Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.251 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

Entrevista
09.09.2008 21:33

wie läuft das ganze eigentlich ab? der freund von mir hat am selben tag wie seine frau den termin. sie in havanna, er in frankfurt bei der ABH. sendet die botschaft die antworten per fax oder mit diplomatischer post (dauert wohl 2 bis 3 wochen) an die ABH?
übersetzt die botschaft die antworten vorher ins deutsche? dauert das wochen???
wenn ABH antworten hat, gibt es dann neuen termin mit ehemann, oder entscheidet sie dann schnell, ob dem visum zugestimmt wird?

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Entrevista
18.09.2008 17:53

so, ich kann mir nun die frage selbst beantworten, da sich von euch wieder keiner auskennt.
nun gibt es ein anderes problem. die kubanische dame hat die deutschprüfung erfolgreich vor der botschaft in havanna abgelegt. der ABH wurden aber "geringe" deutschkenntnisse bestätigt. die ABH meinte, die kubanerin könne sich vor ort ja cd's und anderes material von der botschaft holen, um sich auf die prüfung "A1" vorzubereiten. denn dieses niveau müsse ein ausländer nachweisen, wenn er in dieses sch....land einreisen möchte. also, die ABH erteilt nur visum, wenn botschaft lefel A1 bestätigt. was kann man hier tun? kann man klagen, §§ aufzählen. goethe-institut gibt es ja auch nicht auf kuba. wer weiß rat?
bitte diesmal etwas zahlreicher

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Entrevista
18.09.2008 18:01

Ganz einfach, die Dame sollte ihren hoffentlich huebschen Hintern in Bewegung setzen, und statt stundenlang telenovelas
gucken , telefonieren und ueber die schlechte Welt lamentieren ihre Deutschkenntnisse aufbessern. Alles eine Frage des
Wollens, und man braucht kein Goethe Institut dazu.
Und wenn sie es denn geschafft hat bekommt sie auch das begehrte Visum um in dieses wie Du sagst Sch.....land einzureisen

Hast es kapiert oder zu einfach

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Entrevista
18.09.2008 18:03

spatzi, pass mal auf, die dame hat "erfolgreich" die deutschprüfung abgelegt. das ding ist, dass die botschaft anscheinend keinen bock hat, dieses der ABH zu bestätigen, damit die dame nicht ausreisen kann. kapiert?
nun zurück zu meinem anliegen. nix telenovelas. was kann man in diesem fall tun? das kann ja nicht rechtens sein.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#5 RE: Entrevista
18.09.2008 18:11

Zitat von nelli
spatzi, pass mal auf, die dame hat "erfolgreich" die deutschprüfung abgelegt. das ding ist, dass die botschaft anscheinend keinen bock hat, dieses der ABH zu bestätigen, damit die dame nicht ausreisen kann. kapiert?
nun zurück zu meinem anliegen. nix telenovelas. was kann man in diesem fall tun? das kann ja nicht rechtens sein.


Warum sollte die Botschaft zwei Aussagen treffen..? erst bestanden und dann nicht ??

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Entrevista
18.09.2008 18:15

Zitat von nelli
spatzi, pass mal auf, die dame hat "erfolgreich" die deutschprüfung abgelegt. das ding ist, dass die botschaft anscheinend keinen bock hat, dieses der ABH zu bestätigen, damit die dame nicht ausreisen kann. kapiert?
nun zurück zu meinem anliegen. nix telenovelas. was kann man in diesem fall tun? das kann ja nicht rechtens sein.


SPATZI = español! das ist ja mal wieder ein pauckenschlag!

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Entrevista
18.09.2008 18:23

In Antwort auf:
Warum sollte die Botschaft zwei Aussagen treffen..? erst bestanden und dann nicht ??


das verstehe ich ja eben nicht. die haben halt nicht die wörter A1, sondern geringe d-kenntnisse oder so ähnlich verwandt. entweder wissentlich oder unwissentlich.
die deutschprüfung wurde bestanden, das steht fest. und danach wurden die papiere von der botschaft an die abh gesandt

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Entrevista
18.09.2008 18:26

Zitat von Tiendacubana
Zitat von nelli
spatzi, pass mal auf, die dame hat "erfolgreich" die deutschprüfung abgelegt. das ding ist, dass die botschaft anscheinend keinen bock hat, dieses der ABH zu bestätigen, damit die dame nicht ausreisen kann. kapiert?
nun zurück zu meinem anliegen. nix telenovelas. was kann man in diesem fall tun? das kann ja nicht rechtens sein.


SPATZI = español! das ist ja mal wieder ein pauckenschlag!



