Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.392 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
user
Beiträge:
Mitglied seit:

Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
22.04.2005 21:16

Betroffen sind 1,6moi. Arbeiter die zwischen 100 und 225 Pesos im Monat verdienen, ab 1. Mai. Dem Staat entstehen dadurch kosten 77Mio. Fr. im Jahr.

Was für eine Steigerung.

barbacoa
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 15:38

Wissenswerstes:

der Mindestlohn wird auf 250 Pesos angehoben, was aber keine Erhöhung für Leute bedeutet, die vorher schon mehr bekommen haben!

b.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 19:43

Es wäre schon wenn auch hier in BRD der Mindestlohn auf 1500 Euro landen würde.
Saluds

Cubareisen

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 19:55

@Kubanito 11
Geh nach Hartz 4 ,dann hasse 1700 Euronen
du mußt nur wissen wie es geht,
Ich kenne Leute ,die haben bis zu 3000 Euronen im Monat,Blau natürlich.
980 ,-vom Schröder,2000,- aus der freien Wirtschaft.
Die schmeißen mit dem Euro ,wie andere im Karneval mit Bonbons
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 19:55

Wenn du die Leistung dazu erbringen würdest

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:00

Mein Wunsch war nicht zu erfahren wie man durch illegale Business wat verdient, wenn ich so ne hübsch wäre wie Fini, da wüsste ich wie ich hätte längst quesito verführt und geheiratet * grins *

Spaß bei Seite, ich persönlich habe immerhin 3 Jahre eine Kaufmännischen Ausbildung absolvieren müssen, warum soll ich bloß 1200 Euro verdienen ??

Mit 300 Euro mehr im Monat würde ich sicher nicht im Luxus Schwimmen, aber die würden schon helfen, wenn man sowenig verdient, und da kenne ich ne menge von.

Am besten sind die zugelassene Zuhälter, ( auch Zeitarbeit firmen genannt ) die schicken Leute gar für weniger als 1000 Euro monat arbeiten....
Saluds

Cubareisen

Rody
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 304
Mitglied seit: 15.04.2005

#7 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:05

Nuja, Kubanito11, 1200 Eur ist schon arg wenig für jemanden mit abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung, das entspricht in etwa dem Einstiegsgehalt, sollte dann innerhalb von 5 Jahren deutlich ansteigen.., oder meinst du netto? Ich hab das jetzt als brutto verstanden..

Hast du regelmässig mit deinem Chef über Gehaltserhöhungen gesprochen? (jährlich)

Wobei ich auch ganz froh wäre, wenn ich gute Steuerfachangestellte für das Gehalt finden würde =D.


Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:10

@Kubanito

Es muß aber doch noch in Deutschland genug ,Potenzpimmel geben ,die nach 2x 2 Wochen in Cuba eine Chica
Heiraten,und Ohne Moni keine Chica auf Cuba
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:11

In Antwort auf:
wenn ich so ne hübsch wäre wie Fini, da wüsste ich wie ich hätte längst quesito verführt und geheiratet * grins *

Ich finde zwar Fini sehr sympatisch, sie ist aber nicht so mein Typ, keine Chance! Außerdem sieht es bei mir im Moment äußerst mau aus, habe zwar im Herbst Aussicht, daß es etwas besser wird, aber nur weil ich in Kuba mit dem Geld nur so um mich schmeiße und einen auf Papa noel mache, heißt das noch lange nicht, daß ich auch wirklich ein lohnendes Objekt der Begierde bin. Vielleicht höchstens für eine arme Kubanerin, mit jetzt 250 nationalen Pesos!


"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:18

In Antwort auf:
., oder meinst du netto? Ich hab das jetzt als brutto verstanden..

Ich kenne mich da nicht aus, wird den Leuten mit 1200 Euros brutto denn noch tatsächlich groß was abgezogen? Ist auf jeden Fall verdammt wenig! Gibt es da schon Wohngeld und andere Zuschüsse? Wenn ich mir vorstelle, ich hätte 1200 und ich müßte noch Miete zahlen, da gehen doch selbst hier in der tiefsten Provinz schon 500-600 Steine für ein bescheidenen Domizil drauf? Wenn ich dann noch gucke was so monatlich fürs Auto drauf geht (nicht für die Neuanschaffung!), oh jeh!



"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11

Rody
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 304
Mitglied seit: 15.04.2005

#11 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:24

In Antwort auf:
Ich kenne mich da nicht aus, wird den Leuten mit 1200 Euros brutto denn noch tatsächlich groß was abgezogen?

Ja, Sozialversicherung. Die wird immer abgezogen wenn du einen "richtigen" job hast, also keinen 400Euro-Job oder im Übergangsbereich...

Also ca. 20% weg.

Mein Bruder ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann und arbeitet derzeit in einem Inbound-Callcenter einer Bank bis er im August bei der Polizei anfängt. Da verdient er netto auch nur 900 Euro oder so.

