Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.064 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
tanguero
Beiträge:
Mitglied seit:

führerschein
03.10.2004 12:29

wer weiß, ob man als cubano/a mit einem in cuba gemachten führerschein in D was anfangen kann, oder ob die polizei ein dummes gesicht beim anblick eines solchen macht, oder diesen einfach garnicht akzeptiert???
tanguero

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:führerschein
03.10.2004 12:35

Wenn nicht dauerhaft hier:
http://www.adac.de/Recht_und_Rat/Fuehrer...rcePageID=10225%230

Wenn mehr als 185 Tage/Jahr und damit dauerhaft hier:
http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/ausland.php

In Antwort auf:
...Für alle übrigen, in den Listen nicht genannten Staaten gilt also bei der Führerschein-Umschreibung: Theorie- und Fahrprüfung müssen in Deutschland bestanden werden. Es gibt weder gegenseitige Anerkennungs-Verträge noch eine vergleichbare Ausbildung.

Links einfach auswählen, was einen interessiert!

PS: Wer googelt findet

_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#3 RE:führerschein
03.10.2004 12:39

Der kubanische Führerschein ist erstmal ein halbes Jahr in Deutschland gültig. Danach muss in Deutschland die theoretische und praktische Prüfung absolviert werden. Die Fahrschulausbildung muss aber nicht wiederholt werden!!!

Bei Hochzeit und späterer Wohnsitzaufnahme in Deutschland lohnt es sich also, für ein paar zig Dollar in Kuba den Führerschein zu machen. In Deutschland hat man dann noch ein halbes Jahr Zeit, um zu üben und sich auf die Prüfungen vorzubereiten.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#4 RE:führerschein
03.10.2004 18:59

In Antwort auf:
Danach muss in Deutschland die theoretische und praktische Prüfung absolviert werden
Habe mal gehört, dass die theoretische Prüfung auf Spanisch gemacht werden kann...

Moskito

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:führerschein
03.10.2004 19:00

In Antwort auf:
Habe mal gehört, dass die theoretische Prüfung auf Spanisch gemacht werden kann...

Si, stimmt!


In Antwort auf:
Die Prüfungsbögen gibt es in fast allesn Sprachen....

Auch Bücher und Übungsbögen.

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:führerschein
03.10.2004 19:01

Ja, in welcher Sprache Du willst.

Die Prüfungsbögen gibt es in fast allen Sprachen....


Gruss Tio

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:führerschein
03.10.2004 21:54

In Antwort auf:
Die Prüfungsbögen gibt es in fast allen Sprachen....

Aber bekannter Weise hat so mancher Kubaner auch mit den Spanischen so seine Problem!
Ich geh' im Dschungel spazieren und alles ist wunderbar!

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de