Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden

18.04.2004 10:30
avatar  R.Bost
#1 Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
Cubaliebhaber/in

Eine Frage an die alten Kubahasen: muss eine Eheschliesung in Kuba, Kubaner mit Ausländer schon immer in Devisen bezahlt werden oder war dies auch mal in Peso Cubano möglich z.B. vor der Legalisierung des USD?
r.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2004 16:43
#2 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
spitzen Mitglied

Ich denke in der frage hat sich das selbst beantwortet legal-und-illegal!


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2004 16:47
avatar  ( gelöscht )
#3 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
( gelöscht )

1996 haben wir die Eheschließung schon in Dollar Gezahlt.
Ich habe aber GEHÖRT, das in den 80er Jahren noch in Peso
gezahlt wurde.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2004 17:05
avatar  ( Gast )
#4 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
( Gast )

Olaf, dann bist Du ja 8 Jahre mit einer Kubanerin verheiratet?


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2004 21:19
avatar  ( Gast )
#5 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
( Gast )

Habe in Las Tunas mal einen Deutschen kennengelernt der 1994o 1995 geheiratet hat und noch alles in Peso ( es waren glaube 36 Peso) bezahlt hat. Ich glaube seit 1996 muss du alles in $ zahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2004 08:28
#6 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
Rey/Reina del Foro

Das ist ja auch mit einer der Hauptgründe, warum ich dort niemals heiraten werde.
Ich sehe doch überhaupt nicht ein, für eine Sache das mehr als Hundertfache vom Normalpreis zu bezahlen, selbst wenn man bereits die Residencia hat.


e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2004 09:32
#7 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
spitzen Mitglied

In Deutschland ist s doch auch nicht billiger oder ??


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2004 09:56
avatar  ( Gast )
#8 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
( Gast )

Doch erheblich günstiger, wenn man die Liste von Meli im anderen Thread als Beispiel nimmt. Habe selber im Ausland (Polen) geheiratet und hier legalisieren lassen. Den genauen Preis weiß ich nicht mehr, waren, glaube ich, komplett mit Stammbuch um die 200 Mark.

(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2004 10:29
avatar  meli
#9 RE:Seit wann muss denn die Eheschliesung in USD bezahlt werden
avatar
spitzen Mitglied

Guten Morgen Devil-D,

wenn man aber mal von einer "normalen" Hochzeit hier in DE ausgeht, dann sind die
Kosten in Cuba, trotz dieser Papierabzockerei, relativ günstig.

Ich weiss nur zu gut, was meine Hochzeit damals incl. Polterabend, also die ganze Palette,
gekostet hat

Natürlich geht es mir trotzdem auf den Keks, was man für den Papierkram für Cuba löhnen darf.

LG meli


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!