Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 705 mal aufgerufen
 Debate de Cuba
Seiten 1 | 2
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

La isla de las cuatro monedas
29.05.2008 08:49

Zitat von El País
CARTA DEL CORRESPONSAL / LA HABANA La isla de las cuatro monedas

MAURICIO VICENT

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: La isla de las cuatro monedas
29.05.2008 14:09

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von El País
CARTA DEL CORRESPONSAL / LA HABANA La isla de las cuatro monedas

MAURICIO VICENT



und das dürfte ja bekannt sein: A finales de 2004 Castro prohibió la circulación del dólar en la isla
warum dann die Insel der 4 Währungen

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: La isla de las cuatro monedas
29.05.2008 14:47
Zitat von Don Arnulfo
A finales de 2004 Castro prohibió la circulación del dólar en la isla
warum dann die Insel der 4 Währungen

Das hat Herr Vincent geschrieben: nämlich weil der Dollar weiterhin als Verrechnungswährung existiert. Schon mal auf deine Kreditkartenabrechnung geguckt?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: La isla de las cuatro monedas
29.05.2008 15:42

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Don Arnulfo
A finales de 2004 Castro prohibió la circulación del dólar en la isla
warum dann die Insel der 4 Währungen

Das hat Herr Vincent geschrieben: nämlich weil der Dollar weiterhin als Verrechnungswährung existiert. Schon mal auf deine Kreditkartenabrechnung geguckt?


na klar gucke ich. Oben stand aber etwas von circulación del dólar en la isla ist das nicht der Umlauf des Dollar auf der Insel
Habe noch nie in den letzten Jahren einen Dollar auf Rundreise in Kuba gesehen, es waren immer nur Touris in den Bussen

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: La isla de las cuatro monedas
29.05.2008 15:47

Zitat von Don Arnulfo
circulación del dólar en la isla
...Dollar auf Rundreise

Dann würde dort vuelta stehen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#6 RE: La isla de las cuatro monedas
29.05.2008 15:47

In Antwort auf:
Habe noch nie in den letzten Jahren einen Dollar auf Rundreise in Kuba gesehen, es waren immer nur Touris in den Bussen

Ist eigentlich auch verständlich, denn es heisst ja "circulación del dollar" und nicht "gira del dollar".

Gruss
kdl

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: La isla de las cuatro monedas
30.05.2008 12:45

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Don Arnulfo
circulación del dólar en la isla
...Dollar auf Rundreise

Dann würde dort vuelta stehen.

bääh , kdl weiss es besser

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 02:15

Zitat von ElHombreBlanco


na klar gucke ich.




aber nicht lang genug!

denn es ist zwar richtig, dass es hiess..


Zitat von ElHombreBlanco


Oben stand aber etwas von circulación del dólar en la isla ist das nicht der Umlauf des Dollar auf der Insel


aber auh-auch, dass castro diese circulation "prohibió"

und seither wird mit dollares - jaja, die guten alten fulas, was hab ich sie geliebt - halt nur noch verrechnet,

aber halt so, dass jeder tourist, der mit karte tauscht, kraeftigst ueber den tisch gezogen wird.

es sind halt kubaner..

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#9 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 08:20
Zitat von willibald
aber halt so, dass jeder tourist, der mit karte tauscht, kraeftigst ueber den tisch gezogen wird

??? Es wird doch nicht schon wieder jemand diesen Unfug mit der "Zusatzgebühr" bei Kartenzahlung/-umtausch glauben ???

Saludos
Chris

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 14:15

Zitat von Chris

Es wird doch nicht schon wieder jemand diesen Unfug mit der "Zusatzgebühr" bei Kartenzahlung/-umtausch glauben ???



sag mal, chris,

es geht doch hier um den artikel von MAURICIO VICENT in der EL PAIS ONLINE vom 25.5.08.

haste den ueberhaupt gelesen?

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#11 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 14:19

@willibald

ich bezog mich auf deinen Vermerk "dass jeder tourist, der mit karte tauscht, kraeftigst ueber den tisch gezogen wird".
So wie du das schreibst könnte man glauben du glaubst diesen Unfug.

Saludos
Chris

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 14:30

Zitat von Chris
@willibald

ich bezog mich auf deinen Vermerk ..



eigentlich hatte ich dich ja gefragt, ob du den artikel von MAURICIO VICENT in der EL PAIS ONLINE vom 25.5.08 gelesen hast.

darf ich aus deiner (ausweichenden) antwort schliessen, dass nicht?

