#1 Zahnspangen von nico_030 26.08.2020 18:53

avatar

Hi@all!

Diane fragt mich ob ich Ihr Zahnspangen mitbringe die vorher ausgemessen werden.

Geht das denn? Wie funktioniert das? Können die Chinesen das?

joerg

#2 RE: Zahnspangen von eltipo 26.08.2020 18:58

avatar

Diane hat doch ein schönes Gebiss...oder ist es für Primo?

#3 RE: Zahnspangen von Karo 26.08.2020 20:34

Zitat von nico_030 im Beitrag #1
Hi@all!

Diane fragt mich ob ich Ihr Zahnspangen mitbringe die vorher ausgemessen werden.

Geht das denn? Wie funktioniert das? Können die Chinesen das?

joerg


So ein Zufall, gerade morgen um 8 h sind wir mit Fabian ( 12.5 J ) in der Praxis für Kieferorthopädie
Er hat eine super obere Zahnreihe, unten etwas enger und einige die sich im Wege stehen.

Deine Frage "ausmessen" in Cuba ist etwa der Unterschied wie ein Brett mit Machete hobeln oder eben durch die DoppelHobelmaschine durchtreiben.
Das fängt morgen mit 3D-Aufnahmen an und geht bis KieferModelle.
Vorgehensbesprechung dann in ca 3 Wochen, mit Kostenvoranschlag ( kann bis 10mil gehen ! )

In Baracoa hatten wir sehr gute Beziehungen zur Klinica Dentistas, aber nicht für sowas.

Aus deinem Post geht ja nicht hervor, für wen und ob für "oben" oder "unten"
Wird ja wohl nicht für die Kleine sein, da gibt es nur einen Rat, sie sollte nicht zu viel "Nuggeln" und niemals "Dümele".

Sonst läuft hier ständig Werbung für KunststoffSchienen die stäglich so mindestens 12h getragen werden sollten, sehen gut aus die Modelle die damit
oben mittig die erotische Zahnlücke geschlossen hatten.

Allein die Fragebogen und Infos unseres Spezialisten könnten interessant sein für Dich, Variante per WhatsApp (PM)

#4 RE: Zahnspangen von el prieto 26.08.2020 22:31

avatar

Zahnspangen für den primo - das wäre ja mal ganz was Neues :D
Mein Kumpel hatte seiner Ex-Novia aus Havanna mal eine OP für dicke Brüste zum Geburtstag geschenkt. Nicht, dass die auch für ihren primo waren...

#5 RE: Zahnspangen von Flipper20 26.08.2020 23:41

avatar

Ich würde meinen hiesigen eigenen Zahnarzt fragen, ob so etwas Sinn macht.

Diese Zahnspangen müssen doch regelmäßig nachjustiert werden.

Genau da sähe ich im Zweifel Möglichkeiten, mehr schlechtes als gutes zu machen.

Ich weiß nicht, ob man solche Zahnspangen auch in Kuba bekommt.

Wenn ja, würde ich es in Kuba machen lassen - bei einem Zahnarzt, der das auch kann.

Und Kuba ist bei Zahnersatz wesentlich preiswerter.

Novia hat sich seinerzeit oben eine komplett neue Kauleiste machen lassen --> 40 CUC.

#6 RE: Zahnspangen von nico_030 27.08.2020 07:33

avatar

Hi@all!
Ich war auch erstaunt über den Wunsch.
Ich denke ich höre mich erst in Kuba um.

joerg

#7 RE: Zahnspangen von Varna 90 27.08.2020 14:05

Mein Sohn hatte mit ca. 14 J. eine Zahnspange erhalten. Wie Flipper es bereits erklärt hat, sie mußte regelmässig kontolliert werden und nachjustiert werden. Manchmal war sie auch zwischen den Terminen defekt und gerissen (falsche Handhabung usw.). Der Erfolg war SUPER. Die Zuzahlung war hoch ! Es gibt auch Eltern, die nichts bezahlen müssen, nicht nur bei Zahnspangen .