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:25

Seit Schröder dran ist

Sie nehmen dir das letzte Hemd
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:26

Rody

die 1200 Euro sind ja Netto, (Fidel erhöte ja auch das Netto Gehalt) dennoch wie quesito sagt, es ist viel zu wenig, 1500 netto mindesten Lohn sollte schon sein... wenn man die Mietpreise berücksichtigt.
Leider gibt es hier Zeitarbeit Firmen, die mit unglaubliche unterstuzung der Politiker, Leute für weniger als 1000 Euro im monat arbeiten schicken !!

@ Jens
mit quesito meine ich dich nicht, viel mehr verstehe ich unte quesito, das deutsche Wort für papiriquis, und da gibt es hier in BRD ne menge davon...

Hier in Dortmund hat neulich eine Cubanita, sagen wir mal eine ELA House aufgemacht, dort ist u.a.
eine 54 jährige und nicht mal gerade gut aussehnd Cubanita beschäftigt, als Reiterin , die Dame hat hier ne menge von Männer hinter her, sogar jüngere.... unfassbar aber wahr !
Saluds

Cubareisen

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:29

In Antwort auf:
Mein Bruder ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann und arbeitet derzeit in einem Inbound-Callcenter einer Bank bis er im August bei der Polizei anfängt. Da verdient er netto auch nur 900 Euro oder so.Text

hier stellt sich mir die Frage ,bei Hartz 4 hasse mehr

komprende
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html

Rody
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 304
Mitglied seit: 15.04.2005

#15 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:31

Du glaubst doch nicht allen Ernstes, daß das an der SPD und am Schröder liegt?

Ich weiß, diese Aussage von einem Steuerberater zu hören dürfte euch überraschen, aber außerhalb meines Berufsfeldes kann ich ja ehrlich sein..., die CDU sagt doch selber ständig, daß die Benachteiligung der Arbeitnehmer unter Ihrer Regie noch deutlich verschärft werden soll...

Ich finde es höchst überraschend, daß ein Großteil der Deutschen es denen wirklich abnimmt, daß es für die einfache Bevölkerung unter der CDU aufwärts gehen wird...

Ich meine für mich als Selbständigen und Arbeitgeber wird es sicherlich besser sein, wenn ich wahllos Leute feuern kann, wenn ich lustig bin, und wenn die Sozialstrukturen weiter abgebaut werden. Aber für den Großteil von euch wird das katastrophal werden.

Viele große Firmen werden bei Lockerung des Kündigungsschutzes erstmal Leute entlassen um sie dann billiger wieder einzustellen.

Wenn Aufträge da sind, wird auch eingestellt und produziert. Es sind aber leider zur Zeit nicht wahnsinnig viele Aufträge vorhanden, daher werden so oder so keine Leute eingestellt werden.

Und das Lohnniveau kritisiert doch die CDU am lautesten, das wird in Zukunft bei CDU-Führung eher deutlich sinken.

Wenn selbst ich als Arbeitgeber schon SPD wähle (das erste mal im Leben), dann heißt das schon was =)...

Rody
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 304
Mitglied seit: 15.04.2005

#16 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
04.05.2005 20:37

In Antwort auf:
hier stellt sich mir die Frage ,bei Hartz 4 hasse mehr

Naja, es gibt halt Leute, die wollen nicht als Sozialschmarotzer enden und sich dazu noch den Lebenslauf versauen so daß sie nie wieder einen Job finden werden.

Ich hatte meinem Bruder damals nach seiner Ausbildung wo er nicht übernommen werden konnte, erstmal nach 3 Monaten eine Praktikumsbescheinigung besorgt (mit Praktikum), damit keine langen Leerlaufzeiten entstehen, das ist heute tödlich.

Wenn du dich sinnvoll beschäftigst und Berufserfahrung sammelst, hast du immer die Möglichkeit zur Verbesserung und zum Aufstieg, wenn du dich zurücklehnst und staatliche Unterstützung kassierst, ist der Zug für dich im Regelfall nach spätestens 6-12 Monaten abgefahren, dann brauchst du dich eigentlich nie wieder um einen anständigen Job zu bemühen. (außer du hast viel Glück, Vitamin B oder bist ne Frau und siehst super aus und findest nen geilen Mann als Chef)


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
05.05.2005 08:54

In Antwort auf:
unte quesito, das deutsche Wort für papiriquis


Ah, das mein Name ein Synonym für "papiriquis" geworden ist, empfinde ich schon irgendwie als Kompliment!

"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#18 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
05.05.2005 12:42

Und alles andere wird dann bestimmt auch teuerer dann hat es sich sicher wieder erldeigt??

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#19 RE:Cuba: erhöht den Mindestlohn um 125%
05.05.2005 12:42

Und alles andere wird dann bestimmt auch teuerer dann hat es sich sicher wieder erldeigt??

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Textilindustrie: Mindestlohn 7,50€ - ab 2013
Erstellt im Forum "Thailand."WILLKOMMEN IM LAND des LÄCHELNS" von Manzana Prohibida
61 30.12.2012 20:47
von dirk_71 • Zugriffe: 2270
Filme clandestino muestra el drama de la prostitución en Cuba
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Rafael_70
23 14.03.2007 11:31
von Cubamulata • Zugriffe: 6666
El hombre más viejo de Cuba tiene 125 años
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
6 27.12.2005 19:43
von christian1008 • Zugriffe: 559
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de