Seite 2 von 3
#26 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Pauli 12.01.2018 14:43

avatar

Zitat von George1 im Beitrag #24
Zitat von Varna 90 im Beitrag #22
George, warum wird in D bei einem Radwechsel empfohlen, nach 50 bis 100 km die Radschrauben nachzuziehen? Das betrifft Stahl- und Aluräder! Was glaubst du? Serie, keine Sonderräder !

nix = das war NIX !


Weil Deutsche glauben, was man denen erzählt. Feste Radmuttern lösen sich nicht.


so ist es, fest ist fest

#27 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Mocoso 12.01.2018 14:50

avatar

Die werden sich beim Vermieter gedacht haben: Der jojo, das ist ein alter Stammkunde, der schafft das, bei dem kommt es auf eine lockere Schraube mehr oder weniger nicht an!

#28 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von jojo1 12.01.2018 14:51

avatar

Und wegen Pauli kann ich jetzt meine Tippfehlerchen nicht mehr korrigieren.
M.E. waren die Stahlräder bei mir nicht fest montiert, auch wenn die Schrauben sich nicht lockern konnten. Brechen können solche Schrauben aber auch einmal, zumindest bei extremen Scherkräften, die hier möglich sind.

#29 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von TRABUQUERO 12.01.2018 14:53

avatar

Als Handwerksmeister (im Moment a.D.) würde ich mit einigermaßen zutrauen zu beurteilen ob eine Schraubverbindung hält oder nicht! Gerade in solchen
oder ähnlichen Dingen sollte man auf nicht allzu pingelig sein! Nur, wenn bei komplett angezogenen Schrauben die Felge sogar noch Spiel hat,
da wär's sogar mir zuviel
Da sieht man mal wieder was "Die" alles mit uns machen können
Sauteure Mietwagen in erschreckenden Zuständen; trotzdem wird's bezahlt! Man stelle sich so eine Situation hierzulande bei Sixt, Avis, usw. vor

#30 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von pedacito 12.01.2018 14:53

avatar

Mocoso:

#31 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Pauli 12.01.2018 15:00

avatar

Zitat von pedacito im Beitrag #30
Mocoso:


#32 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von jojo1 12.01.2018 15:04

avatar

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #29
Als Handwerksmeister (im Moment a.D.) würde ich mit einigermaßen zutrauen zu beurteilen ob eine Schraubverbindung hält oder nicht! Gerade in solchen
oder ähnlichen Dingen sollte man auf nicht allzu pingelig sein! Nur, wenn bei komplett angezogenen Schrauben die Felge sogar noch Spiel hat,
da wär's sogar mir zuviel
Da sieht man mal wieder was "Die" alles mit uns machen können
Sauteure Mietwagen in erschreckenden Zuständen; trotzdem wird's bezahlt! Man stelle sich so eine Situation hierzulande bei Sixt, Avis, usw. vor

Exakt, die Stahlfelge hatte einen Zentimeter Spiel, da Sie kürzere Schrauben als die Leichtmetallfelgen benötigt hätte. Aber kein Problem in Kuba, bis zum Unfall, weil sich plötzlich doch die Felge bewegt.

#33 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Pauli 12.01.2018 15:13

avatar

Zitat von jojo1 im Beitrag #32

Exakt, die Stahlfelge hatte einen Zentimeter Spiel, da Sie kürzere Schrauben als die Leichtmetallfelgen benötigt hätte. Aber kein Problem in Kuba, bis zum Unfall, weil sich plötzlich doch die Felge bewegt.


@ jojo nimm beim nächstem Flug ein Radkreuz mit

#34 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von George1 12.01.2018 15:20

avatar

Zitat von Varna 90 im Beitrag #5
...... Fehler in allen Teilen !

War ja kein FIAT sondern ein Gelly

#35 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von cabeza mala 12.01.2018 15:21

avatar

Zitat von Pauli im Beitrag #26


so ist es, fest ist fest


Und nach ganz fest kommt ganz lose.

#36 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Varna 90 12.01.2018 15:22

Meine PKW-Räder werden mit einem Drehmomentschlüssel angezogen sowie beim 2. Mal nachgezogen. Warum lässt man wohl Räder auswuchten? Bei lockeren Radschrauben kann sich die Felge verziehen, für die Bremsscheiben ist das auch "schädlich". Ende!!!

