Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 28.891
Mitglied seit: 19.03.2005

Energiewirtschaft in Venezuela 2008/2009
29.03.2010 00:07

Zitat von Germany Trade & Invest
Energiewirtschaft 2008/09: Venezuela

Caracas (gtai) - Das Wohlergehen Venezuelas hängt in hohem Maße von der Erdölproduktion und dem
Preis des schwarzen Goldes ab, das 2008 knapp 50% der Staatseinnahmen und 94% der Exporterlöse erzielte.
Doch Ölpreisverfall und etwa 50% weniger Öleinnahmen hatten 2009 bittere Konsequenzen für
PDVSA und den Staatshaushalt. Venezuela könnte Saudi-Arabien als Land mit den größten nachgewiesenen
Ölvorräten ablösen. Doch die Erschließung neuer Ölquellen kam wegen der niedrigen Ölpreise ins
Stocken.)



Kapitalismuskritiker wie carino et al. sollten sich unbedingt Abschnitt 2.3 durchlesen, wie im Sozialismus, im vollkommenen Gegensatz zum globalisierten Kapitalismus, Firmenübernahmen und Tarifverträge gehandhabt werden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Energiewirtschaft in Venezuela 2008/2009
29.03.2010 17:48

Zitat

Kapitalismuskritiker wie carino




ich habe früher diesen vorgegebenen mist gelesen, hüben wie auch später drüben.
auch in der annahme das es sich dabei um seriöse informationen oder gar bildung handelt. irgendwann fand ich heraus das papier jedoch sehr sehr geduldickkk ist.
erinnerst du dich noch:

"niemand hat die absicht eine mauer zu errichten!"

amigo, ich erlebe täglich dieses treiben mit, persönlich und hautnah!
nach und nach begreift auch der letzte schippenschiß den tatsächlichen demokratischen kern dieser grandiosen marktwirtschaft. und es ermöglicht auch einem (oder besonders jemandem) der bei der arbeit dreckig wird über alles gründlichst nachzudenken und seine schlüsse zu ziehen. beim praktischen arbeiten muß man nämlich denken und rückschlüsse ziehen, wußtest du das?! das kann man auch im privaten leben super anwenden.
so kann man z.bsp. auch in Cuba eher die spreu vom weizen trennen.
wenn ich jeden tach unproduktiv im büro hocken müßte, womöglich noch korrekt gekleidet im modischen zwirn, denn es muß ja alles seine richtigkeit haben ...
der regen klatscht ans fenster, welches vorher von einem billiglöhner einer leihfirma im akkord gereinigt wurde, mir allmählich der arsch vom sitzen weh tut und sich an meinem körper nichts außer meinen fingerspitzen beansprucht fühlt, dann ja dann hätte ich vielleicht lust mir diesen theoretischen scheißdreck durchzulesen. so oft und so lange, bis er sich irgendwann in meine software eingebrannt hat und ich dies´ bei gelegenheit prima nachplappern kann, mit der illusion das es sich dort draußen - vor meinem bürofenster tatsächlich so zugetragen hat.
ich müßte es ja glauben, denn andere kontakte außer meinen medialen vorgaben hab ich nicht um das gegenteil herauszufinden.


venceremos!

pssst, pssst @HombreBlanco,
letztens mußte ich so einem affen im nadelstreifenanzug die funktionsweise eines turboladers erklären. er selbst fuhr einen nagelneuen A6 3,0 - turbodiesel und lies sich die luft im reifen kontrollieren...
so möchte ich nicht enden! reich aber dumm
(obwohl ich dann endlich auch die kohle hätte mir irgendwo eine frau zu kaufen. ich könnte dann die abgelegten zur seite legen! )

...aber vermutlich kannte sich der A6 besitzer perfekt mit finanzen aus. börsen und bilanzen und natürlich diversen gesetzen der freiheitlichen demokratischen marktwirtschaft.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Venezuela, Brasilien, Kolumbien: Lateinamerikas Demokratien in der Krise
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 06.08.2017 18:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 68
Venezuela: Nachhilfe für Sozialismus-Träumer
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
2 11.07.2017 16:17
von Los Delfines • Zugriffe: 159
Venezuelas Schuldenzahlung fällt teilweise aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
28 31.08.2017 07:45
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1341
Öl aus Venezuela: Trumps neue Russland-Connection
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 04.06.2017 18:23
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 146
Inflationsrate bei 800 Prozent Venezuela rauscht in die Katastrophe
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
24 11.06.2017 05:13
von condor • Zugriffe: 1145
Venezuela: Wir unterrichten mitten im Chaos
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 31.05.2017 10:50
von dirk_71 • Zugriffe: 118
"Politische Onanie in Venezuela" - Heinz Dieterich über den Madurismo
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 11.05.2017 21:50
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 130
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen