Brasilien: Turistas

02.04.2007 01:32
avatar  derhelm
#1 Brasilien: Turistas
avatar
Forums-Senator/in

Der amerikanische Horrorfilm Turistas von John Stockwell bewegt zur Zeit die Gemüter in Brasilien. Es geht darum ob dieser Film schlecht für’s Image von Brasilien ist oder ob ihn alle Zuschauer als Fiction erkennen.

Brasilien. Traumurlaub. Doch für eine sorglose, amerikanische Reise-Clique gestaltet sich die geplante Dschungelexpedition ein krasses Stück abenteuerlicher als gewünscht: Erst steigen sie schon mal in den falschen Bus, dann schlittert das Gefährt weitab von jeglichem Tourismus in den Abgrund. Nur gut, dass die Freunde sich in letzter Sekunde retten können und dass es nicht weit vom Unglücksort einen paradiesischen Strand samt gut bestückter Cocktailbar, Volleyballnetz und heißen Chicas gibt. Wen kümmert es, dass der nächste Bus erst in einer Woche kommt. „Carpe Diem!“ ist das jugendliche Motto der gut gelaunten Truppe, zumindest bis zum nächsten Morgen als man verkatert, ausgeraubt und halb nackt erwacht und schon bald im Netz ganz übler U.S-phober Organhändler strampelt … Gut fotografiert und mit gelungen unangenehmen Makeup-Effekten serviert uns TURISTAS einen weiteren Ausflug ins aufstrebende Subgenre des „Touristen-Folterfilms“. Doch anders als in HOSTEL oder WOLF CREEK verbreitet der Anblick spärlich bekleideter Menschen, die auf Bambusstangen durch den Urwald getragen werden, und deren Gedärm alsbald unschön durch die Gegend spritzt, ein wenig den Flair einstiger Kannibalen-Exploitation. filmstarts.de

Wir haben uns den Film heute angeschaut. Super Bilder von Brasilien, die Story: naja , die Charaktere: Idioten
Trotzdem ist der Film spannend und man möchte zu Ende gucken. Besonders blutig ist er nicht, aber einfach pervers.




"In the poker game of life, women are the rake."

 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2007 15:56
#2 RE: Brasilien: Turistas
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von derhelm
Wir haben uns den Film heute angeschaut. Super Bilder von Brasilien, die Story: naja , die Charaktere: Idioten
Trotzdem ist der Film spannend und man möchte zu Ende gucken. Besonders blutig ist er nicht, aber einfach pervers.


Habe dieses trashige Machwerk auch schon gesehen und stimme deiner Kurzkritik zu. Na ja, in Cuba müssen wir wenigstens keine Angst haben, dass sie uns an die Eingeweide wollen. Da wollen sie nur ans Eingemachte.

________
you can lose a lot of money chasing women, but you'll never lose women chasing money

 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2007 18:11
avatar  ( Gast )
#3 RE: Brasilien: Turistas
avatar
( Gast )

[quote]Na ja, in Cuba müssen wir wenigstens keine Angst haben, dass sie uns an die Eingeweide wollen.[quote]

Wenn du es zulässt wirst du in Cuba auch ausgeweidet.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2007 19:03
#4 RE: Brasilien: Turistas
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von El Bucanero
[quote]Na ja, in Cuba müssen wir wenigstens keine Angst haben, dass sie uns an die Eingeweide wollen.[quote]
Wenn du es zulässt wirst du in Cuba auch ausgeweidet.


Bin selbst dort mehrmals auf entzückendste Art und Weise
"Ausgeweidet" worden!


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2007 20:01
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: Brasilien: Turistas
avatar
( gelöscht )

du meinst "gemolken"


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2007 00:26
#6 RE: Brasilien: Turistas
avatar
spitzen Mitglied

Wenn man den Trailer gesehen hat, kann man sich den Rest des Films eigentlich schenken

http://www.apple.com/trailers/fox_atomic/turistas/ (quicktime-player erford.)

________
you can lose a lot of money chasing women, but you'll never lose women chasing money

 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2007 03:16
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Brasilien: Turistas
avatar
( gelöscht )

Tja und wie bei allen diesen "da-draussen-lauert-irgendeine-schreckliche-Gefahr-ich-gehe-einmal-alleine-los-und-schaue-was-da-los-ist-damit-ich-einen-besonders-brutalen-Tod-sterbe-Filmen" kann man nicht die geringste Sympathie fuer die Opfer empfinden. So etwas wie Mitleid kommt nicht auf.
Flache Unterhaltung eben.Gut fuer einen verkaterten Faulenzertag ("da gibt es in dieser Geschichte Leute-Idioten zugegebenermassen,-denen geht es noch viel schlechter als mir Heute").


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2007 17:31
avatar  ( Gast )
#8 RE: Brasilien: Turistas
avatar
( Gast )
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!