Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 408 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 14:53

In Antwort auf:

Sicherheitsbilanz wird immer schlimmer
Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden



von Frank Priess

Land Mexiko
Zum Ende des Jahres 2008 sieht die Sicherheitsbilanz in Mexiko verheerend aus – mit schlimmen Folgen auch für die Menschenrechte. Ein aktueller Bericht der Menschenrechtskommission mahnt eine Änderung der staatlichen Strategien an. Auch das Image Mexikos im Ausland beginnt zu leiden: Mit Folgen für Investitionen und Tourismus. Fraglich ist, welche Konsequenzen die Bürgerinnen und Bürger daraus im Wahljahr 2009 ziehen werden.

http://www.kas.de/proj/home/pub/57/1/-/dokument_id-15354/


S

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 15:44

Aus gleicher Quelle:

Zitat von Konrad-Adenauer-Stiftung
Mexiko rückt im Demokratieindex vor

Mit einer um rund zehn Prozent verbesserten „Punktausbeute“ verbesserte sich Mexiko im Demokratieranking Lateinamerika – dem IDD-Lat 2008 – gegenüber dem Vorjahr vom sechsten auf den fünften Rang. Davor liegen Costa Rica, Chile, Uruguay und Panama. Damit gehört das Land zur Gruppe mit einem mittleren demokratischen Entwicklungsniveau, liegt aber über dem kontinentalen Durchschnitt.


Demokratieindex Lateinamerika 2008 (Kuba ist leider nicht vertreten, sonst hätten sie bestimmt den 1. Platz belegt...)

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 15:52

Zitat von ElHombreBlanco
Aus gleicher Quelle:
Zitat von Konrad-Adenauer-Stiftung
Mexiko rückt im Demokratieindex vor

Mit einer um rund zehn Prozent verbesserten „Punktausbeute“ verbesserte sich Mexiko im Demokratieranking Lateinamerika – dem IDD-Lat 2008 – gegenüber dem Vorjahr vom sechsten auf den fünften Rang. Davor liegen Costa Rica, Chile, Uruguay und Panama. Damit gehört das Land zur Gruppe mit einem mittleren demokratischen Entwicklungsniveau, liegt aber über dem kontinentalen Durchschnitt.


Demokratieindex Lateinamerika 2008 (Kuba ist leider nicht vertreten, sonst hätten sie bestimmt den 1. Platz belegt...)

na klar, wegen der Sicherheitsbilanz, die haben auch nicht so viel Viren, die Beiträge löschen

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#4 RE: Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 16:16

In Antwort auf:

Sicherheitsbilanz wird immer schlimmer
Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden

--------------------------------------

Aus gleicher Quelle:

Mexiko rückt im Demokratieindex vor


Sieht man mal wieder, dass Demokratie und Menschenrechte nicht zwingend zusammengehören...

S

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 16:24

Zitat von Moskito
Sieht man mal wieder, dass Demokratie und Menschenrechte nicht zwingend zusammengehören...

Besonders schlimm ist es, wenn beides fehlt.

Die Menschenrechte sind übrigens mit einberechnet in den Demokratieindex und es steht auch überall zu den Hintergründen geschrieben, dass Mexiko bezüglich der Menschenrechte wachsende Probleme hat.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 16:37

In Antwort auf:


2. Bildung/Erziehung:

Ein Problem, das auch in Mexiko groß ist, ist der Analphabetismus. 10% der Mexikaner können weder lesen noch schreiben. Besonders die indigene Bevölkerung ist davon betroffen. Der Anteil Frauen, die nicht lesen und schreiben können, liegt bei 70%."

http://www.experiment-ev.de/site/content/view/301/274


Ich frage ich mich, ob (z.B.) die 70% indigener Frauen, die nicht mal eine Zeitung oder den Wahlzettel lesen können, auch in den Demokratieindex 'eingearbeitet' wurden?

S

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Menschenrechte, das Image und die Wirtschaft Mexikos leiden
17.12.2008 16:51

Zitat von Moskito
Ich frage ich mich, ob (z.B.) die 70% indigener Frauen, die nicht mal eine Zeitung oder den Wahlzettel lesen können, auch in den Demokratieindex 'eingearbeitet' wurden?

Frag die KAS. Es steht nirgendwo, dass alles perfekt ist, es ist ausschließlich ein Vergleich innerhalb Lateinamerikas mit ähnlichen Problemen in allen Ländern.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de