um sich dort wohl zu fühlen, braucht man schon ein besonderes Naturell.



Wenn man sich außschließlich in diesen Einrichtungen vergnügt kann man schon mal zu solchen Eindrücken kommen. Der Unterhaltungsbereich ist über eine recht große Fläche verteilt, wobei die Konzentration recht unterschiedlich ist. Grötenteils zwischen Beach- und 2. Road, North- und Southpattayaroad und die Walking Street. Allerdings ist dies unter 20 % der Gesammtfläche. Wenn man mal Hügel oder dem Pattayatower besucht wird einem schnell klar das dieser Bereich nicht mal annähren ganz Pattaya umfaßt. Pratamak und Jomtien haben nur sehr Vereinzelt "Unterhaltungsbetriebe", Naklua gibts auch nicht all zu viel.


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2014 20:04
avatar  Alf
#30 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Espanol im Beitrag #26
Zitat von cabeza mala im Beitrag #23
War da zwar noch nie,aber ich dachte der ganze Ort ist einer.



Auch wenn sich da viel veraendert haben sollte, ich druecke es mal ganz vorsichtig aus, liegt man glaube
ich mit der Vermutung nicht falsch, dass die grosse Mehrheit der alleinreisenden Maenner hauptsaechlich
wegen dem "Wellnessangebot" dort hinfliegt!!


Wie hoch ist deren Anteil and den Pattayatouristen? Mittlerweile dürften das unter 10% sein und das ist schon sehr hoch geschätzt.

Selbst in der Hochsaison ist Pattaya relativ voll, die meisten Bars aber relativ leer.


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2014 20:08 (zuletzt bearbeitet: 26.05.2014 20:09)
#31 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Alf im Beitrag #29
... Naklua gibts auch nicht all zu viel.

Hmm, wir wohnten in der Naklua Road und die rechte Straßenseite stadtauswärts war "nicht ganz frei" von Bars, linksseitig gab es deutlich weniger.

Sicherlich hat Pattaya auch andere Seiten. Aber auch wenn man nicht danach sucht, findet einen das Rotlicht unweigerlich in dieser Stadt. Für mich gilt, nur wenn ich das Milieu suchte, hielte ich mehr als ein paar Tage dort aus.

Ein Bekannter hat eine Frau von Pattaya geheiratet und lebt dort jeweils fast ein halbe Jahr. Es geht also offensichtlich anderen auch anders.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2014 09:26
avatar  Espanol
#32 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Ist wie schon gesagt bei mir schon ein paar Jahre her, bare ich kann mich erinnern, dass auf den Fluegen
1xCondor 2x Thai ca. 40 % der Passagiere alleinreisende Maenner waren, und in dem Hotel in Pattaya waren
ca. 50 % der Gaeste Maenner. Mag sich aber geaendert haben, und man kann in Pattaya auch ganz normalen
Strandurlaub verbringen, dafuer gibt es meiner Meinung nach aber schoenere Orte.


 Antworten

 Beitrag melden
28.05.2014 20:42
avatar  ( gelöscht )
#33 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
( gelöscht )

Momentan ist Kriegsrecht und nix mit "party all night long". Alle Bars und Geschäfte müssen 22 Uhr zusperren. Sollte dies länger andauern wird das nicht ohne erhebliche Auswirkungen auf die Tourismuseinnahmen bleiben. Wer fliegt schon über den halben Globus um sich ab 22 Uhr am Trockendock zu langweilen?


 Antworten

 Beitrag melden
28.05.2014 23:19
#34 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Nach allem, was ich von unserem Kollegen in Bangkok mitbekomme, freut es mich für die anscheinend sehr sympathischen Thais, dass nun endlich mal Ruhe ist und es auch eine Perspektive für eine politische Stabilisierung gibt.
Die Pattaya Touristen sind mir dabei ziemlich egal.


 Antworten

 Beitrag melden
28.05.2014 23:37 (zuletzt bearbeitet: 28.05.2014 23:39)
avatar  ( gelöscht )
#35 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
( gelöscht )

Mir sans a wuascht, die Pattaya Touris. Nur lebt eine ganze Industrie von denen und damit eine horrende Zahl sympathischer Thai-Familien. Ohne diese Einnahmen wirds wohl mit der Ruhe nicht sehr dauerhaft sein.

Das Militär übertreibts meiner Meinung nach. Dass die Randale in Bangkok unterbunden wurde begrüsse ich so wie du. Nur muss man deswegen in absolut nicht betroffenen Urlaubsregionen alles zusperren zu einer Uhrzeit wo das Geschäft normalerweise erst richtig los geht?


 Antworten

 Beitrag melden
28.05.2014 23:43
avatar  Pauli
#36 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #27
Zitat von Sisyphos im Beitrag #25


Ich denke auch, wer mehr als ein paar Tage in Pattaya verbringen will, hat den Wunsch, täglich (mehrmals?) das umfangreiche "Wellnessangebot" zu nutzen.


Oh Gott und ich habe meiner Mutter nen ganze Wellnesswochenende geschenkt!




Wo denn ?? vielleicht in osterode


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2014 22:10
avatar  Alf
#37 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Espanol im Beitrag #32
Ist wie schon gesagt bei mir schon ein paar Jahre her, bare ich kann mich erinnern, dass auf den Fluegen
1xCondor 2x Thai ca. 40 % der Passagiere alleinreisende Maenner waren, und in dem Hotel in Pattaya waren
ca. 50 % der Gaeste Maenner. Mag sich aber geaendert haben, und man kann in Pattaya auch ganz normalen
Strandurlaub verbringen, dafuer gibt es meiner Meinung nach aber schoenere Orte.


Wenn 50 % Männer waren, waren also alle mit Ihren Ehefrauen dort.

Aus den westlichen Ländern gibt es durchaus eine nennenswerte Anzahl von Sextouristen. Die Masse der Tousisten kommt aber nicht von da. China, Japen, Korea sind die Herkunftsländer von Gruppenreisenden. Die sieht man nur an bestimmten Stellen und den Unzählgen Bussen. Sie machen aber einen recht hohen Anteil aus.

Weitere große Gruppe sind die Russen, die kommen hauptsächlich mit Ehefrau und Kindern. Mittlerweile sind gefühlte 90% der "sichtbaren" aus diesem Land.

Die größte Gruppe sind aber die Thais. Vor allem am Wochenende. Dennen ist der Strand egal, die sitzen im Schatten und essen und trinken hauptsächlich.


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2014 22:11
avatar  Alf
#38 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Pedro71 im Beitrag #33
Momentan ist Kriegsrecht und nix mit "party all night long". Alle Bars und Geschäfte müssen 22 Uhr zusperren. Sollte dies länger andauern wird das nicht ohne erhebliche Auswirkungen auf die Tourismuseinnahmen bleiben. Wer fliegt schon über den halben Globus um sich ab 22 Uhr am Trockendock zu langweilen?



Wurde mittlerweile von 0 - 4 verkürzt. Wahrscheinlich nicht mehr lange.


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2014 22:20
avatar  Alf
#39 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Pedro71 im Beitrag #35
Mir sans a wuascht, die Pattaya Touris. Nur lebt eine ganze Industrie von denen und damit eine horrende Zahl sympathischer Thai-Familien. Ohne diese Einnahmen wirds wohl mit der Ruhe nicht sehr dauerhaft sein.

Das Militär übertreibts meiner Meinung nach. Dass die Randale in Bangkok unterbunden wurde begrüsse ich so wie du. Nur muss man deswegen in absolut nicht betroffenen Urlaubsregionen alles zusperren zu einer Uhrzeit wo das Geschäft normalerweise erst richtig los geht?


Momentan ist eh absolute low season, wobei es dieses Jahr bislang wohl eher bescheiden lief.
Jetzt wird versucht nachhaltig für Stabilität zu sorgen. Thailand lebt nicht nur vom Tousismus. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Autoproduktion, laut Eigenwerbung das "Detroit of East". Da ist Stabiltät und Sicherheit ein wichtiger Punkt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2014 22:24
avatar  Alf
#40 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Um noch mal was zur Ausgansfrage bei zu tragen.

Man sollte auf die Auswahl der Zahlungsmittel achten. Ob die EC Karte für Thailand freigeschaltet ist z.B. Wichtig sind verschiedene Karten von verschiedenen Banken.
Die denken bei Nutzung in Thailand gern an Betrug und sperren die Karte.


 Antworten

 Beitrag melden
10.07.2014 11:43
avatar  Yeshe
#41 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
normales Mitglied


 Antworten

 Beitrag melden
10.07.2014 11:46
avatar  Yeshe
#42 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
normales Mitglied

Na Norbert, Kuba und Brasilien out ??

Um Pattaya würde ich einen großen Bogen machen - statt wie bereits gesagt, Hua Hin oder KoSamui oder Phuket, war selbst 6 x dort.

