Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 718 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

"Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
12.09.2008 07:36

Zitat von El País / AGENCIAS - Caracas - 12/09/2008
Hugo Chávez secunda a Evo Morales y expulsa al embajador de EE UU

"¡Váyanse al carajo, yanquis de mierda", ha expresado el mandatario venezolano en un acto en el que se ha solidarizado con Bolivia, que ayer expulsó al embajador de EE UU


--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
12.09.2008 07:58

In Antwort auf:
KRISE IN BOLIVIEN
Venezuela weist US-Botschafter aus

Venezuelas Staatschef Chavez mischt sich in den diplomatischen Streit zwischen Bolivien und den USA ein: Auch er wies Washingtons Botschafter aus und droht mit einem Stopp der Öllieferungen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
12.09.2008 09:22

Zitat von ElHombreBlanco

Venezuelas Staatschef Chavez mischt sich in den diplomatischen Streit zwischen Bolivien und den USA ein: Auch er wies Washingtons Botschafter aus und droht mit einem Stopp der Öllieferungen.


Das meiste Erdöl wird von Privater aus Hand gekauft, wiederum wird es wieder weiterverkauft. Der, der am meisten bezahlt bekommt es. daher auch den enormen Preisanstieg, reine spekulation. So kann ein Schweizer das Erdöl kaufen und es den Amis wieder weiterverkaufen, sobald der Tanker auf offenem Gewässer ist.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
12.09.2008 09:43
verschoben
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
15.09.2008 18:18

In Antwort auf:
"¡Váyanse al carajo, yanquis de comemierda",




user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
16.09.2008 23:00

Zitat von ElHombreBlanco
In Antwort auf:
KRISE IN BOLIVIEN
Venezuela weist US-Botschafter aus
Venezuelas Staatschef Chavez mischt sich in den diplomatischen Streit zwischen Bolivien und den USA ein: Auch er wies Washingtons Botschafter aus und droht mit einem Stopp der Öllieferungen.




zündet garnicht dein posting! obwohl das ein zündendes thema ist, sein sollte und sein wird!
bin mal gespannt wie es weitergeht und tio hugo die nächste wahl macht. tio wladimir und seine berater werden ihn mit guten infos ausrüsten.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#7 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 00:42

Zitat von Tiendacubana
zündet garnicht dein posting!
Naja, die meisten werden wohl die Rhetorik des Gauchos (und damit meine ich nicht EHB) einschätzen können...Der Haupthandelspartner Venezuelas sind die USA (fast 60%). Ausfuhrgut Nummer 1 insgesamt sind mit 65% Bergbauprodukte (fast nur Erdöl, wohlbemerkt Ausfuhrgut in ALLE Länder, nicht nur USA) Da bleibt nicht viel, was er derzeit machen kann (und mehr zu bieten hat er auch nicht) - Morales kann's ja kaum bezahlen Umgekehrt kommen rund 30% aller Einfuhren aus den USA..."Säbelrasseln zahnloser Tiger" könnte man's auch nennen...keiner kann ohne den anderen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 15:11

Zitat von Manzana Prohibida
Zitat von Tiendacubana
zündet garnicht dein posting!
Naja, die meisten werden wohl die Rhetorik des Gauchos (und damit meine ich nicht EHB) einschätzen können...Der Haupthandelspartner Venezuelas sind die USA (fast 60%). Ausfuhrgut Nummer 1 insgesamt sind mit 65% Bergbauprodukte (fast nur Erdöl, wohlbemerkt Ausfuhrgut in ALLE Länder, nicht nur USA) Da bleibt nicht viel, was er derzeit machen kann (und mehr zu bieten hat er auch nicht) - Morales kann's ja kaum bezahlen Umgekehrt kommen rund 30% aller Einfuhren aus den USA..."Säbelrasseln zahnloser Tiger" könnte man's auch nennen...keiner kann ohne den anderen


das ist deine einschätzung! morales ist am kämpfen und genau wie hugo am verstaatlichen. auch der evo, wenn er durchhält, wird kohle haben. die sozialen kluften gerade in bolivien sind schlimm und das obwohl bolivien anders dastehen müßte!
und hugo macht es richtig, man muß sich positionieren. wenn der ami abspringt, dann ist der chinese da, der sucht öl und anderes auf der ganzen welt.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 15:16

Zitat von Tiendacubana
und hugo macht es richtig, man muß sich positionieren. wenn der ami abspringt, dann ist der chinese da, der sucht öl und anderes auf der ganzen welt.

Ach, Hugo bekommt bei den derzeitigen Ölpreisen auch langsam seine Probleme und die Chinesen fragen scheinbar auch nicht mehr unbegrenzt nach.

's is ein wenig sehr einfach das Weltbild, man müsse nur alles verstaatlichen, dann kommen die gebratenen Tauben in den Mund geflogen. Auch der Staat muss in Infrastruktur investieren, wenn er dies nicht macht (wie Hugo), dann bleibt früher oder später das Öl in der Erde.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 21:25

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
und hugo macht es richtig, man muß sich positionieren. wenn der ami abspringt, dann ist der chinese da, der sucht öl und anderes auf der ganzen welt.

