Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 725 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

Fußballfieber
13.06.2004 03:04

2:2 beim Heimspiel in Havanna gegen die Ticos!


Respekt - aber für´s Rückspiel in SJ haben die Ticos doch die besseren Karten...

Spielbericht
aus
http://fifaworldcup.yahoo.com

Yer Baby !

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#2 RE:Fußballfieber
13.06.2004 09:01

Hier einige Bilder:



Cuba's Lester More (10) celebrates his goal against Costa Rica as teammate Jaime Colome (14) comes running in their first round qualifying match for the World Cup in Havana, June 12, 2004. Costa Rica and Cuba tied, 2-2. REUTERS/Claudia Daut


Costa Rican Douglas Sequeria (front) and Cubans Disney Aquino (L-rear) and Alain Cervantes fight for the ball as Costa Rican Steven Bryce (17) follows in their first round qualifying match for the World Cup in Havana, June 12, 2004. Costa Rica and Cuba tied 2-2. REUTERS/Claudia Daut


Costa Rican Erick Scott (rear) kicks the ball as Cuban Jeniel Marquez goes to the ground in their first round qualifying match for the World Cup in Havana, June 12, 2004. Costa Rica and Cuba tied 2-2. REUTERS/Claudia Daut


Costa Rican Froylan Ledesma, left and Cuban Mario Peraza fight for the ball Saturday June 12, 2004, during a first round qualifying match for World Cup 2006 in Havana, Cuba. (AP Photo/Jose Goitia)


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#3 RE:Fußballfieber
16.06.2004 20:47

Unterschiedliche Reaktionen auf ein und dasselbe Ergebnis
16. Juni 2004
von FIFAworldcup.com


Costa Ricas Douglas Sequeira (Mitte) im Zweikampf mit Kubas Disney Aquino (links) und Alain Cervantes am 12. Juni 2004 während des WM-Qualifikationsspiels in Havana, Cuba. (AP Photo/Jose Goitia)

Wieder einmal hat ein Ergebnis im Fussball ganz unterschiedliche Gefühle ausgelöst. Nach dem Unentschieden bei der tapferen Mannschaft Kubas hagelte es in Costa Rica Kritik seitens der einheimischen Presse. Die Kubaner ihrerseits sprachen von einem "historischen" Punktgewinn.
Die Partie, die diese unterschiedlichen Reaktionen nach sich gezogen hatte, war das CONCACAF-Qualifikationsspiel zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™.

Die Ticos, die am FIFA Weltpokal Korea/Japan 2002™ teilgenommen hatten, mussten bei ihrem Besuch in Havanna mehr leiden als sie gedacht hatten und retteten schließlich vor 15.000 Fans im Estadio Pedro Marrero ein 2:2-Unentschieden. Trotz des Unentschiedens war die Heimmannschaft die klar überlegene Elf.

"Kastatrophe" titelte Al Día am Morgen nach dem Spiel. "Seien wir uns darüber im Klaren: Costa Rica hat bei seinem Debüt auf dem Weg nach Deutschland 2006 enttäuscht", kommentierte sie im Mittelteil die Leistung der vom US-Amerikaner Steve Sampson betreuten Mannschaft.

Etwas weniger hart ging La Nación mit der Mannschaft ins Gericht: "Ein schlechter Start" lautete ihre Schlagzeile. Die Reporter, die sie in die kubanische Hauptstadt entsandt hatte, beurteilten das Unentschieden jedoch als Besorgnis erregend: "Sorgenfalten auf der Stirn und viele offene Fragen! Wir sahen ein Team, bei dem es keine Harmonie zwischen den verschiedenen Mannschaftsteilen gab, ein Mittelfeld, das nicht in der Lage war, das Heft in die Hand zu nehmen."