Na dann, guten Flug und viel Spaß


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2020 19:40
avatar  Turano
#43 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Mit Abstand von nun über 5 Jahren zum letzten Post hier, mal einen kleinen aktuellen Stand. Ich war in vor 1 Woche in Jomtien, weil ich es satt hatte in Kuba allem hinterher zu rennen. Ich hatte mich in einem Condomium ( Ferienwohnungen ) eingemietet. Meist alles junge russische Familien, aber keine der krawallfähigen Säufer.Da zumindest Jomtien voll in russischer Hand ist, gab es den Vorteil, das dort überall Maps in russischer Sprache auslagen, wo die Bahttaxirouten zu finden sind. Bei den Preisen dort ( 30 Cent pro Fahrt ) fühlte ich mich gleich an Havanna erinnert. Die Wasserqualität des Strandes kommt der kubanischen leider nicht gleich. Dafür hatte ich aber in meinem Condo- Ressort einen Riesenpool, der sich durch die ganze Anlage schlängelte und bestimmt 40m lang war davon die Hälfte in Schwimmtiefe. ich war in den 12 Tagen nicht gelangweilt, bin zum Sanctury of truth, zum Buddhahill, Floating Market, und zum in den im Berg eingelaserten Buddha, wo kurz davor das auf dem Kopf stehende Haus Pattaya ist. Teilweise bin ich gelaufen, hab Fahrradtouren gemacht oder eine Kombi aus BahtTaxi und laufen. Natürlich gibt es zahlreiche Massagesalons und man wird ständig angesprochen, aber das ist halt wie auf Kuba mit dem Taxi....einfach überhören, wenn man es nicht will. Die Walking Street ist weiterhin das Nonplusultra für sich feiernde Rentner.
Da das versprochene Wlan mit dem Passwort an der Tür nicht funktionierte, bin ich am ersten Abend gegenüber meiner Wohnung in ein Seafoodrestaurant um eine Kleinigkeit zu essen und zu fragen, ob ich das Wlan nutzen darf. Ja war möglich und ich wurde gleich in eine Geburtstagsparty der Frau von der Chefin mit intergriert und brauchte an diesem Abend nichts bezahlen. Ich glaub das hab ich der Mutter des Geburtstagskindes zu verdanken, die mal einen deutschen Freund hatte. Hab mich dann am letzten Abend mit einigen Abschiedsdrinks und einem großzügigen Trinkgeld bedankt.
Ich war als Einstieg vor 3 Jahren mal in Bangkok und muss sagen zum Kennenlernen und Seele baumeln lassen war Pattaya deutlich einfacher. Natürlich war ich auch neugierig auf den Ruf der Stadt. Aber ich fand es nicht anders als die Rotlichtszene in Hamburg, nur das die Leute allgemein auf Grund des Klimas entspannter sind. Und da kann ich nur Recht geben, die medizinischen Massagen ohne happy end sind unübertrefflich in Preis und Qualität.


 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2020 12:42
avatar  Turano
#44 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Alf im Beitrag #40
Um noch mal was zur Ausgansfrage bei zu tragen.

Man sollte auf die Auswahl der Zahlungsmittel achten. Ob die EC Karte für Thailand freigeschaltet ist z.B. Wichtig sind verschiedene Karten von verschiedenen Banken.
Die denken bei Nutzung in Thailand gern an Betrug und sperren die Karte.


Also aktuell kommt man, bei offiziellen(von Banken) Wechselstuben am besten weg. Kurs steht bei denen auch im Aushang, so wie man ohne zusätzliche Gebühr sein Geld kriegt. Man braucht sich keine Kosten zurückerstatten zu lassen und sich eventuell wegen der 220 Baht( außer den Kosten der heimischen Bank) rumstreiten, die erhoben werden. Zumal der Kurs in den Wechselstuben zur Zeit besser war, als bei der KK. Innerhalb 30 Minuten beides zum Test durchgeführt von mir.


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2020 14:48 (zuletzt bearbeitet: 20.03.2020 14:52)
#45 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich war mit meiner Frau (1995 ?) in Pattaya North "Woodlands Hotel". Der Urlaub hat uns sehr gefallen.

(Zum bumsen ist das Hotel keine gute Wahl )

++kein Damenbesuch++


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2020 18:13
avatar  Turano
#46 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Top - Forenliebhaber/in

1995 also da müsste ich aber erstmal nachforschen, wo ich da in Urlaub war, wüßte spontan nur das dies noch innerhalb Europas war.


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2020 21:43 (zuletzt bearbeitet: 20.03.2020 21:45)
#47 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Tipp: Leg dir einen Urlaubsordner an, und hefte sämtliche Buchungen ab .
(Das habe ich mit meinem 1. Cubaurlaub auch gemacht)


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2020 21:48
#48 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

Mit der eigenen Frau nach Pattaya würde ich auch nicht vergessen.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2020 21:52
#49 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Rey/Reina del Foro

...... ja, wie der Spruch mit dem Bier. Da war ich erst ein paar Jährchen verheiratet .


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2020 22:51
avatar  Turano
#50 RE: bin ab 1.9.14 in Pattaya...
avatar
Top - Forenliebhaber/in

den Ordner brauchte ich erst ab Kuba 2011


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!