Latinos geben Gas

08.03.2008 16:57
avatar  Alf
#1 Latinos geben Gas
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Es gibt einen Satz über Brasilien, der auch die langjährige Einschätzung anderer Volkswirtschaften in Lateinamerika durch die Finanzmärkte auf den Punkt bringt. Er lautet: Brasilien ist das Land der Zukunft – und das wird es auch immer bleiben. Doch dieses etwas arrogante Urteil hat man schon längere Zeit nicht mehr gehört. Denn die Wirtschaft im Süden des amerikanischen Kontinents läuft gut, und die Länder sind trotz US-Finanzkrise stabil.

Doch der südliche Nachbar der USA zeigt sich auch von der schwächelnden Konjunktur der Vereinigten Staaten wenig beeindruckt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im vergangenen Jahr um 3,3 Prozent gegenüber 2,2 Prozent in den USA.

http://www.focus.de/finanzen/boerse/akti...aid_264122.html


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2008 10:10
#2 RE: Latinos geben Gas
avatar
Forums-Senator/in

Ausser Venezuela:

JOSMGNPR

Performance letzte Woche -2.7%
Performance 1 Jahr -18.4%

Quelle: http://www.cashdaily.ch

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2008 10:39
avatar  Socke
#3 RE: Latinos geben Gas
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Suizo, du weißt doch, Statistik!

Wie war das noch?

Das obere 1% der Deutschen bezahlt 22% der Steuern
Die unteren 5% der Deutschen zahlen 5% der Steuern.

Wir brauchen mehr Steuergerechtigkeit!

----
Have Space Suit, will travel.

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2008 11:32
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Latinos geben Gas
avatar
( gelöscht )

Zitat von Socke
Suizo, du weißt doch, Statistik!
Wie war das noch?
Das obere 1% der Deutschen bezahlt 22% der Steuern
Die unteren 5% der Deutschen zahlen 5% der Steuern.
Wir brauchen mehr Steuergerechtigkeit!


Gehörst Du zu den 1%?


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2008 13:34
#5 RE: Latinos geben Gas
avatar
Forums-Senator/in

Der Verlauf der Börse, bzw. des Landesindex (wie der DAX in BRD) ist eine harte Konstante. Entweder sie verändert sich im positiven oder negativen. Fakt ist dass es seit einem Jahr bergab geht.

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2008 18:53 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2008 18:54)
avatar  Socke
#6 RE: Latinos geben Gas
avatar
Top - Forenliebhaber/in
Zitat von Socke
Suizo, du weißt doch, Statistik!

Wie war das noch?

Das obere 1% der Deutschen bezahlt 22% der Steuern
Die unteren 5% der Deutschen zahlen 5% der Steuern.

Wir brauchen mehr Steuergerechtigkeit!



Ups, da habe ich mich vertan! Es sind die unteren 50% der steuerpflichtig Beschäftigten die 5% der Steuern bezahlen.
----
Have Space Suit, will travel.

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2008 18:55
avatar  Socke
#7 RE: Latinos geben Gas
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von santiaguero aleman
Zitat von Socke
Suizo, du weißt doch, Statistik!
Wie war das noch?
Das obere 1% der Deutschen bezahlt 22% der Steuern
Die unteren 5% der Deutschen zahlen 5% der Steuern.
Wir brauchen mehr Steuergerechtigkeit!


Gehörst Du zu den 1%?



Leider nein, ich bin noch im unteren Drittel der Steuerprogression. Abgeltungssteuer ist aber schon weniger als Einkommensteuer, daher gibt es dieses Jahr keine Gewinnausschüttung, das ist dann nächstes Jahr Kapitalertrag und wird geringer Besteuert.

----
Have Space Suit, will travel.

 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2008 09:05
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Latinos geben Gas
avatar
( gelöscht )

Zitat von Socke
Zitat von Socke
Suizo, du weißt doch, Statistik!
Wie war das noch?
Das obere 1% der Deutschen bezahlt 22% der Steuern
Die unteren 5% der Deutschen zahlen 5% der Steuern.
Wir brauchen mehr Steuergerechtigkeit!

Ups, da habe ich mich vertan! Es sind die unteren 50% der steuerpflichtig Beschäftigten die 5% der Steuern bezahlen.


armes Deutschland...


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2008 20:50
avatar  ( Gast )
#9 RE: Latinos geben Gas
avatar
( Gast )

Zitat von Socke
Ups, da habe ich mich vertan! Es sind die unteren 50% der steuerpflichtig Beschäftigten die 5% der Steuern bezahlen.

Und da sagen doch immer wieder Leute, im reichen Deutschland gebe es nur ein Problem nämlich das der Verteilung...
Wie sieht das eigentlich mit dem erarbeiteten Mehrwert aus... Erarbeiten die unteren 50% der steuerpflichtigen Beschäftigten da auch nur 5 % von...

Pitty


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!