bangkok - siem reap (kambodscha)

15.07.2007 20:13 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2007 20:14)
avatar  stendi
#1 bangkok - siem reap (kambodscha)
avatar
In Antwort auf:
da ich das mitglied kenne,darf ich den reisebericht nach hier kopieren


traveller_cam
Neues Mitglied
Beiträge: 1


19.01.2007 04:29
bangkok - siem reap (kambodscha) antworten

hallo meine lieben!
dieser bericht ist teilweise ein landfremder, aber ich weiss ja , dass sehr viele thailandbesucher auch einen kurzen abstecher nach siem reap machen, um die tempel von angkor zu besuchen.
die anreise zur grenze ist ja sehr, sehr einfach. mit bus oder zug ist man in relativ kurzer zeit dort. aber dann gehts los! wenn man ueber die grenze kommt, warten duzende schlepper, um die touris in busse zu bekommen. nur: diese busse werden von guesthaeusern in siem reap finanziert (ich hoerte was von $ 7,-- pro person). in kambodscha reisefuehrern kann man von diesen sogenannten "scam bussen" ausreichen lesen. jedenfalls fahren diese busse ewig und drei tage nach siem reap. ziel ist es, die touris so muede wie nur irgend moeglich zu machen. denn diese vehikel (die bezeichnung bus schmeichelt) fahren dann natuerlich schnurstracks zu dem zahlenden guesthouse. wenn man dort nicht bleiben will (weil es zu dreckig oder zu weit vom zentrum weg ist) muss man unter gezeter und gejammer der besitzer auswandern und sich ein tuk tuk suchen. ich selber bin um 23.00 uhr in siem reap angekommen! ich bin dann ausgewandert und hab mir ein tuk tuk genommen, welche die busse sowie so "verfolgen". und trotz ermahnung des guesthouse besitzers, war mein fahrer kein gauner. er hat mich dann zu dem guesthouse meiner wahl gebracht (allerdings mit ein bissi nachdruck meinerseits). ich war im "the queen house villa". kann ich nur empfehlen. wird von einem oesterreicher gefuehrt, der super tipps gibt und sehr hilfsbereit ist. diese unterkunft ist ganz in der naehe vom zentrum (alter markt), hat nette zimmer, gratis fruehstueck und fahrraeder. ich hatte glueck, dass noch ein zimmer frei war (hochsaison). aber man kann auch direkt buchen (whttp://www.queenvilla.com). wie gesagt, ich kanns nur weiterempfehlen.
ach ja, noch was zur grenze. die taxifahrer sind wucherer dort! ich hoerte von $ 50,-- nach siem reap (ich zahlte von siem reap zur grenze nur $ 35,--!). aber wenn man jemanden findet, mit dem man sich das taxi teilen kann ist es allemal die bessere variante, denn man ist dann in max. 3,5 stunden in siem reap und kann dorthin fahren, wohin man will!
also, lasst euch nicht abschrecken, die tempel von angkor entschaedigen fuer so manches!
alles liebe
georg

hier mal ein bild

stendi


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2007 21:14
avatar  ( Gast )
#2 RE: bangkok - siem reap (kambodscha)
avatar
( Gast )

http://www.helbob.de/forum/viewforum.php?f=1

Guter Link hat viele Reiseberichte mit Fotos.
Den Reisebericht über Vietnam finde ich persönlich ganz toll.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!