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#13 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 14:36

@willibald

hab ich gelesen, aber ich bezog mich auf dein Statement.

Saludos
Chris

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 14:47

Zitat von Chris
@willibald
...
aber ich bezog mich auf dein Statement.




nein, haste nicht.

auf mein statement kannste dich garnicht bezogen haben, weil ich von zusatzgebuehr null geschrieben habe - null!

ich hab mich auf den artikel bezogen, den du, jedenfalls zu der zeit, anscheinend noch nicht gelesen hattest.

aber seis drum, jetzt haste ihn ja gelesen, wirst also jetzt auch mein statement verstanden haben.

also nochmal: mit zusatzgebuehr ist da nix.

mit zusatz umtausch umrechnungsabzocke allerdings schon.

sind halt kubaner

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#15 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 14:52
@willibald

man könnte glauben du weisst nicht was du selber schreibst:

willibald heute um 02:15:
und seither wird mit dollares - jaja, die guten alten fulas, was hab ich sie geliebt - halt nur noch verrechnet, aber halt so, dass jeder tourist, der mit karte tauscht, kraeftigst ueber den tisch gezogen wird.

Das habe ich mit Unfug gemeint, weil der Umtausch mit Kreditkarte dem Umtausch z.B. von Euro-Bargeld in CUC nicht schlechter gestellt ist! Brauchst bloss mal die Kreditkartenabrechnung kontrollieren (sofern vorhanden).
Im übrigen wird es im angesprochenen Artikel auch gar nicht so behauptet wie du das schriebst!

Saludos
Chris

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 15:01

Zitat von Chris

Das habe ich mit Unfug gemeint



so jetzt hast du mich ja zitiert

und sogar hervorhebungen gemacht, mit farbe.


und:

wo steht denn nun

Zitat von Chris

Unfug mit der "Zusatzgebühr"





zeig es mir, zeig es uns allen.

oder warst diesmal etwa du derjenige, der eine "zusatzgebuehr" einfach mal so erfunden hat, um sie dann mir in die "schuhe zu schieben"?

wenn nein: dann zeig mir, wo ich was von zusatzgebuehr geschrieben habe

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 15:07

Zitat von willibald
wo steht denn nun
Zitat von Chris

Unfug mit der "Zusatzgebühr"


Was meinst du denn mit "jeder der mit Karte zahlt, wird über den Tisch gezogen", "verrechnet" halt. Ich habe dich genau so verstanden, wie es Chris hat.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#18 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 15:23
@willibald

habe das "Zusatzgebühr" extra in Anführungszeichen gestellt, aber ich erkläre es dir gerne. Wenn jemand wie du behauptet dass er bei Tausch mit Kreditkarte "über den Tisch gezogen wird" heisst das doch wohl, das er schlechter abschneidet als z.B. beim Barumtausch. Das hiesse also er würde mehr zahlen für den gleichen CUC-Betrag. Und diese Differenz habe ich halt frecherweise "Zusatzgebühr" getauft.

Aber da dem nicht so ist mit dem schlechteren Umtauschkurs mit Kreditkarte ist das eben - jawoll: Unfug!

Saludos
Chris

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 15:27
Zitat von ElHombreBlanco

Ich habe dich genau so verstanden, wie es Chris hat.




na, schau halt mal in den artikel:


zitat:
El salario de este corresponsal, por ejemplo, llega a Cuba en euros y automáticamente es transferido a dólares, para después extraer CUC del banco. Un lío.


so, und so kenn ich es halt solange, wie ich nach der umstellung auf CUC noch im land war.

da ist also nix mit zusatzgebuehr, sondern, ich habs allerdings schon geschrieben, es wird der dollar - voellig unnoetig - dazwischen geschoben, um verrechnungsgewinn zu machen.

sind halt kubaner.

wenn allerdings ein tourist, der mit seiner maestro CUC abhebt, inzwischen nicht mehr einen hoeheren betrag an euro aufzuwenden haben sollte, als einer, der die euro bar auf den banktresen legt, dann lass ich mich gern belehren.

aber bitte, dann so, dass nicht gleich wieder neuer diskussionsstoff entsteht.

also etwa nach dem schema, am besten allerdings mit echten zahlen (gibt doch genug, die nur auf ihren letzten umtausch beleg schauen muessen):

ich will 500 CUC mit maestro. berechnet werden mir auf meinem maestrokonto - reines beispiel: - 380 euro.

ich will 500 CUC per bartausch.
hinlegen muss ich - reines beispiel: - 380 euro.

wenn mir das jemand ueberzeugend darlegt, dann haette chris im ergebnis recht
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE: La isla de las cuatro monedas
31.05.2008 15:32

wenn allerdings ein tourist, der mit seiner maestro CUC abhebt, inzwischen nicht mehr einen hoeheren betrag an euro aufzuwenden haben sollte, als einer, der die euro bar auf den banktresen legt, dann lass ich mich gern belehren.

