Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?

10.10.2007 22:07 (zuletzt bearbeitet: 10.10.2007 22:35)
#1 Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in
Ok, der Betreff ist grammatikalisch nicht ganz korrrrrekt, pero se entiende, verdad?

Isch liebbe Disch.....
Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 22:56
#2 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in


...und ggf. die Stunden bei ihrer Deutsch-Professora zu teilen oder zu verdoppeln (Habana Vieja)

Catedra Humbold (offene Deutsch-Kurse an der Uni Havanna) kann man übrigens vergessen, finden nicht statt.

Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2007 23:45
#3 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Wirklich niemand da, dessen novia in Havanna deutsch lernt, lernen will

Wer kennt noch Deutschlehrer in Havanna, die jetzige Profesora hat leider nicht wirklich ausreichend Zeit, und nimmt 6CUC pro 2*45min.

Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 00:17
#4 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro

Kenne noch 'ne Profesora (vielleicht ja aber auch dieselbe) Bei Interesse bitte PM.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 07:55
#5 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Manzana Prohibida
Kenne noch 'ne Profesora (vielleicht ja aber auch dieselbe) Bei Interesse bitte PM.

Abgesehen davon, dass ich es keine besonders gute Idee finde, für Deine Freundin noch andere, Ausländer orientierte Kubanerinnen oder gar Kubaner zu suchen (die Du zudem nicht kennst), schicke ich Dir per pm die Telefonnr. einer Deutschlehrerin in Vedado.

Viel Glück - und dränge grundsätzlich drauf, dass etwas weniger Grammatik und mehr aktive Konversation gepaukt wird!


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 08:01
avatar  Fini
#6 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich bin der Meinung dass es keine gute Idee ist, im Kuba deutsch zu lernen. Geld und Zeit Verlust.

Selbst wenn man hier ist, müsste man mindestens 3 Monate warten bis man sich an den Klang dieser Sprache gewöhnt und selber das Bedürfnis hat, sich mit anderen Leuten zu verständigen. So wächst das Interesse.

Es war nur einen Ratschlag


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 08:38 (zuletzt bearbeitet: 12.10.2007 08:40)
#7 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Fini
Ich bin der Meinung dass es keine gute Idee ist, im Kuba deutsch zu lernen. Geld und Zeit Verlust.

Demzufolge und angesichts der neuen Gesetzeslage hinsichtlich des Ehegattennachzugs ist es dann auch keine gute Idee, drüben zu heiraten. (sonst vielleicht auch nicht)

Mit einer gewissen sprachlichen Basis hier hin zu kommen ist sicherlich von Vorteil - für die Kubanerin und auch fürs hiesige Umfeld.

Hinzu kommt, dass sich einige Deutschlehrer drüben ganz gut mit Deutschland und deutscher Mentalität (und sei es nur aus DDR Zeiten und/oder freundschaftlichen Kontakten zu Deutschen) ganz gut auskennen und dies den Schülern dann auch gerne etwas näher bringen können und auch wollen. Find ich auch gut.

Wenn man allerdings nur raus aus Kuba will, als misión sozusagen (und oft ist es ja auch so), ist einem das natürlich alles scheissegal.

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 09:34
#8 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto
Wenn man allerdings nur raus aus Kuba will, als misión sozusagen (und oft ist es ja auch so), ist einem das natürlich alles scheissegal.
Naja, dass es dann für Cubana/-o völlig nebensächlich ist, ist schon klar, aber dem LK hier - 'Tschuldigung: dem/der Liebenden - sollte es selbstverständlich keinesfalls egal sein

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 09:54 (zuletzt bearbeitet: 12.10.2007 10:15)
avatar  Fini
#9 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in
Zitat von el prieto
Hinzu kommt, dass sich einige Deutschlehrer drüben ganz gut mit Deutschland und deutscher Mentalität (und sei es nur aus DDR Zeiten und/oder freundschaftlichen Kontakten zu Deutschen) ganz gut auskennen und dies den Schülern dann auch gerne etwas näher bringen können und auch wollen. Find ich auch gut.




Sicherlich.... und verkuppeln die Lehrlinge mit diesen freundschaftlichen deutschen Kontakten... und dann verlangt Geschenke von den Mäddels und deren Männern

Ich kenne eine im Guantanamo... Deswegen habe ich Rudolfo_GTMO nicht empfohlen... Man kann nicht alle in einem Topf ..... .. wie war´s noch Mal?

