Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.428 mal aufgerufen
 Flora und Fauna auf Kuba
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

Kubakrokodil
19.04.2006 19:55
In Antwort auf:
Das Kuba- oder Rautenkrokodil (Crocodylus rhombifer) ist ein Vertreter aus der Familie der Echten Krokodile, der als Endemit auf der Karibikinsel Kuba lebt.


Systematik
Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Krokodile (Crocodilia)
Familie: Echte Krokodile (Crocodylidae)
Gattung: Crocodylus
Art: Kubakrokodil
Wissenschaftlicher Name:Crocodylus rhombifer

Merkmale

Das Kubakrokodil erreicht eine maximale Körperlänge von etwa 3,50 Metern, soll jedoch nach Berichten aus dem 19. Jahrhundert auch bis zu fünf Metern lang werden. Die Schnauze dieser Art weist sowohl im Bereich der Nasenlöcher als auch an den Augen eine Wölbung auf, die diese sehr kurz wirken lassen. Hinter den Augen besitzen die Tiere charakteristische Vorsprünge, die ein wenig an Hörner erinnern. Die Färbung der Jungtiere ist ein sattes goldbraun mit einer schwarzen Zeichnung aus Flecken und Querbändern, die erwachsenen Tiere sind dunkelgrau bis schwarz und haben goldgelbe Flecken.


Als Endemit ist das Verbreitungsgebiet der Kubakrokodile auf die Insel Kuba beschränkt. Hier findet man sie nur noch im Gebiet der Sümpfe von Zapata sowie auf der Isla de la Juventad. Bis in das 19. Jahrhundert waren sie weiter verbreitet und man konnte sie auch südlich der Hauptstadt Havanna und in der Umgebung von Pinar del Rio antreffen.
Quelle:.wikipedia

stendi
Kamener kreuz

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#2 RE: Kubakrokodil
01.01.2007 16:55

Davon habe ich dieses Jahr 5Kg gekauft
schmeckt gut!

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Kubakrokodil
01.01.2007 17:03
kann man auch selber bauen:

http://www.yamaha-motor.co.jp/global/ent...dile/index.html

Viele Grüße, Olaf

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#4 RE: Kubakrokodil
01.01.2007 17:26

Zitat von Olaf
kann man auch selber bauen:
http://www.yamaha-motor.co.jp/global/ent...dile/index.html
Viele Grüße, Olaf


Kein Wunder das es zu den Stark bedrohten Arten gehört.
In der Gegend ist es die einzige Abwechslung zu Schwein
und Huhn,und wenn es um Fleisch geht denkt ein Cubaner
übere irgendwelche Rote Listen bestimmt nicht nach

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de