Demos in Bangkok

25.11.2013 14:56
#1 Demos in Bangkok
avatar
Forums-Senator/in

Sie wollen die Schwester von Thaksin zum Teufel jagen (kann ich gut nachvollziehen) und haben nach dem Finanz- nun auch das Außenministerium besetzt. Für Touristen heißt dies in Bangkok ein wenig aufzupassen.

Zitat

Nach dem Finanzministerium haben Demonstranten in Thailand jetzt auch das Gelände des Außenministeriums gestürmt. Sie werfen der Regierung Korruption vor und verlangen deren Rücktritt. Auch Armeegebäude und Staatssender werden belagert.

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl)

 Antworten

 Beitrag melden
29.11.2013 09:03
#2 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Thailands Regierungsgegner stürmen Armee-Hauptquartier

Die Massenproteste in Thailand gegen weiter. In Bangkok haben Regierungsgegner nach mehreren Ministerien jetzt auch das Hauptquartier der Armee besetzt. Rebellenführer Thaugsuban warnt: "Das Endspiel wird in den nächsten zwei Tagen stattfinden."

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
29.11.2013 22:33
#3 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Thailands Regierungschefin Yingluck: "Ich flehe euch an, das bringt doch alles nichts"

Thailands Regierungschef Yingluck steht massiv unter Druck, Tausende Demonstranten fordern ihren Rücktritt. Nun wendet sie sich in einer TV-Ansprache an das Volk, bittet um ein Ende der Proteste. Tatsächlich ist sie wohl nur die Erfüllungsgehilfin ihres Bruders, des früheren Premiers Thaksin.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2013 02:30
#4 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Was sagt eigentlich König Bhumibhol zu der ganzen Randale? Oder hört das Volk etwa nicht mehr ehrfürchtig auf ihn? Früher hatte doch sein Wort immer Frieden stiftendes Gewicht, dem sich selbst die größten Bösewichter unterordneten.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2013 21:16
#5 RE: Demos in Bangkok
avatar
spitzen Mitglied

da haben die Thai schon mal demokratisch gewählt....da müssen sie die arme Yingluck wieder pöbelhaft aus dem Amt jagen wollen!! Meine Sympathie gehört eindeutig Yingluck, die sieht gut aus und hört auf das was ältere Familienmitglieder ihr sagen! Wo gibt es denn sowas noch??? Ich kann nur hoffen, daß die GELBEN nicht wieder überziehen und es viele Tote, angebrannte Kaufhäuser und demolierte Autos gibt!! Vielleicht brauchen die schnell ein Hochwasser, damit die mal etwas runterkühlen.
(Bevor man sich erregt.... meine bessere Hälfte ist aus Bangkock, ihr ganzer Clan demonstriert bei den Gelben mit, nur ich stehe als Sinawathra-Anhänger dagegen!)


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2013 12:37 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2013 12:38)
#6 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Machtkampf mit Premierministerin: Thailands führende Oppositionspartei protestiert mit Massen-Rücktritt

Die politischen Unruhen in Thailand verschärfen sich. Die wichtigste Oppositionsfraktion will geschlossen ihre Arbeit im Parlament beenden. Sie fühle sich von der Bevölkerung nicht mehr akzeptiert, sagte ein Sprecher. Die Aktion dürfte die Krise verschärfen.

Ganzer Artikel: hier

Was soll das dort erst werden, wenn der König mal ablebt

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2013 12:44
avatar  Espanol
#7 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #6
Machtkampf mit Premierministerin: Thailands führende Oppositionspartei protestiert mit Massen-Rücktritt

Die politischen Unruhen in Thailand verschärfen sich. Die wichtigste Oppositionsfraktion will geschlossen ihre Arbeit im Parlament beenden. Sie fühle sich von der Bevölkerung nicht mehr akzeptiert, sagte ein Sprecher. Die Aktion dürfte die Krise verschärfen.

Ganzer Artikel: hier

Was soll das dort erst werden, wenn der König mal ablebt



Gute Frage Manzana, es wird auf jeden Fall ein nicht ganz leichter Lernprozess fuer die Opposition und grosse Teile der Bevoelkerung des Grossraums
Bangkok. Sie allein repraesentieren nicht das Volk, die weitaus aermere Landbevoelkerung hat auch Sitz und Stimme und Demokratie heisst auch
Mehrheiten zu akzeptieren!!!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 18:28 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2013 18:29)
#8 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Mmh, das Parlament ist aufgelöst, Neuwahlen angekündigt...

