Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.311 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 08:56

@ kubanito 11

gaby, du bist doch erst neulich aus cuba zurückgekommen und hast doch bestimmt zigarren
mitgebracht! wie waren deine erfahrungen mit dem zoll?

castro
patria o muerte

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 10:30

bin zwar nicht Gabi, gebe aber trotzdem meinen senf dazu

bin am 26. März von Havanna nach Frankfurt geflogen, jeder von uns hatte
1 Kiste Zigarren ohne Hologramm im Koffer. Wir wurden nicht kontrolliert.
Ich betone das mit dem Hologramm extra, weil man das angeblich beim
durchleuchten des Gepäcks sehen kann.
Die Zigarrenmafia wollte für das Hologramm und Rechnung noch mal 25 USD extra

Saludos Sharky

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#3 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 10:49

@ sharky

vielleicht weil ihr jeder nur 25 stück dabei hattet, 23 sind ja legal ohne kiste!

mal hören was gaby dazu sagt, er hat bestimmt 250 stück geschmuggelt

castro
patria o muerte

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#4 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 11:59

Äh... ist das neu mit den 23 Zigarren? Hatte das schon mal gehört und konnte es nicht glauben. Bin Anfang März mit zwei Kisten (ohne Hologramm...) ohne Problem ausgereist von Holguin aus.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 12:03

ich hatte 25 Zigarren mit ( im Koffer ) ohne Hologramm und würde nicht aufgerufen !
Viele andere Leute würden aufgerufen, und einige Leute welche die Kiste bei sich hatten ( handgepäck ) würden kontrolliert, 1 Kiste würde gelassen, wenn mehrere warern, würden sie beschlagnahmt ! Dieses in Varadero Airport !
Eine Cubanita die nach Mailand flog, müsste selbst die 1 Kiste abgeben
Saluds

Cubareisen

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 12:20

Tja, die kleinen Schnappen sie und die wirklichen Verbrecher lassen sie laufen!

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 12:29

Also wir sind zu zweit mit jeweils einer Kiste "2. Wahl" im Koffer ohne Probleme von Holguin aus nach Hause gedüst. Das es da irgendwas mit einem Hologram gibt, wußten wir aber beide nicht.

Andre

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#8 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 16:17

Bin am 24. März von Holguin nach Düsseldorf geflogen, meine Frau und ich hatten auch jeweils eine 1 Kiste Zigarren ohne Hologramm im Koffer. Auch wir wurden nicht kontrolliert. Andere, die 2 Kisten oder mehr im Koffer hatten schon. Es wurde viel beschlagnahmt.

Gruß

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 20:26

Bin am 03.04. von Havanna über Madrid nach Düsseldorf geflogen. Jeweils 23 Zigarren ohne Kiste und Rechnung im Handgepäck und Koffer gebündelt. Keine Probleme, genau das wurde mir auch von kub. Bekannten empfohlen, die Wahrscheinlichkeit bei einer derartigen Trennung erwischt zu werden ist eher gering. Es sei denn in Deiner Akte ist schon ein Vermerk und die haben eh ein Auge auf Dich, wie bei einem Bekannten, der jedes Mal kontrolliert wird, bei Ein- und Ausreise.

In meiner Schlange vor dem Einchecken standen noch anderen mit Zigarren, einer hatte dämlicherweise 50 Stück dabei (was laut auswärtigem Amt-Internetseite übrigens angeblich erlaubt ist und die beziehen sich explizit auf Ausfuhr nicht Einfuhr in die EU). 25 Stück hatte er so, 25 in Kiste und beides im Handgepäck. Ist dann direkt 25 losgeworden, komplette Gepäckdurchsuchung für ihn und seinen Freund mit Verhör inklusive.
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#10 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 20:56

Hola

Ein Bekannter von mir hat im Februar 4 Kisten durchgebracht, alles im Hauptgepäck! Einem anderen haben sie dann ein paar Wochen später alles weggenommen, weiß nicht genau wieviel, aber wenig waren es nicht!
Wahrscheinlich auch immer ein wenig Glück bzw. Pech für den Betreffenden!???! Also doch mehr oder weniger Zufall?

Wie sieht das überhaupt aktuell z.B. in Holguin aus? Werden nur Stichproben bei "verdächtigen" Personen gemacht, oder durchforsten die jedes Gepäckstück?
Das die die Drogenhunde hinter den Kulissen zu laufen haben ist ja klar, aber ein Bekannter wollte mir jetzt erzählen, das angeblich noch "Tabakhunde" rumschnüffeln sollen, was ich nun wirklich nicht glauben kann!

Wer kann glaubwürdige Aussagen machen?

Saludos Sacke

U-F-O
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 21:13

In Antwort auf:
das angeblich noch "Tabakhunde" rumschnüffeln sollen, was ich nun wirklich nicht glauben kann!

Wer kann glaubwürdige Aussagen machen


Für hündische Belange ist hier im Forum eigentlich Mister Moskito zuständig.

Doch Tabakhunde sind doch eher unwahrscheinlich. Die müßten dann auch den Tabakgeruch von einfachen "Popular"-Cigs von falschen oder echten Cohibas-Zigarren unterscheiden können, sonst würden die Waldis auf der Insel dauernd anschlagen.

