Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.996 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
shari68
Beiträge:
Mitglied seit:

Kubanische Ziggarren
21.10.2004 14:30

Ich habe COHIBAS Limited Edition 2004 ,25er box zu verkaufen .

Gruß
shari68

el timido
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 14:43

wer macht denn sowas ?
das ist ja wohl illegal!!!
würde ich hier nicht im forum anbieten !

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#3 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 14:53

Wieso ist das illegal? Hier in der Havana Lounge gibt es die auch und so weit ich weiss, haben Leute wie Bruce Willis in der HL in Hamburg eigene Humidore weil Havanas rauchen in D legal ist :-)

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#4 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 15:12

Mehrwertsteuer, Zoll?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 15:33

Er hat sie doch für 450 Dollar offiziell im shop gekauft, mit 3facher Quittung und bei der Einreise am Airport mit Deutscher Steuerbanderole versehen lassen.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#6 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 15:37

In Antwort auf:
Das deutsche Tabaksteuergesetz schreibt vor, dass es verboten ist:


Tabakwaren ohne deutsches Steuerzeichen (Banderole) anzubieten



Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#7 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 15:39

Das kann sehr teuer werden, wenn man dabei erwischt wird Tabakwaren ohne deutsches Steuerzeichen anzubieten.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#8 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 15:53

Naja, aber wir hier sind doch alle Steuerehrlich und die Zigarren sind selbstverständlich ordentlich verzollt!

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#9 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 18:02

Und werden deshalb auch zu einem ordentlichen Preis angeboten ...

Saludos,
hdn

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE:Kubanische Ziggarren
21.10.2004 18:34

Kaufpreis in Havanna X
Angebotspreis in D ab 1 EUR
Natürlich nur für die Kiste

shari68
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 08:42

Natürlich sind die Zigarren verzollt.

Gruß

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#12 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 09:31

Das bezweifle ich stark
Du hast sie im Rahmen der zulässigen Freimenge von 50 Stück als Reisemitbringsel zum persönlichen Verbrauch eingeführt! Also keine Abgaben gezahlt!
Ein Verkauf ist nicht erlaubt
Das Thema hatten wir schon 100 x.
Die Originalen im shop kosten 450 Dollar, was du bezahlt hast weißt du doch!

In Antwort auf:
http://www.bennung.de/info2003/2003_10.html

Hat deine Kiste so ein Hologramm?
Kann man auch kaufen
Und die "Originalen" Quittungen auch!
Ich habe sie noch

shari68
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 11:59

Ich finde es nicht gerade nett! wenn man zweifel hat ,sollte man auch nimanden beschuldigen.

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 12:04

In Antwort auf:
Ich habe COHIBAS Limited Edition 2004 ,25er box zu verkaufen .

Verkauf sie.......aber biete sie nicht hier im Forum an. Du siehst was dabei raus kommt.......

Allerdings bekommste die Dinger auch schwer zu einem guten Preis los. Da müsstest Du schon Leute kennen die sich solche Zigarren eh immer kaufen, also Liebhaber, ansonsten kannste einen gewinnbringenden Verkauf vergessen......

Gruss Tio

P.S. Meine stehen im Schrank und vertrocknen.......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 13:48

@shari68
Falls du sie in Cuba offiziell für 450 Dollar im Laden gekaufst hast, nur dann sind es ECHTE, und hast am Flughafen Tabaksteuer und Einfuhrumsatzsteuer gezahlt, dann sind sie so teuer, dass du sie nicht mehr verkaufen kannst.
Aber du hast sie doch wohl auf der Straße bzw. sonstwie schwarz gekauft, für xx US$ !!Preise kennen wir alle
Und diese sind also gefälschtWenn du sie als Echte Markenware anbieten solltest, ist das sorry, Betrug. Und das wirst du sicher nicht machen.
Alles capito?
Also zum Internet-Auktionshaus? Leere Zigarrenkiste anbieten
jan

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 13:49

@ tio

In Antwort auf:
P.S. Meine stehen im Schrank und vertrocknen

Na, wenn nur die Zigarren vertrocknen, gehts noch
jan
Grüße nach Kölle

fly_singapore
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Kubanische Ziggarren
22.10.2004 22:00

In Trinidad haben sie mich mit einen diskreten Wink in die dortige Zigarrenmanufaktur gelotst. Die meisten Arbeitsplätze waren unbesetzt. Ein Fabrikarbeiter bot mir etwa 25 zigarren für 20 Dolares an.. Die Bauchbinde war Montechristo. Naja.. wer es glaubt..

