Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 525 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
martin_ob
Beiträge:
Mitglied seit:

Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
10.03.2004 13:04

http://derstandard.at/?id=1589396

in der leiste links auf kuba klicken

saludos de viena

martin

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#2 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 12:28

kuba hab´ich leider nicht gefunden, aber dafür das hier:

15-Jähriger strangulierte sich mit Snowboard Fangriemen
Oberösterreicher hat sich beim Herumspielen verheddert und ist erstickt

aber wen wird das schon interessieren?


castro
patria o muerte

martin_ob
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 12:50

ganz links:

Alaska
Argentinien
Brasilien
Chile
Florida
Kanada
Karibische Inseln
Kuba oder hier http://derstandard.at/standard.asp?ressort=R-Kuba KLICKEN
Mexiko
Peru

saludos de viena

martin

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 13:56

Braucht da jemand a Brille? Vielleicht scho 40, 50 oder gar 60??


castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#5 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 14:08

hola ola,

kann nicht an der brille liegen, da ich einen 44zoll bildschirm habe, wo die versalien im forum ca. 2 cm hoch sind!

ich denke eher, das mein deutscher rechner sich nicht mit einem hochgebirgsserver aus österreich versteht, oder mein alter browser unterstützt die seite nicht zu 100 %!?

aber deswegen werde ich nicht einen neuen installieren, höchstens das habaneroforum verlangt nach einem!

castro
patria o muerte

ach ja, wo liegt eigentlich österreich?

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 14:18

aaaaaach - liegt genau da, wo die lieben deutschen Nachbarn auf Urlaub hinfahren, um ihre schönsten Wochen des Jahres dort zu verbringen, claro? Ich bin übrigens nicht die Super-Userin, aber den Klick hab ich gleich gefunden.
Dein Nickname weckt übrigens nicht gerade die positivsten Instinkte in mir, vielleicht deshalb gleich die Anpflaumerei mit der "Brille"!

Nichts für ungut und Grüße aus dem südlichen Nachbarland, das zwar auch einen Haufen Deppen beherbergt, aber trotzdem wunderschön und liebenswert ist. Probier's einfach mal aus!

N.O. (Ö)

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#7 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 15:02

In Antwort auf:
Dein Nickname weckt übrigens nicht gerade die positivsten Instinkte in mir

hola ola,

namen sind wie schall und rauch, wie nueva ola auch!

was regt ihr euch denn immer über meinen nick auf, es gibt doch keinen passenderen in einem cubaforum

ausserdem hat unser jefe castro ja bestimmt auch positive seiten die man anerkennen sollte!
z.b.: er mag die usa nicht!!!

castro
patria o muerte

viva fidel

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 15:27

Hola Fidel,

da fallen mir aber nicht viele ein! War immer eine Verfechterin seiner Revolution und der sich daraus ergebenden Änderungen und Vorteile in Kuba. Doch, wenn man mit der Zeit tiefere Einblicke in die Abläufe da drüben bekommt, fragt man sich, ob nicht schon längst ein neuer "Fidel" gefordert wäre. Einer, der die Revolution revolutioniert! Im Augenblick geschieht ja eigentlich nichts anderes als zu Batistas Zeiten auch. Die Menschen werden unterdrückt, in ihrer Freiheit eingeschränkt und auf einem sozialen Horror-Niveau gehalten. Waren DAS seine Ideale vor 50 Jahren? Da hätte er's wohl gleich bleiben lassen können. Aber vielleicht weiß er über die meisten Sauereien gar nicht so genau Bescheid, ist ja schließlich von einem Heer von Ratgebern und jeder Menge Freunden umgeben, die dem Maximo Lider mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Gruß N.O.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#9 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 15:42

In Antwort auf:
Aber vielleicht weiß er über die meisten Sauereien gar nicht so genau Bescheid, ist ja schließlich von einem Heer von Ratgebern und jeder Menge Freunden umgeben, die dem Maximo Lider mit Rat und Tat zur Seite stehen.

das ist der punkt!!!!!!!

stendi
Kamener kreuz


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 15:43

In Antwort auf:
Aber vielleicht weiß er über die meisten Sauereien gar nicht so genau Bescheid, ist ja schließlich von einem Heer von Ratgebern und jeder Menge Freunden umgeben, die dem Maximo Lider mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Standardausrede vieler Castroanhänger. Kann ich nicht gelten lassen. Nueva Ola, mir geht es wie Dir. Anfangs stand ich der Revolution eher positiv gegenüber, heute gehe ich noch weiter und frage ich mich, wäre es Kuba nicht besser ergangen, wenn Batista geblieben wäre.

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 16:07

Wer weiß....? Aber wir in unserer Sattheit werden uns wohl nicht anmaßen wollen, diese Frage zu beantworten. Die Kriegsgeneration weiß, wovon ich spreche. Auch hierzulande wurde gehungert, auch hier wurden die Rechte der Menschen mit Füßen getreten, doch nach unserer "Revolution" haben die Leute gemeinsam wieder alles aufgebaut, haben das Chaos größtenteils beseitigt (bis auf die diversen Schönheitsfehler, mit denen wir uns alle heute herumschlagen müssen) und nicht jahrzehntelang eine Art "Kriegsrecht" aufrecht erhalten. Kuba war nach seiner Revolution allein und weitab von jeder Hilfe. Daß man sich dann die falschen Partner ausgesucht hat, war nicht die Glanzleistung Fidels schlechthin. Wobei alles trotzdem ganz gut funktioniert hätte, wenn nicht die Sowjets von der Bildfläche verschwunden wären. Aber was quassle ich da, jeder eh schon wissen.............

Wenn Fidelito noch einmal vor seiner "Abdankung" das Ruder herumreißen und sein Land wirklich revolutionär aus der Sch....e führen würde ............ - es würden's ihm nicht nur die Kubaner danken!

Viva la Revolución!

NO

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#12 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 17:49

hola ola,

In Antwort auf:
da fallen mir aber nicht viele ein!

es gibt schon noch ein paar tolle dinge:

- er hat mehrere kinder von verschiedenen frauen
- er soll angeblich mercedes fahren
- er hat eine grosse finca in spanien
- er empfing den papst in cuba
- er sieht auch im 2reiher und nicht nur im kampfanzug gut aus
- er hat sommersprossen, oder sind es altersflecken?

also so ganz ohne ist er ja doch nicht!

castro
patria o muerte

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#13 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 17:54

In Antwort auf:
z.b.: er mag die usa nicht!!!

castro
patria o muerte


Was soll an etwas negativem positiv sein?

Ausserdem würde ich deinen Spruch lieber umtaufen in: patria Y muerte; das ist der heutigen Lage Cuba's angepasster.
Elisabeth

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#14 RE:Kuba, diesmal aus www.DERstandard.at
11.03.2004 18:35

@ elisabeth

In Antwort auf:
Was soll an etwas negativem positiv sein?

es ist positiv wenn ich das negative erkennen kann

In Antwort auf:
deinen Spruch lieber umtaufen in: patria Y muerte

danke für die blumen, aber es ist nicht mein spruch, sondern cubanische revolutionskultur!
so einen spruch zu verändern, wäre frevel!

castro
patria o muerte

und noch ein viva fidel

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de