#37 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Pauli 12.01.2018 15:25

avatar

Zitat von cabeza mala im Beitrag #35
Zitat von Pauli im Beitrag #26


so ist es, fest ist fest


Und nach ganz fest kommt ganz lose.


dafür gibt es Drehmomentschlüssel

#38 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von pedacito 12.01.2018 15:30

avatar

Zitat von Varna 90 im Beitrag #36
Meine PKW-Räder werden mit einem Drehmomentschlüssel angezogen sowie beim 2. Mal nachgezogen.


Ich wechsele zwei mal im Jahr den Rädersatz an meinem Auto - draußen auf einem Parkplatz. Ich brauche dazu keinen Drehmomentschlüssel, lediglich etwas Gefühl in den Händen. Bislang waren die Schrauben auch nach einem halben Jahr immer noch fest.

#39 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von jojo1 12.01.2018 15:32

avatar

Zitat von Pauli im Beitrag #33
Zitat von jojo1 im Beitrag #32

Exakt, die Stahlfelge hatte einen Zentimeter Spiel, da Sie kürzere Schrauben als die Leichtmetallfelgen benötigt hätte. Aber kein Problem in Kuba, bis zum Unfall, weil sich plötzlich doch die Felge bewegt.


@ jojo nimm beim nächstem Flug ein Radkreuz mit


Ich hatte sogar Scheibenwaschkonzentrat und 3 passende Antennen für das Radio dabei.
Das nächste Mal nehme ich Reifendichtmittel und einen ausreichend leistungsstarken Akkuschrauber mit. Damit geht der Radwechsel dann schneller.

#40 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Pauli 12.01.2018 15:36

avatar

Zitat von pedacito im Beitrag #38
Zitat von Varna 90 im Beitrag #36
Meine PKW-Räder werden mit einem Drehmomentschlüssel angezogen sowie beim 2. Mal nachgezogen.


Ich wechsele zwei mal im Jahr den Rädersatz an meinem Auto - draußen auf einem Parkplatz. Ich brauche dazu keinen Drehmomentschlüssel, lediglich etwas Gefühl in den Händen. Bislang waren die Schrauben auch nach einem halben Jahr immer noch fest.



So hab ich es auch immer gemacht ( war mal mein Beruf),aber seit ich C4 fahre lass ich die Räder in der Werkstatt wechseln wo sie gleich eingelagert werden
kostet nur 40 Euronen

#41 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von falko1602 12.01.2018 15:41

avatar

Zitat von jojo1 im Beitrag #17
Zu den zu langen Radschrauben habe ich 2 Fotos gemacht:






Da sag ich nur ein Wort:
Flex


Wenn Dir bei der Übergabe ein Protokoll gegeben wird, das mehr Mängel hat als Du Haare auf dem Kopp,
haste selber Schuld und bist nicht zu bedauern.

Sicherheit first

#42 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Varna 90 12.01.2018 15:47

Zitat von pedacito im Beitrag #38
Zitat von Varna 90 im Beitrag #36
Meine PKW-Räder werden mit einem Drehmomentschlüssel angezogen sowie beim 2. Mal nachgezogen.


Ich wechsele zwei mal im Jahr den Rädersatz an meinem Auto - draußen auf einem Parkplatz. Ich brauche dazu keinen Drehmomentschlüssel, lediglich etwas Gefühl in den Händen. Bislang waren die Schrauben auch nach einem halben Jahr immer noch fest.




O. K., dann gehe ich davon aus, dass im PZ und bei Audi "Vollpfosten" beschäftigt sind .

#43 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von jojo1 12.01.2018 15:49

avatar

Falko sollte wissen, dass ich bei Annahmeverweigerung eines nach kub. Regeln fahrtüchtigen Wagens keinen anderen Ersatzwagen erhalten hätte und auch keine Rückzahlung der Mietwagenkosten.

Im Grundsatz hätte ich versuchen können, das Fahrzeug zu tauschen, auch dies kostet einige 100 CUC aus alter Erfahrung.

Ohnehin habe ich viele Mängel und insbesondere die Besonderheiten bei dem Stahlfelgenrad nicht direkt erkennen können und Dellen usw. sind an sich nicht weiter schlimm.

#44 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von George1 12.01.2018 15:52

avatar

Zitat von pedacito im Beitrag #38
Bislang waren die Schrauben auch nach einem halben Jahr immer noch fest.