Die Tore der Ticos erzielten Douglas Sequeira (13. Min.) und Alvaro Saborio (42. Min.). Der einzige, der von der Kritik verschont wurde, war Torhüter Ricardo González, dessen Glanzparaden letztendlich die drohende Niederlage verhinderten. Trainer Steve Sampson war sich der schwachen Leistung seines Teams durchaus bewusst und gab zu, "dass wir schlecht gespielt haben, es mit einem Gegner zu tun hatten, der uns im Mittelfeld überlegen war, den Ball schneller eroberte und in besserer körperlicher Verfassung war. Die Revanche wird schwierig werden, aber wir verfügen schon über die Mittel, die Sache noch zu drehen."

Kuba und ein "historischer" Punktgewinn

Mit der ganzen Zufriedenheit, die man zur Schau trägt, wenn man gegen alle Prognosen überzeugt hat, offenbarte Kuba am Morgen nach dem Spiel die andere Seite der Medaille. Dort feierte die Presse das Ergebnis und das gute Spiel der vom Peruaner Miguel Company betreuten Mannschaft.

Die Zeitung Juventud Rebelde verwies darauf, dass "Costa Rica sich die Wolle holen wollte und selber geschoren wurde", und zwar von einem "gut eingestellten kubanischen Team, bei dem die exzellente Arbeit des Mittelfeldes herausragte."

Das größte Lob der Inselpresse gab es jedoch für Stürmer Lester More, den Goalgetter des Teams, der erneut seinem Ruf gerecht wurde und die beiden Treffer der Kubaner erzielte (25. Min. und 75. Min.). "More küsste den Himmel mit seinen beiden Supertoren", waren sich die wichtigsten Sportkommentatoren einig.

Für Miguel Company war das Unentschieden Folge einer "konsequenten Vorbereitung". Gleichzeitig verwies er auf "unser gutes Gleichgewicht zwischen Offensive und Defensive. Wir haben ruhig gespielt, obwohl wir viele junge Spieler in unseren Reihen haben." Das Rückspiel, das darüber entscheidet, wer im Wettbewerb bleibt und wer sich die weitere Qualifikation zur WM im Fernsehen ansehen darf, wird am 20. Juni in Alajuela ausgetragen.

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#4 RE:Fußballfieber
16.06.2004 23:40

In CR weht ein andere Wind, dazu Heimvorteil. Sie werden es schwer haben, unsere cubanitos.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#5 RE:Fußballfieber
16.06.2004 23:43

Ach ja, was mir noch einfällt. Woher sind die roten Trikots - alter Sowjetbestand?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Fußballfieber
17.06.2004 01:25

die trikots sind bestimmt nicht älter als die schuhe, und die sind
ganz neu...
wahrscheinlich "sponsored by adidas", da die drei streifen durchgängig
und überdeutlich zu sehen sind.

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Fußballfieber
21.06.2004 02:17

Und nun 1:1 - Kuba ist raus...

http://fifaworldcup.yahoo.com

...
Yer Baby !

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#8 RE:Fußballfieber
21.06.2004 11:52

Die ersten Bilder:


Cuba's Osmin Hernandez, left, fights for control of the ball with Costa Rica's Froylan Ledezma, right, during their qualifying match for the 2006 World Cup at the Alajandro Morera Soto Stadium in Alajuela, Costa Rica, Sunday, June 20, 2004. Costa Rica was tied with Cuba 1 -1 in the first half of the match.(AP Photo/Kent Gilbert)


Costa Rica's Walter Centeno, left, fights for control of the ball with Cuba's Disney Aquino, center, and Osmin Hernandez, right, during their qualifying match for the 2006 World Cup at the Alajandro Morera Soto Stadium in Alajuela, Costa Rica, Sunday, June 20, 2004. (AP Photo/Kent Gilbert)


Costa Rica's Ronald Gomez (R) crashes into Cuban goalie Odelin Molina in their World Cup ualifying match, at Alejandro Morera Soto stadium in Alajuela, June 20, 2004. Costa Rica and Cuba played to a 1-1 tie. REUTERSRoger Benavidez


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de