Ach, Hugo bekommt bei den derzeitigen Ölpreisen auch langsam seine Probleme und die Chinesen fragen scheinbar auch nicht mehr unbegrenzt nach.
's is ein wenig sehr einfach das Weltbild, man müsse nur alles verstaatlichen, dann kommen die gebratenen Tauben in den Mund geflogen. Auch der Staat muss in Infrastruktur investieren, wenn er dies nicht macht (wie Hugo), dann bleibt früher oder später das Öl in der Erde.


bist ja doch ein gaucho. die chinesen fragen ohne ende nach, selbst in äquatorial guinea. die kümmern sich um nichts, egal die umwelt und ob diktatur!
es geht nicht ums verstaatlichen, aber bolivien hat genug, dass die armen nicht so arm sein müßten! oder ist es die demokratie, die diese armen nicht verstehen?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#11 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 21:55

Zitat von Tiendacubana
es geht nicht ums verstaatlichen, aber bolivien hat genug, dass die armen nicht so arm sein müßten! oder ist es die demokratie, die diese armen nicht verstehen?

Du hast aber oben erzählt, dass du Verstaatlichung für DIE Lösung hältst. Olle Hugo hat es in 10 Jahren nicht geschafft, trotz großer Sprüche, die Armen wesentlich am gesellschaftlichen (Öl-)Reichtum profitieren zu lassen. Im Gegentum. Die Wirtschaft ist am Boden, die Inflation grassiert wie eh und je (im Mai waren es glaub ich 3,2 Prozent - im Monat!), in Sachen Kriminalität kann Venzuela inzwischen problemlos mit Brasilien und Mexiko mithalten und die neuen Herrscher sind ebenso korrupt, wie die alten. Von Pulli-Evo erwarte ich ehrlich gesagt, selbst wenn er sich mit den oppositionellen Präfekten einigen sollte, nicht viel anderes.

Hau, ich habe gesprochen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 22:13

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
es geht nicht ums verstaatlichen, aber bolivien hat genug, dass die armen nicht so arm sein müßten! oder ist es die demokratie, die diese armen nicht verstehen?

Du hast aber oben erzählt, dass du Verstaatlichung für DIE Lösung hältst. Olle Hugo hat es in 10 Jahren nicht geschafft, trotz großer Sprüche, die Armen wesentlich am gesellschaftlichen (Öl-)Reichtum profitieren zu lassen. Im Gegentum. Die Wirtschaft ist am Boden, die Inflation grassiert wie eh und je (im Mai waren es glaub ich 3,2 Prozent - im Monat!), in Sachen Kriminalität kann Venzuela inzwischen problemlos mit Brasilien und Mexiko mithalten und die neuen Herrscher sind ebenso korrupt, wie die alten. Von Pulli-Evo erwarte ich ehrlich gesagt, selbst wenn er sich mit den oppositionellen Präfekten einigen sollte, nicht viel anderes.
Hau, ich habe gesprochen.


du verdrehst mir die worte bzw. legst sie zu deinem vorteil aus! du liest zuviel el pais und ich bin nicht mutig genug....!

versuche es doch mal hier, da kannst du deine fachlichen fähigkeiten einbringen bzw. neues lernen!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: "Schert euch zum Teufel, scheiß Yankees!"
17.09.2008 22:14

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
es geht nicht ums verstaatlichen, aber bolivien hat genug, dass die armen nicht so arm sein müßten! oder ist es die demokratie, die diese armen nicht verstehen?

Du hast aber oben erzählt, dass du Verstaatlichung für DIE Lösung hältst. Olle Hugo hat es in 10 Jahren nicht geschafft, trotz großer Sprüche, die Armen wesentlich am gesellschaftlichen (Öl-)Reichtum profitieren zu lassen. Im Gegentum. Die Wirtschaft ist am Boden, die Inflation grassiert wie eh und je (im Mai waren es glaub ich 3,2 Prozent - im Monat!), in Sachen Kriminalität kann Venzuela inzwischen problemlos mit Brasilien und Mexiko mithalten und die neuen Herrscher sind ebenso korrupt, wie die alten. Von Pulli-Evo erwarte ich ehrlich gesagt, selbst wenn er sich mit den oppositionellen Präfekten einigen sollte, nicht viel anderes.
Hau, ich habe gesprochen.


http://www.kubaforen.de/t525177f11745512...t-entdeckt.html

p.s. ich habe den text vergessen....

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Fluch des Öls, diesem "Kot des Teufels"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 10.03.2014 07:23
von Flipper20 • Zugriffe: 333
Alles zum Teufel
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von chavalito
1 21.11.2008 05:49
von Rafael_70 • Zugriffe: 514
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de