Aber er weiß, es soll auch Hunde geben, die Rum ausschenken


Saludos

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Zigarreneinfuhr?
06.04.2004 23:45

Hallo, Sacke, wir sind Mitte Februar aus Holguin abgeflogen, hatten Zigarren im Koffer, und ein Hund hat alle Gepäckstücke beschnüffelt. Wenn es sich um einen "Zigarrenhund" gehandelt hätte, würde er wohl sicher angeschlagen haben. Ich glaube eher, daß es sich um Drogenhunde handelte. Momentan herrscht der totale Drogenstreß! Sie verurteilen Leute ohne schlagkräftige Beweise z.B. so mir nichts, dir nichts, zu 15 Jahren Gefängnis usw. Da würde es mich nicht wundern, wenn auch noch die lieben Vierbeiner herhalten mü0ßten.

NO

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Zigarreneinfuhr?
07.04.2004 08:45

Also Tabakhunde kannst Du, glaube ich vergessen, die armen Tiere würden durchdrehen, vor allem in Kuba und die Drogenhunde laufen nicht nur hinter den Kulissen, sondern ganz geschäftig und wie in ihrem eigenen Zwinger in der Empfängshalle rum. Das sind alles solche aus der Abteilung Schoßtierchen. Die Infos beziehen sich auf Holguin und zwar im Februar diesen Jahres.

Die Erfahrungen, welche ich zum Thema Stichproben beisteuern kann, sind folgende. Wir, d.h. zwei Amigos sind bei der Einreise direkt am Flughafenausgang noch mal angehalten wurden (Zoll und Koffer und eigentlich alles schon erledigt)und wurden nach dem Passport gefragt. Dann durften wird im Flughafen wieder Platz nehmen und eine halbe Stunde warten. Nachdem das Empfangsgebäude von Touris leergeräumt war (nur die einreisenden Kubis mit ihren Unmengen an Gepäck wurden noch gründlichst gefilzt) kam der nächste Sheriff, wieder ganz ein Wichtiger und wollte unsere Pässe noch mal sehen. Dann gings ran an den langen Tisch und dort wurde dann jedes Gepäckstück bis in die letzte Ritze durchsucht, ich bei Mister Wichtig und mein Freund zum Glück bei einer eigentlich doch ganz netten Beamtin. Ich sage zum Glück, weil mein Kumpel so ein Gesundheitsfanatiker ist und für alles Mögliche Vitamintabletten und so Zeugs dabei hatte. Wenn der bei Mister Wichtig dran gewesen wäre, ich glaube, der hätte geheult. Ich hab dann nur noch gesehen, wie sie seine Kondome aus dem Koffer zog, leicht lächelte und sagte "is very important", na Klasse. Mein sich rührend um mich kümmernder Beamte störte sich bei mir letztlich an einer Flasche Teebaumöl mit wohl leider nur deutscher Aufschrift hoch. Er wollte wissen, was das sei. Ich erklärte ihm, daß man dies zum Gesichtsreinigen benutze, aber das hat ihn wohl nicht zufrieden gestellt. Dann fragte er mich, ob ich der englischen Sprache mächtig wäre. Na klar, hatte ich die vorangegangene Konversation doch auch schon in selbiger betrieben. Jedenfalls stellte er mir einen Fragesatz, der nur aus einem Wort bestand und das klang irgendwie wie "Popel?". Da mußte ich dann leider passen. Er holte einen Vordruck, notierte die Flaschenaufschrift und schrieb auch meinen gesamten Passport ab. Auf die Frage "Problema?" antwortete er ziemlich gelassen, "no no". Nach einer Stunde war der ganze Spuk vorbei, sämtlicher Rotz wieder eingepackt nix wie abgehauen. Ach ja, beim Rausgehen habe ich noch ungefähr 5 Beamte um eine wohl frisch eingeführte Torte stehen sehen, welche vor den Augen des Delingquenten zur Untersuchung angeschnitten wurde. Fazit: - nichts als Schall und Rauch und heiße Luft.

Andre

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Zigarreneinfuhr?
07.04.2004 10:28

Tja und uns wurde auch von kub. Bekannten mitgeteilt, daß der kub. Zoll (oder so wat ähnliches) mehr oder weniger gezielt Kontrollen durchführt und dabei auch Briefe kontrolliert. Findet sich darin Geld ist es -schwupps- weg und wird privat behalten. Korruption pur halt.
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

el timido
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Zigarreneinfuhr?
10.04.2004 16:09

bin am 24.03.über holguin ausgereist.
hatte 23 cohiba im handgepäck,2 cohiba am körper(von der straße)und
25 pesozigarren im koffer,alles ohne probleme!
auch bei uns gibt es tabakspührhunde,welche aber nicht auf anschlagen
sonder auch auf hinsetzen(passiv)ausgebildet sind.
wer ist che? warst du am 24.03.in der ltu-maschine?
el timido

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#16 RE:Zigarreneinfuhr?
10.04.2004 20:35

@Andre

In Antwort auf:
Die Erfahrungen, welche ich zum Thema Stichproben beisteuern kann, sind folgende...

Tja, das sind aber nun Erfahrungen bei der Einreise nach Cuba! Ich meine eigentlich mehr Stichproben oder "Vollkontrolle" bei der Ausreise!

Saludos

PS: Über die Tabakhunde mußte ich auch gleich schmunzeln! ;-)

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Zigarreneinfuhr?
13.04.2004 08:23

Ja zur Kontrolle bei der Ausreise kann ich weiter auch nix beisteuern außer, daß, wie schon gesagt, alles glatt lief. Aber ich denke mal, es ist für alle interessant, was auch bei der Einreise so abgehen kann.

Andre

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de