Bin auch tief beeindruckt passt so richtig zu meiner NACH-IKE-UND-GUSTAV Stimmung

Also Knuddelchen Nelli wenn die dame bestanden haette , welchen Grund sollte die Botschaft denn haben dies nicht entsprechend
an die Ab weiterzugeben???
Woher weisst Du ueberhaupt dass sie bestanden hat??? Hat Dir das die Botschaft mitgeteilt oder die dame???

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Entrevista
18.09.2008 18:30

dass der test bestanden weiss ich, weil ich dabei war. und ohne das bestehen werden auch die papiere nicht weitergeschickt. und die botschaft sagte der dame, dass sie die ABH über das erfolgreiche bestehen unterrichten würde. nur war die wortwahl selten dämlich.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#10 RE: Entrevista
18.09.2008 20:19

vielleicht wäre es ja eine Idee, das die Dame ihren, hoffentlich schönen Hintern nochmal zur Botschaft bewegt und sich auf A 1 prüfen läßt.

Nur so eine Idee und mit Sicherheit schneller, als §§ wälzen und prozessieren .

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#11 RE: Entrevista
18.09.2008 23:41

Zitat von nelli
dass der test bestanden weiss ich, weil ich dabei war. und ohne das bestehen werden auch die papiere nicht weitergeschickt. und die botschaft sagte der dame, dass sie die ABH über das erfolgreiche bestehen unterrichten würde. nur war die wortwahl selten dämlich.


Seit wann darf man denn mit zur Prüfung rein?! Ist neu, oder?
Ich wage zu bezweifeln, dass die Botschaft zu ihr sagt sie hätte bestanden und der AB nur "geringe Deutschkenntnisse" bescheinigt.

Wie hat sie sich denn auf die Prüfung vorbereitet? Hat sie sich denn vorbereitet? Wie vorher schon jemand gesagt hat, ein GI braucht man da ganz sicher nicht! Ich kenne mittlerweile 3 Kubis die den Test bestanden haben ... ohne GI!

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Entrevista
19.09.2008 10:36

ich war nicht während der prüfung mit in cabina uno, aber ich habe die person begleitet und gewartet. und ihr wurde gesagt, dass sie erfolgreich bestanden hat. außerdem hätten sie sonst nicht den antrag entgegengenommen. und die frau von der ABH hat gesagt, dass die botschaft bestätigen muss, dass A1 bestanden wurde. wie kann das sein? muss sie nun einen 2. test machen?

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#13 RE: Entrevista
19.09.2008 10:42

Das heisst, du hast eigentlich keine Ahnung was sie ihr gesagt haben
Die Papiere nehmen sie normalerweise nicht an, da hast du wohl recht ...

Setzt dich in Kontakt mit der Botschaft (Email oder FAX), erklär Ihnen sachlich was für ein Problem du hast und die werden dir antworten.

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Entrevista
19.09.2008 11:19

die botschaft hat der person gesagt, dass sie erfolgreich bestanden hat. die person kam dann auch freudestrahlend wieder heraus. zwei andere prüflinge weinten, weil sie nicht bestanden hatten.
die botschaft hat bereits ein mail über diesen vorgang erhalten. mal sehen, was sie antworten werden.
ach, und die ABH hat dann noch gesagt, dass der deutsche ehepartner ab sofort keine auskünfte mehr erhält, nur noch antragsteller von der botschaft. was sind denn das für neuheiten? und ob die fragen von beiden gleich beantwortet wurden, würden sie auch nicht sagen.
also muss jetzt für das niveau A1 gearbeitet und eine 2. prüfung vor der botschaft abgelegt werden????

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#15 RE: Entrevista
19.09.2008 11:38

Zitat von nelli
die botschaft hat der person gesagt, dass sie erfolgreich bestanden hat. die person kam dann auch freudestrahlend wieder heraus. zwei andere prüflinge weinten, weil sie nicht bestanden hatten.
die botschaft hat bereits ein mail über diesen vorgang erhalten. mal sehen, was sie antworten werden
.
ach, und die ABH hat dann noch gesagt, dass der deutsche ehepartner ab sofort keine auskünfte mehr erhält, nur noch antragsteller von der botschaft. was sind denn das für neuheiten? und ob die fragen von beiden gleich beantwortet wurden, würden sie auch nicht sagen.
also muss jetzt für das niveau A1 gearbeitet und eine 2. prüfung vor der botschaft abgelegt werden????


Die Botschaft soll begründen warum zwei Prüflinge weinen???????
Vielleicht war der eine oder ander HC in meinem leben doch zuviel....
abber irgenwie kann ich dieser Problematik nicht so recht folgen

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#16 RE: Entrevista
19.09.2008 11:57

Zitat von nelli
die botschaft hat der person gesagt, dass sie erfolgreich bestanden hat. die person kam dann auch freudestrahlend wieder heraus. zwei andere prüflinge weinten, weil sie nicht bestanden hatten.
die botschaft hat bereits ein mail über diesen vorgang erhalten. mal sehen, was sie antworten werden.
ach, und die ABH hat dann noch gesagt, dass der deutsche ehepartner ab sofort keine auskünfte mehr erhält, nur noch antragsteller von der botschaft. was sind denn das für neuheiten? und ob die fragen von beiden gleich beantwortet wurden, würden sie auch nicht sagen.
also muss jetzt für das niveau A1 gearbeitet und eine 2. prüfung vor der botschaft abgelegt werden????


