Hugo Chávez hat das Land zugrunde gerichtet

04.10.2012 13:29
#1 Hugo Chávez hat das Land zugrunde gerichtet
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Abgewirtschaftetes Venezuela
Hugo Chávez hat das Land zugrunde gerichtet

Der Ölstaat Venezuela ist nach 14 Jahren unter dem sozialistischen Präsidenten Hugo Chávez abgewirtschaftet. Bei einem Machtwechsel käme auf den Nachfolger Henrique Capriles Radonski viel Arbeit zu. Der Investitionsbedarf ist immens.

http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wir...htet-1.17662385

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2012 14:12
avatar  jojo1
#2 RE: Hugo Chávez hat das Land zugrunde gerichtet
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat aus dem obigen Artikel:

Zitat

Wer ausharrt und noch nicht verstaatlicht wurde, verdient oftmals blendend. Besonders Unternehmen, die lebensnotwendige Güter (etwa Medikamente, medizinische Geräte) oder Anlagen für Infrastruktur (Stromgeneratoren, Pumpstationen), aber auch Dienstleistungen (Versicherungen, Gastronomie, Hotellerie, Finanzdienstleistungen) anbieten, verdienen so viel wie selten zuvor.

Dabei müssen sie einfallsreich vorgehen. Ausländische Grosskonzerne importieren Maschinen über das sozialistische Partnerland Kuba. Von dort werden die Importe wie Devisen zur Bezahlung einfacher genehmigt. «Hohe Gewinne, hohes Risiko», heisst es bei ausländischen Konzernen. Geschäfte müssen sich innert Jahresfrist auszahlen und Gewinne abwerfen, sonst geht kein Unternehmer dieses Risiko ein. Deswegen investieren kaum Firmen in die Produktion, weil die Amortisation viel zu lange dauert.

Das unternehmerische Risiko besteht darin, dass der Staat zunehmend in die Wirtschaft eingreift und mit bürokratischen Auflagen und Kontrolle den Geschäftsalltag erschwert. Korruption blüht auf allen Ebenen. Grossunternehmen haben Personal eingestellt, das sich nur mit der staatlichen Bürokratie und der Devisenbehörde beschäftigt. Kleine Unternehmen können die ständig neuen und in Teilen widersprüchlichen Auflagen erst gar nicht erfüllen.





Genau solche irren Zustände möchte ich nicht in Mitteleuropa...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2012 14:35
#3 RE: Hugo Chávez hat das Land zugrunde gerichtet
avatar
Rey/Reina del Foro


Und das, obwohl Kuba doch angeblich so blockiert ist.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2012 18:40
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Hugo Chávez hat das Land zugrunde gerichtet
avatar
( gelöscht )

Die Schweizer richten Deutschland genauso zugrunde, wenn sie unseren Superreichen Ihr hinterzogenes Geld am deutschen Fiskus vorbei in Malaisia , Singapur, Mongolei usw "diskret" anlegen.

Und die beschlagnahmten Gelder der deutsch -jüdischen Konten seit 1939 nicht herausrücken - bis heute denn
1000 von damals sind heute bei 5% wieviel ??? (Lösung : 35.222,39)

Überschrift Abgewirtschaftetes Venezuela

Das Land ist abhängiger denn je von den Öleinnahmen. Sie machen etwa 95% aller Exporte aus und die Hälfte des Staatsbudgets. ja und?

... Dienstleistungen (Versicherungen, Gastronomie, Hotellerie, Finanzdienstleistungen) anbieten, verdienen so viel wie selten zuvor...das passt nun mal gar nicht zur Überschrift

Korruption blüht auf allen Ebenen - hier und in den USA doch auch

Rasant steigende Immobilienpreise - hier doch auch

unten "zum angeblichen Beweis" : Statistik BIP von -5% auf +5% von 1999 bis 2012 , ich lese einen Anstieg um 10 %

und wieso " Schätzungen " wer hat das mit welchen Interessenlagen geschätzt ?
und wie sehen
-Island
-Inflation
-Arbeitslosenquote
-Staatsverschuldung in "den GUTEN kapitalistischen Ländern aus ?


Man schaue nach dem guten Griechenland, Portugal, Spanien und Italien

Ach herrje, wieder mal ein antisozialistischer Artikel aus Zürich , ich erwarte von diesen kapitalistisch verherrlichenden Züricher Klugscheissern doch gar keinen anderen Artikel , als einen derartigen

MERKE
denn Züricher Lesermeinung :
NUR KAPITALISTISCHE STAATEN SIND GUTE STAATEN
GOLDMAN SACHS IST GUT
WEST-LB IST GUT
JÜDISCHE BANKER SIND DIE BESTEN
NUR KAPITALISTISCH GEWONNENES ÖL IST GUTES ÖL

Wirklichkeit wiki Venezuela

Anteil der in Armut lebenden Personen an der Gesamtbevölkerung
-Jahr 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
Quote
2. Halbjahr 50,4 % 48,7 % 46,3 % 45,4 % 55,4 % 62,1 % 53,9 % 43,7 % 36,3 % 33,6 % 32,6 % 28,5 %

Anteil der in extremer Armut lebenden Personen an der Gesamtbevölkerung
Jahr 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
Quote
2. Halbjahr 20,3 % 20,1 % 18,0 % 16,9 % 25,0 % 29,8 % 22,5 % 17,8 % 11,1 % 9,6 % 9,2 % 7,2 %

Wiki Gesundheit 2012 Durch ein Projekt der Regierung, an dem zuerst nur 2000 kubanische, später auch einheimische Ärzte teilnahmen, konnte die Versorgung der Bevölkerung, besonders der ärmsten Schichten, angehoben werden. Ergänzend wurde ein Ernährungsprojekt gestartet, das die Versorgung der Armen mit Lebensmitteln in den Mercal- Märkten zu subventionierten Preisen sicherstellt.


UND GENAUER aktuell aus einer anderen Zeitung :
29. Sep 2012 | Venezuela | Wirtschaft
Gute Aussichten für Venezuelas Wirtschaft
Nachhaltigkeit des Aufschwungs in Venezuela. Schuldenlast bleibt moderat und Inflation sinkt von hohem Niveau
Von Benno Schmieden

amerika21.de AUS vergangener Woche http://amerika21.de/nachrichten/2012/09/...chaft-venezuela

29.09.2012 05:31
Entwicklung des venezolanischen Bruttoinlandsprodukts 1997-2012 (Quelle)
Washington. Der Aufschwung der venezolanischen Wirtschaft entwickelt sich nach der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise ab 2008 nachhaltig und könnte für mehrere Jahre anhalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Center for Economic and Policy Research (CEPR), die am Mittwoch veröffentlicht wurde.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!