Opposition will Neuwahlen boykottieren

In Thailand spitzt sich die politische Krise weiter zu: Die wichtigste Oppositionspartei hat einen Boykott der für Februar geplanten Parlamentswahl angekündigt. Zudem sind weitere Protestmärsche in der Hauptstadt Bangkok geplant.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2013 10:49
#9 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Die Wut der Regierungsgegner eskaliert

Bei Auseinandersetzungen in der Hauptstadt Bangkok ist ein Polizist getötet worden, Dutzende Demonstranten wurden verletzt. Unterdessen drängt die Wahlkommission des Landes, die Neuwahlen zu verschieben.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 14:50
#10 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Tausende Regierungsgegner auf Bangkoks Strassen

In Thailands Hauptstadt Bangkok sind am Sonntag zum ersten Mal in diesem Jahr Tausende Oppositionsanhänger auf die Strasse gegangen. Der Marsch sei ein «Warmlaufen» für den geplanten Grossprotest in Bangkok am 13. Januar, sagte eine Sprecherin der Regierungskritiker.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2014 11:29
#11 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Regierungsgegner blockieren Bangkok

Zehntausende Oppositionelle haben wichtige Verkehrsadern in Bangkok lahmgelegt. Sie wollen die Blockaden der thailändischen Hauptstadt aufrechterhalten, bis die Regierung zurücktritt. Beobachter fürchten chaotische Zustände.

Ganzer Artikel: hier

Könnte in Richtung Anarchie gehen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
14.01.2014 10:49
#12 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Touristen in Bangkok: Erst zum Tempel, dann zur Demo

Bangkoks Innenstadt wird von Demonstranten belagert, dazwischen tummeln sich zur Hauptreisezeit gestresste Touristen. Die meisten halten sich an die Empfehlung, größere Menschenversammlungen zu meiden. Manche jedoch gehen extra dahin, wo was los ist.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2014 12:21
#13 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Machtkampf in Thailand: Premierministerin hält an Wahltermin fest

Die Opposition in Thailand erhöht den Druck: Tausende sind wieder auf den Straßen - radikale Studenten drohen, die Börse und die Flugaufsicht lahmzulegen. Doch Premierministerin Yingluck will nicht zurücktreten, am Termin für die Neuwahlen hält sie fest.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2014 13:22
#14 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Thailand verhängt Notstand in Bangkok

Die gewaltsamen Proteste vom Wochenende in Bangkok haben Konsequenzen. Die thailändische Regierung hat für die Hauptstadt und Umgebung den Notstand ausgerufen. Damit erhalten die Sicherheitskräfte große Befugnisse.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2014 17:42
#15 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Protest gegen Neuwahlen: Oppositionsführer in Bangkok erschossen

In Thailand ist ein prominenter Vertreter der Opposition einem Attentat zum Opfer gefallen. Augenzeugen zufolge wurde Suthin Taratin während einer öffentlichen Rede erschossen.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 15:53
#16 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Thailands armer Nordosten: Aufbruch zwischen Reisfeldern

Der Isan im Nordosten ist Thailands ärmste Region. Premierministerin Yingluck pumpt Milliarden in den Landstrich. Bewohner wie Manida Sombatpo, die Touristen in ihrem Haus beherbergt, profitieren. Für die protestierende Opposition hat sie wenig übrig.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2014 20:10
#17 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Parlamentswahl in Thailand: Regierungsgegner blockieren Wahllokale

Regierungsgegner haben am Sonntag Hunderttausende Bürger in Thailand daran gehindert, ihre Stimmen bei der Parlamentswahl abzugeben. In der Bevölkerung wächst der Unmut über die Methoden der Demonstranten.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2014 09:40
#18 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Thailändische Polizei drängt Regierungsgegner zurück

Seit Wochen besetzten sie zwei Straßenkreuzungen - nun wurden die Demonstranten in Bangkok von der thailändischen Polizei vertrieben. Die Schutzschilde und Schlagstöcke kamen bei der Operation nicht zum Einsatz.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2014 10:02
avatar  Espanol
#19 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #18
Thailändische Polizei drängt Regierungsgegner zurück

Seit Wochen besetzten sie zwei Straßenkreuzungen - nun wurden die Demonstranten in Bangkok von der thailändischen Polizei vertrieben. Die Schutzschilde und Schlagstöcke kamen bei der Operation nicht zum Einsatz.

Ganzer Artikel: hier



Es kann noch ein bisschen dauern, aber irgendwann werden auch die "Eliten" in Bangkok einsehen muessen, dass sie mitnichten die Mehrheit der Bevoelkerung
Thailands repraesentieren!!!


 Antworten

 Beitrag melden
18.02.2014 12:00
#20 RE: Demos in Bangkok
avatar
Rey/Reina del Foro

Tote bei Protesten in Bangkok

Offensive gegen Regierungsgegner in Bangkok: Thailands Sicherheitskräfte setzten Schlagstöcke und Tränengas ein. Ein Demonstrant und ein Polizist wurden getötet.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!