Ich und viele andere hier können bestätigen, dass du mit der VISA-Karte am Automaten!! genausoviel Geld bekommst, als wenn du EUR in bar auf den Tisch legst.

Die Abrechnung hatte ich auch schon mal gepostet.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: La isla de las cuatro monedas
02.06.2008 00:51

Zitat von Chris
@willibald

habe das "Zusatzgebühr" extra in Anführungszeichen gestellt, aber ich erkläre es dir gerne. Wenn jemand wie du behauptet dass er bei Tausch mit Kreditkarte "über den Tisch gezogen wird" heisst das doch wohl, das er schlechter abschneidet als z.B. beim Barumtausch. Das hiesse also er würde mehr zahlen für den gleichen CUC-Betrag. Und diese Differenz habe ich halt frecherweise "Zusatzgebühr" getauft.

Aber da dem nicht so ist mit dem schlechteren Umtauschkurs mit Kreditkarte ist das eben - jawoll: Unfug!

Saludos
Chris

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kannste mir diesen Unfug mal anhand einer aktuellen Abrechnung Deiner Karte bitte mal vorrechnen...
Ich glaube das nämlich nicht!!!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: La isla de las cuatro monedas
02.06.2008 01:16

Zitat von Doctora
Zitat von Chris
Unfug!

Saludos
Chris

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kannste mir diesen Unfug mal anhand einer aktuellen Abrechnung Deiner Karte bitte mal vorrechnen...
Ich glaube das nämlich nicht!!!




bin ja mal gespannt, ob chris dir antwortet.

ich selbst kann es ja nicht nachpruefen, da ich ja nicht nach kuba komme, Solange, siehe unten, der todesfall, auf den ich warte, noch nicht eingetreten ist.

hab aber, natuerlich, mal bei freunden, die in havanna leben, nachgefragt.

die haben mir irgendwas von "10 % abzug" geantwortet. habs aber so genau nicht verstanden.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#23 RE: La isla de las cuatro monedas
02.06.2008 01:39
Zitat von Doctora
Kannste mir diesen Unfug mal anhand einer aktuellen Abrechnung Deiner Karte bitte mal vorrechnen...
Ich glaube das nämlich nicht!!!

Scanne mal deinen Kreditkartenbeleg + zugehörigen Kassenbeleg und stell ihn hier rein und ich erkläre dir den "Unfug".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#24 RE: La isla de las cuatro monedas
02.06.2008 07:33
@Doctora,

habe momentan nur meine Kreditkartenabrechnung für März da. Aber daraus geht es auch hervor (auf Wunsch scanne ich das gerne ein und stelle das rein, wenn es wirklich sein muss):

am 18.03.08 Auszahlung 150 CUC an der BPA in Nueva Gerona Isla Juventud
Verrechnung von 166,86 USD und Abzug von 108,38 Euro auf dem Kontoauszug.

Daraus errechnet sich ein Kurs CUC zum Euro von 1,384 was so ungefähr dem Tauschwert von Euro in Bar entsprach.

Diese sogenannten "Mehraufwendungen" bei der Kreditkarte habe ich im übrigen schon vor geraumer Zeit bei unseren Infos erklärt. In Fett. Also bitte den dortigen Abschnitt dort lesen!
http://www.kubaforen.de/t381961f11793243...editkarten.html

Saludos
Chris

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: La isla de las cuatro monedas
02.06.2008 08:29

Zitat von willibald
wisst ihr eigentlich, warum ich willibald heisse?
wurde mal gefragt, wann ich wieder nach kuba will. gab ich zur antwort: will i bald.
(will allerdings erst noch einen todesfall abwarten..)


willibald will wohl im Sarg reisen (tschuldigung, ist makaber von mir))

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Raubüberfall in Venezuela: Deutscher Tourist auf der Isla Margarita erschossen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
24 12.02.2014 17:45
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1091
Reisebericht Isla de Pinos, 1947
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Chris
0 30.01.2006 21:05
von Chris • Zugriffe: 921
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de