Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

EU-Lateinamerika-Gipfel
06.05.2010 22:06

Boykott gegen EU-Lateinamerika-Gipfel?
Lateinamerikanische Staatschefs rebellieren gegen Einladung Brüssels an den honduranischen De-facto-Präsidenten Porfirio Lobo
http://www.amerika21.de/nachrichten/inha...o-725384-madrid

Eklat vor EU-Lateinamerika-Gipfel
Differenzen um Einladung des honduranischen De-facto-Präsidenten Lobo
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...ika-gipfel.html

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: EU-Lateinamerika-Gipfel
07.05.2010 08:33

Auch andere Länder machen darauf aufmerksam, dass sich die Lage in Honduras seit dem Putsch verschlechtert hat. Kürzlich hatten die Reporter ohne Grenzen (RSF) festgestellt, dass sich Honduras derweil zum tödlichsten Land für Journalisten verwandelt hat. Auch zahlreiche Demokratie-Aktivisten wurden seit dem Staatsstreich ermordet. Morales erwartet vom spanischen EU-Ratspräsidenten José Luis Rodríguez Zapataro gute Nachrichten, "damit wir alle an diesem Gipfel teilnehmen können".

http://www.heise.de/tp/blogs/8/147561

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#3 RE: EU-Lateinamerika-Gipfel
07.05.2010 16:04

Streit um Honduras: EU korrigiert Gästeliste
EU-Lateinamerika-Gipfel: Brüssel reagiert auf Boykottdrohung wegen Einladung des De-facto-Präsidenten Lobo
http://www.amerika21.de/nachrichten/inha...bo-825636-eulac

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: EU-Lateinamerika-Gipfel
07.05.2010 16:44

EU-Lateinamerika-Gipfel: Brasilien droht mit Boykott

.....Lobo erklärte unterdessen, er denke noch über eine mögliche Teilnahme nach. Er wolle nicht zu einem Problem für die Europäer werden, sagte er in Tegucigalpa......

Der südamerikanische Staatenverbund Mercosur (Argentinien, Brasilien, Uruguay, Paraguay) zeigte sich unterdessen «zufrieden» über die Ankündigung der EU, beim Gipfel offiziell die Verhandlungen über eine Freihandelsabkommen zwischen beiden Blöcken wiederzubeleben.

http://www.europeonline-magazine.eu/eu-l...kott_65538.html

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#5 RE: EU-Lateinamerika-Gipfel
20.05.2010 10:35

Hirngespinste
Beim Gipfeltreffen in Madrid setzt die EU weiter auf Freihandel

Für den kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez bleibt die vielbeschworene »strategische Partnerschaft« zwischen der Europäischen Union und Lateinamerika ein »Hirngespinst«, solange der alte Kontinent seine ehemaligen Kolonien nicht als gleichberechtigte Partner akzeptiert.
http://www.jungewelt.de/2010/05-19/025.php

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#6 RE: EU-Lateinamerika-Gipfel
20.05.2010 11:04

Madrid-Gipfel
EU und Lateinamerika verhandeln über größte Freihandelszone der Welt


China und die USA teilen sich die Märkte Lateinamerikas. Die EU will auch mitmischen. Auf dem Gipfel in Spanien strebt sie ein Freihandelsabkommen mit den Staaten an.

Strahlend trat Spaniens Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero am Dienstagabend vor die Presse. "Es war ein Gipfel der Ergebnisse", sagte Zapatero und machte eine bedeutungsschwere Pause. Seit Monaten hatte seine Regierung auf diesen Moment hingearbeitet. Das Gipfeltreffen in Madrid zwischen der Europäischen Union, den Staaten Lateinamerikas und der Karibik sollte nicht nur der Höhepunkt der spanischen EU-Ratspräsidentschaft werden, sondern auch eine Zäsur in den Beziehungen zwischen Europa und Lateinamerika.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-05/eulac-mercosur

Nos vemos


Dirk

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Celac: Lateinamerikas Linke auf dem Rückzug?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
2 24.02.2015 07:27
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 255
"Das Parlament" mit Schwerpunkt Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von HayCojones
0 16.01.2008 13:40
von HayCojones • Zugriffe: 292
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de