Patentante

02.06.2005 09:54
avatar  ( gelöscht )
#1 Patentante
avatar
( gelöscht )

Hallo zusammen!

Ich werde im August Patentante in Cuba. Hat jemand Erfahrung damit? Wie sieht es aus mit den Geschenken für mein Patenkind? Was wird von mir erwartet?
Ich weiß, dass jetzt wieder einige Schlaumeier schreiben, ich könne meine Dollars dort lassen. Aber wenn ich ein patenkind in Deutschland hätte, würde mich das im ganzen Jahr Geld kosten (Geburtstagsgeschenk, Weihnachtsgeschenk usw.). Also bitte ernstgemeinte Antworten...


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 10:33
#2 RE:Patentante
avatar
Forums-Senator/in

Meiner Erfahrung nach haben Paten in Kuba ähnliche Aufgaben wie in Deutschland: gemeinsame Unternehmungen und Geschenke zum Geburtstag etc. Die Erziehung im christlichen Glauben steht ja auch in Deutschland nicht mehr so im Mittelpunkt...


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 12:00
avatar  chulo
#3 RE:Patentante
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
Patentante

Bin seit einiger Zeit Pate des Sohnes meines Schwagers.
Mein Patenkind wurde nach mir benannt mit einem kubanischen Namenskürzel versehen: Harineidis.

Nun, ich war bei der Taufe dabei und habe dabei mein Patenkind über das Taufbecken gehalten. Natürlich habe ich dem Vater dann auch 20 fulas für den Erwerb eines batidoras gegeben. Zum Geburtstag habe ich 50 fulas geschickt, meine Frau hat Geburtstagskleidung für den Kleinen nach Kuba tansferiert.
Du kannst das Ganze so gestalten, wie Du das für richtig hältst, Freude kommt auf, wenn auch mal ein paar chavitos fliessen.

Ähnlich wie in Deutschland, wo ich meinem 2. Patenkind (Nichte) auch ab und an was zukommen lasse.

Kuriosum: eine Tante meiner Frau hat ihr Kind komplett nach mir benannt (ohne Absprache), vermutlich in der Hoffnung auf Geldsegen. Da habe ich noch nichts gegeben, kann aber schon sein, dass mal paar fulitas fliessen.




 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 12:17
avatar  ( Gast )
#4 RE:Patentante
avatar
( Gast )

Bin ebenfalls seit einigen Jahren Patenonkel einer kleiner Cubanita.

Ich habe mein Patenkind pro Cuba-Besuch bis jetzt immer mit etwa 50 Euro in Form von mitgebrachtem Spielzeug, Bekleidung und Schuhen betreut
und bin damit immer gut gefahren. Allerdings ist ihr Vater auch mein Trauzeuge gewesen.

So kannst du dich direkt um das Kind kümmern und es verschwindet nichts in 'dunklen Kanälen'.

Oh, ich vergaß:
dir ist aber schon klar, daß die 'los quince' von der Padrina bezahlt wird, sofern es sich bei dem Kind um eine mujercita handelt??

... aber das hat ja vermutlich noch etwas Zeit...
A la Batalla!


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 13:06
avatar  chulo
#5 RE:Patentante
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
sofern es sich bei dem Kind um eine mujercita handelt??

ah si, tienes razon ! Gracias a dios que esto nino tiene su pingita y nunca va a celebrar su quince.



 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 18:04
#6 RE:Patentante
avatar
Rey/Reina del Foro

Na da hab ich doch gleich die passenden Bilden dazu.

Bei der Taufe unseres Patenkindes im März 2005

Ist übrigends der Sohn des Primos meiner Frau. Und die üblichen kleinen Geschenke zum Geburtstag und beim Cubabesuch verstehen sich doch da von selbst.

Hasta luego, Thomas
--------------------------------------------------



 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 18:06 (zuletzt bearbeitet: 02.06.2005 20:17)
#7 RE:Patentante
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
dir ist aber schon klar, daß die 'los quince' von der Padrina bezahlt wird, sofern es sich bei dem Kind um eine mujercita handelt??

Wow, wußte ich nicht. Nochmal Glück gehabt Was schenkt man dann den Jungs zum 15tenKondome

Hasta luego, Thomas
--------------------------------------------------



 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 19:56
#8 RE:Patentante
avatar
Rey/Reina del Foro

@ Shark
In der Kirche sieht es jetzt irgendwie anders aus, seit der Renovierung.
Und der Priester ist mindestens 50 Jahre älter als der von vor 5 Jahren, (als "El Transistore" Pate gestanden hat).

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 20:12
avatar  India
#9 RE:Patentante
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Endlich mal ein positiver Thread !!! Ich hoffe auf noch viele freundliche Postings.


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 20:16
#10 RE:Patentante
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
@ Shark
In der Kirche sieht es jetzt irgendwie anders aus, seit der Renovierung.
Und der Priester ist mindestens 50 Jahre älter als der von vor 5 Jahren, (als "El Transistore" Pate gestanden hat).

War nicht in B******S, sondern in Guanabacoa.
--------------------------------------------------



 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 20:21
#11 RE:Patentante
avatar
Rey/Reina del Foro

@ shark
Und wieso wird nur einer getauft? Da sind doch zwei im gleichen Alter zugange, wenn ich mich recht entsinne. Oder ist das ein anderer Teil deiner Familie?

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2005 20:49
#12 RE:Patentante
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Und wieso wird nur einer getauft? Da sind doch zwei im gleichen Alter zugange, wenn ich mich recht entsinne. Oder ist das ein anderer Teil deiner Familie?


Was du so alles weißtAber hast natürlich recht. Und weil zum gleichen Zeitpunkt unsere Verwandschaft (Onkel, Tante) mit in Cuba waren (du kennst Beide), mußten diese für den zweiten Kleinen herhalten

Gehört auch zur Familie und ist der Sohn meiner cu.Schwägerin.
--------------------------------------------------



 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!