Jedenfalls waren sie gut...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#18 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 09:46

Der Onkel einer "Freundin" arbeitet in Trinidad in der Zigarrenfabrik. Die sind nicht ausgelastet.Er geht jeden Tag fragen ob er arbeiten darf. Wenn nicht, dreht er Zuhause in der Kammer "Originale Monte Cristo`s" Die Kiste wird irgendwo gebastelt, die Banderolen und Papier kauft er sich auch zusammen, beklebt die Kiste mit mit Uhu.
Und fertig ist der Lack!!
Leider hat er noch kein Hologramm
Aber das wird schon!
jan

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#19 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 12:39

In Antwort auf:
Er geht jeden Tag fagen ob er arbeiten darf. Wenn nicht, dreht er Zuhause in der Kammer "Originale Monte Cristo`s"

Ich würde mich nicht wundern, wenn die nicht genau so gut sind :-)

Ich kenne da ein paar "Hobby" Zigarrenmacher in Bahia, die machen besseres als das was Dannemann da so produziert. Nein, von Dannemann gibt es nicht nur die billigen Moods an der Tanke!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 12:42

Sie sind BESSER, weil etwas billiger!

fly_singapore
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 15:26

Ich habe auch den Eindruck gehabt, daß die Zigarren ohne Markenname zuweilen besser sind.
Ein alter Campesino in den Hügeln rund um Vinales hat mich in seine Casa eingeladen, Mama hat gutes Essen aufgetisch (gegen Dolares natürlich) und er drehte nebenbei Zigarren. Die hat er auch in einen Bündel verkauft, auch etwa 20 Stück für 20 US$. Gut die Farben der Deckblätter waren unterschiedlich. Aber was soll es. Die waren aber zum Rauchen wirklich gut. Und das sie Sägespähne oder sonstiges Füllmaterial hatten, konnte ich nicht erkennen.


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#22 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 15:51

In Antwort auf:
Sägespähne

Sägespäne sind im Tal von Viñales teurer als die Tabakblätter die da wachsen
In Havanna auf der Straße, auch in Matanzas auf dem parque libertad werden im Schnellverkauf! Bananenblätter als Füllung verwendet

fly_singapore
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 15:58

Aber mal eine andere Frage:
Der arme Durchschnittskubaner, der monatlich mit 15-20 Dollar auskommen muss, woher bekommt er normalerweise seine Zigarren her.. Es können ja schwer die Esplenidos von Cohiba sein... Vielleicht hat er auch keine Verbindungen zu den Tabakbauern auf dem Land.. oder zu den Zigarrendrehern in den Manufakturen...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#24 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 16:10

Im normalen Peso-Geschäft bekommst du für 1 Peso 1 Zigarre, oder sogar mit einem Lappen! zusammengebunden 20 oder waren es 25 Stück?
jan
Preis natürlich entsprechend der Anzahl! Ein Bund in der Größe wie zwischen deinen 2 Daumen und 2 Zeigefingern.
So wie ein Bund Spargel!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE:Kubanische Ziggarren
23.10.2004 16:15

In Antwort auf:
Der arme Durchschnittskubaner, der monatlich mit 15-20 Dollar auskommen muss

In Santiago verdient ein normaler Hand-Arbeiter 129 Pesos monatlich
Bankmitarbeiter umgerechnet 10 Dollar, und darf sich nicht verzählen

Seiten 1 | 2
«« Havana
www.joy.it »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
kubanischer Besuch im Apartamento?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Thomas
21 13.04.2016 14:57
von jan • Zugriffe: 907
Unterhalt fuer kubanische Kinder
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
9 19.03.2016 16:48
von Timo • Zugriffe: 600
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de