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 09:57
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
( gelöscht )

Heisst sie Eri?

sorry


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 10:17 (zuletzt bearbeitet: 12.10.2007 10:32)
#11 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Fini
Man kann nicht alle in einem Topf ..... .. wie war´s noch Mal?[/i]

Richtig. Wird ja hier sonst so selten gemacht

Dann allerdings auch seltener von kubanischer Seite.

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 15:25
#12 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von el prieto
Zitat von Fini
Ich bin der Meinung dass es keine gute Idee ist, im Kuba deutsch zu lernen. Geld und Zeit Verlust.

Demzufolge und angesichts der neuen Gesetzeslage hinsichtlich des Ehegattennachzugs ist es dann auch keine gute Idee, drüben zu heiraten. (sonst vielleicht auch nicht)

..........



Auch wenn Du in D heiraten willst braucht sie für das "Heiratsvisum" die Deutschkenntnisse. Dann könnte man also nur noch "ilegal" heiraten, gell!?
El prieto, die Nummer in Vedado hattest Du mir schon gegeben und die Beiden haben sich schon getroffen, es wäre etwas billiger jedoch mit Fahrgeld käme es wieder auf's Gleiche raus. Daher ist sie bisher bei unserer Profa. in Vieja geblieben, die allerdings nur wenig Zeit hat.
Danke und Chaoo

Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 15:29 (zuletzt bearbeitet: 12.10.2007 15:29)
#13 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Desesperado
Auch wenn Du in D heiraten willst...

ich???

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 15:35
avatar  George1
#14 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto
Zitat von Desesperado
Auch wenn Du in D heiraten willst...

ich???


Heeee - das war doch so ausgemacht - hab mir extra ´nen neuen Anzug geleistet

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 15:41
avatar  Fini
#15 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich bin der Meinung, dass Man Rechtlich dagegen vorgehen kann.... würde mich mit einem Anwalt darüber unterhalten... selbst wenn das ein Gesetz ist.



Es ist Euer Recht Ihre Frauen hierher zu bringen... Ich geh´ in die Politik!!!!! .... oder doch lieber nicht!


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 16:08 (zuletzt bearbeitet: 12.10.2007 16:15)
avatar  seizi
#16 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro
Doppel

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2007 16:13
avatar  seizi
#17 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Desesperado
Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?


Hallo, bin der novio meiner novia, kann schon recht gut deutsch und hätte u.U. Interesse, mit deiner Süssen etwas zu üben.

Wie sieht sie denn aus?





 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2007 01:33
#18 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von seizi
Zitat von Desesperado
Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?


Hallo, bin der novio meiner novia, kann schon recht gut deutsch und hätte u.U. Interesse, mit deiner Süssen etwas zu üben.

Wie sieht sie denn aus?






Profil seizi: Hobbies: Essen, Trinken, Geschlechtsverkehr - anschliessend Schlafen
Also Essen, Trinken, GV, Deutsch pauken wäre ja ggf. ok.-- aber so, nee lieber nich.

Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2007 12:18
avatar  Holiara
#19 RE: Wessen noviAo lernt deutsch in Habana-Centro und hätte Interesse mit meiner Süßen zu üben!?
avatar
erfahrenes Mitglied

Als ich zum ersten Mal in Havanna war, hatte ich einen Tanzkurs und dazu Nachmittagsprogramm gebucht. Mein Reiseführer war ein Student, der Deutsch und Englisch in Havanna studierte und beim Sprachcafé ein Praktikum machte. Bis auf einen leichten Akzent und die Tatsache, dass er grammatikalisch korrekter sprach als die meisten Deutschen, war sein Deutsch ausgesprochen gut.

Wenn es kein professioneller Lehrer sein muss, wäre es doch eventuell möglich für ein "Taschengeld" mit einem Sprachstudenten zu üben. Zumindest wenn schon ein paar Grundlagenkenntnisse vorhanden sind, wäre das für das eigentliche Sprechen sicherlich in Ordnung. Die Anfänge der Grammatik kann man sich ja durchaus selber beibringen, wenn man es denn wirklich lernen will oder muss. Ich weiß nur nicht, wie man einen "seriösen" Kontakt mit der Uni herstellen kann (oder vielleicht über das Sprachcafé?) und was ein fähiger Student so nehmen würde.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!