Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 218 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 11:58

Hallo Leute,
in der letzten Zeit höre ich öfters, dass Touristen bei Einreise vom kub. Zoll aufgefordert werden, Gebühren f. mitgeführtes Übergepäck zu entrichten, was m.E. ja wohl Angelegenheit der Fluglinie ist. Da das eindeutig den einschlägigen Zolleinfuhrbestimmungen widerspricht, meine Frage, ob da von den Einreisenden irgendwas missverstanden wurde, oder ob es da eine zusätzliche Bestimmung gibt, nach der solche Gebühren erhoben werden kann.

gruss
kdl

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#2 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 12:09

In Antwort auf:
dass Touristen bei Einreise vom kub. Zoll aufgefordert werden, Gebühren f. mitgeführtes Übergepäck zu entrichten

Grüß Dich KDL ! Bin nun auch mal wieder sporadisch hier. Zu Deiner Frage kann
ich nur sagen das es sich eigentlich um Missverständnisse handelt.Es geht eigentlich
um die mitgeschleppten Regalos und da die Aduana Leutchen auch ein bisschen
Faul und träge sind und nicht immer Bock haben in den Maletas rumzuwühlen und
sich dafür anmachen zulassen versuchen sie es mit ÜBERGEPÄCK für die pauschal ein
willkürlich festgelegter Betrag zu entrichten ist wofür dann die Wühlerei unterlassen
wird. Jedenfalls war das bei uns und Bekannten der Fall. Wir hatten die Wahl ENTWEDER
32CUC Übergepäcksteuer ODER er (der Aduanist)macht auf und legt alle Preise zur
Erhebung der Einfuhrsteuer AUCH willkürlich fest.
Wir waren mit 32 CUC zufrieden.
MfG El Lobo

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#3 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 12:11

In Antwort auf:
in der letzten Zeit höre ich öfters, dass Touristen bei Einreise vom kub. Zoll aufgefordert werden, Gebühren f. mitgeführtes Übergepäck zu entrichten
Reine Abzocke! Die kub. Zollbestimmungen besagen eindeutig, daß nach Zollwert und nicht nach Gewicht abgerechnet wird. Da hat man diese Touris ganz einfach nur beschissen.

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#4 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 12:17

In Antwort auf:
Die kub. Zollbestimmungen besagen eindeutig, daß nach Zollwert und nicht nach Gewicht abgerechnet wird

Ausgedruckte cubanische ZOLLBESTIMMUNGEN interessieren die aber wie WASSERSTÄNDE und
TAUCHTIEFEN von Rhein und Mosel.Leider
MfG El Lobo

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#5 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 12:26

Hallo elLobo,
das die Aduaneros schon mal einen Pauschalbetrag f. Regalos willkürlich festlegen, gab's ja schon immer. Habe ich ja auch schon erlebt. Bei meiner letzten Deutschlandreise mit meiner damals 3-jährigen Tochter wollten die sogar deren Kleidung, die ich ihr etwa 2 Nummern grösser gekauft hatte (wächst ja noch rein)mit verzollen, weil sie ihr noch nicht passten und die Jungs meinten, dass das nicht für sie bestimmt, sondern ein Regalo ist.
Neu wäre aber die Argumentation mit dem Übergepäck.

kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#6 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 12:27

In Antwort auf:
Ausgedruckte cubanische ZOLLBESTIMMUNGEN interessieren die aber wie WASSERSTÄNDE und
TAUCHTIEFEN von Rhein und Mosel.
Das versuchen die erstmal, klar. Wer die Ruhe bewahrt aber gleichzeitig hartnäckig bleibt, erweckt dann doch das Interesse zumindest des Vorgesetzten an den ausgedruckten Zollbestimmungen.

Wer lieber freiwillige Spenden an uniformierte Erpresser abdrückt, der hat natürlich etwas Zeit und Nerven gespart.

Andererseits habe ich mittlerweile erkannt, daß es völliger Blödsinn ist, tonnenweise Zeugs als URLAUBER mit nach Kuba zu schleppen. (Wer dort wohnen oder richtig lange bleiben möchte, ist vielleicht was anderes)


____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 12:38

@kdl

Außerdem wird es dich persönlich nicht arg betreffen. Denn im Gegensatz zu Kubanern, die im Ausland leben oder vom Besuch auf Einladung aus dem Ausland zurückkehren, mußt du den Zollbetrag nicht in Devisen entrichten.

Du als in Kuba mit Residencia Permanente lebender Ausländer zahlst die gleiche Summe in Moneda Nacional! (Deine mitreisende kubanische Ehefrau zahlt allerdings ihren Zoll in Devisen!!!)

Falls dir das bisher nicht bekannt gewesen sein sollte, so hast du soeben fürs nächste Mal einen wertvolen Tip völlig gratis bekommen.
____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#8 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 13:33

Danke für den Gratistipp, aber kannste mir auch sagen, wo das bitteschön steht? Wäre ja absolut neu!

kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE:Gebühren für Übergepäck?
08.06.2005 23:06

@kdl
kann ich dir nicht sagen. Aber ein guter Bekannter von mir lebt schon seit 6 Jahren mit RP in Kuba und jedesmal wenn er von seinem Sommeraufenthalt in Leipzig gemeinsam mit seiner kubanischen Frau zurückkommt deklariert dann das "überschüssige" als seinen Bedarf, weil seine Frau in Devisen zahlen müßte (und das auch schon mehrfach hatte). Letzten Winter mußte er auch wieder 200 Peso abdrücken -wie immer in Moneda Nacional-! Werd ihn mal demnächst fragen, ob er da was schriftlich hat.


____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#10 RE:Gebühren für Übergepäck?
09.06.2005 11:57

Wäre toll, wenn ich da noch ne Info bekommen könnte, da ich im September wieder Urlaub in Old Germany mache. Und wie immer nur mit Töchterchen. Die Mutter bleibt hier (soll das "Elend" in Deutschland lieber gar nicht erst sehen).
Wichtig wäre auch, zu wissen, was man denn so als "eigenen Bedarf" deklarieren könnte, damit das auch so abläuft. Ich denke mal, Artikel, die sich eindeutig der Kategorie "Mitbringsel/Regalos" zuordnen lassen, sind ja wohl davon ausgeschlossen, oder?

Danke und Gruss
kdl


 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de