Zitat von nelli
dass der test bestanden weiss ich, weil ich dabei war. und ohne das bestehen werden auch die papiere nicht weitergeschickt. und die botschaft sagte der dame, dass sie die ABH über das erfolgreiche bestehen unterrichten würde. nur war die wortwahl selten dämlich.


Ich will ja mal nicht spitzfindig sein, aber wenn ich das richtig verstehe, sind das 2 grundverschiedene Aussagen.
warte mal ab was die botschaft sagt!

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#17 RE: Entrevista
19.09.2008 12:16
In Antwort auf:

die ABH hat dann noch gesagt, dass der deutsche ehepartner ab sofort keine auskünfte mehr erhält, nur noch antragsteller von der botschaft. was sind denn das für neuheiten?



Das muß nicht zwangsläufig was Besonderes sein. Wer ist Antragsteller ? Nur gegenüber dem Antragsteller sind sie Auskunfts pflichtig !
nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Entrevista
19.09.2008 14:56

die botschaft soll nicht prüfen, warum zwei prüflinge weinen. die mail bezog sich auf die wortwahl "einfache deutschkenntnisse". warum sie bei bestandener deutschprüfung so einen schmarrn an die ABH schreiben.
also muss eine zweite deutschprüfung auf A1-level gemacht werden oder nicht?

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#19 RE: Entrevista
20.09.2008 14:58

ich hoffe die wortwahl in der mail an die botschaft war etwas "formaler". Wie wärs wenn sich die cubine zur botschaft bewegt und mal persönlich nachfragt? Oder evtl mal anruft ... ?

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Entrevista
20.09.2008 19:12

die botschaft hat "einfache" deutschkenntnisse bescheinigt. und auf der homepage der botschaft steht sogar, dass dieses für die erteilung des visums ausreichend ist. also wird jetzt mal ein anwalt eingeschaltet, da hier ein fall von willkür vorliegt. die botschaft hat sich also nicht falsch verhalten wie es aussieht, sondern die ABH.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Entrevista
20.09.2008 21:23

Zitat von nelli
also wird jetzt mal ein anwalt eingeschaltet, da hier ein fall von willkür vorliegt. die botschaft hat sich also nicht falsch verhalten wie es aussieht, sondern die ABH.

Meines Erachtens würde es ausreichen, wenn die Botschaft der ABH verklickern würde auf welcher Grundlage sie die Prüfung der Deutschkenntnisse durchführte und als ausreichend erkannte. Dazu müsste die Botschaft aber informiert und aufgefordert werden. Man braucht ja nicht gleich weitergeben, dass die ABH sie als Hampelmänner darstellen will.

Gibape
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 94
Mitglied seit: 25.05.2008

#22 RE: Entrevista
21.09.2008 10:52

Die "fast" gleiche Story steht im Nachbarforum. Allerdings ist es dort ploetzlich Ihr Mann welchem geringe oder einfache Deutschkenntnisse bescheinigt wurden.
Nelli kannst du zaubern? In Frankfurt und Havanna am gleichen Tag in der Botschaft und im ABH?

nelli
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Entrevista
21.09.2008 11:09

nein, ich kann nicht zaubern. die deutschprüfung ist die eine sache. da war ich in havanna.

die ABH hat da wohl eine nicht zutreffende aussage gemacht. einfache deutschkenntnisse würden für das visum nicht ausreichen. das trifft nicht zu, liest man die homepage der deutschen botschaft.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Entrevista a un alumno
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von ElHombreBlanco
0 04.01.2014 14:10
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 614
ENTREVISTA: El futuro de Cuba RAFAEL ROJAS Historiador y ensayista cubano
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
1 17.06.2009 23:13
von chavalito • Zugriffe: 422
AlmaMater: Entrevista con Mariela Castro
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 19.05.2008 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 182
Primera Entrevista a Desertores Futbolistas Cubanos
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von Cubamann
0 17.03.2008 08:29
von Cubamann • Zugriffe: 138
Entrevista con un ex-jinetero
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Henry
1 25.10.2006 20:44
von el_yoyo • Zugriffe: 2020
El especialista de cubanos en el forum. entrevista concedida a Mulatacubana
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von cubanito2006
32 27.06.2006 22:04
von cubanito2006 • Zugriffe: 975
Entrevista Fidel EL PAIS
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von
10 03.04.2006 14:32
von Chaval • Zugriffe: 231
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de