Genau das meinte ich - typisch deutsch - fahr in die Werkstatt, damit die dir sagen, das die Schrauben, die die selbst vor 50 km angezogen haben immer noch angezogen sind.

#45 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Santiagofun 12.01.2018 15:54

ok, lange her!
Also vor Ort in Havanna 1995 ein Fiat.... (nicht Pando) genommen, über die ganze Insel gefahren. Trinidad, Santiago, ..und zurück.
Dann ein Jahr später bestellt ein Auto über Deutschland! ..Und dann in Holguin habe ich bekommen Schrott! Alles im Vorher bezahlt!
Tankdeckel fehlte. Diverse Schäden! Nach 200 km war der REIFEN PLATT! Und Ersatzreifen war auch platt.
Aber der Service war nach 2 Stunden da!!!! Aber man musste sich durchsetzen!
Da gab es auch noch günstig Benzin auf der Straße.
Fazit meinerseits: !!! Auto nur vor Ort mieten!!! Alles nachsehen!!! Dann geht es gut!!!!
Fr. Gr. Santiagofun.

(Ist meiner Meinung nach nicht nur cub. Mentalität, in Frankreich habe ich auch einmal 5 Stunden gewartet, bei Rent a car, 24 stunden, 7 tage offen,
also nehme ich es so wie es halt ist!)))

#46 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von falko1602 12.01.2018 15:55

avatar

Na, ja. Jojo
Du bist doch Ingenieur, dann musst Du auch wissen, was passiert, wenn die Schrauben sich verabschieden...

Das ist auch in Cuba nicht als " fahrtüchtig" zu werten.
Das liegt alleine an Dir....

#47 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von jojo1 12.01.2018 16:04

avatar

Zitat von falko1602 im Beitrag #46
Na, ja. Jojo
Du bist doch Ingenieur, dann musst Du auch wissen, was passiert, wenn die Schrauben sich verabschieden...

Das ist auch in Cuba nicht als " fahrtüchtig" zu werten.
Das liegt alleine an Dir....


Alle Kubaner waren und sind aber der absoluten Meinung gewesen, dass dies mit den real zu langen Schrauben schon passt und risikolos wäre. Denn tatsächlich war die Felge auf den ersten Blick fest montiert. Nur viel Querbeschleunigung hätte die Felge dennoch gelockert.

#48 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von pedacito 12.01.2018 16:14

avatar

Zitat von Varna 90 im Beitrag #42
O. K., dann gehe ich davon aus, dass im PZ und bei Audi "Vollpfosten" beschäftigt sind .


Nein, natürlich nicht. Die müssen sich allerdings an alle Vorschriften ihres Arbeitsgebers halten, egal ob sie nun sinnig sind oder nicht. Der Arbeitgeber wiederum muss alle EU-Vorgaben erfüllen, egal wie sinnig sie sind oder nicht.

Ich als Privatperson kann dagegen die Räder per Hand wechseln, wenn ich mir zutraue, die Schrauben festsitzend anzuziehen, ohne sie dabei zu überspannen.

#49 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von Noname 12.01.2018 17:45

Zitat von jojo1 im Beitrag #47
Zitat von falko1602 im Beitrag #46
Na, ja. Jojo
Du bist doch Ingenieur, dann musst Du auch wissen, was passiert, wenn die Schrauben sich verabschieden...

Das ist auch in Cuba nicht als " fahrtüchtig" zu werten.
Das liegt alleine an Dir....


Alle Kubaner waren und sind aber der absoluten Meinung gewesen, dass dies mit den real zu langen Schrauben schon passt und risikolos wäre. Denn tatsächlich war die Felge auf den ersten Blick fest montiert. Nur viel Querbeschleunigung hätte die Felge dennoch gelockert.


Denke die Felgenbolzen waren ok.Was der Franzose dazu meint:

#50 RE: Mietwagen fahren in Kuba: Das letzte Abenteuer auf dieser Welt ? von falko1602 12.01.2018 18:21

avatar

Das einzigste Mal, als ich mit dem Auto von CdA nach Hav gefahren bin, hatten wir einen Geländewagen.
Optisch und technisch augenscheinlich ok.
Fahren los, Tankanzeige " voll", nach ca. 50 km auf der Autobahn, blub,blub aus!

Schxxe, was ist das denn? Tankanzeige immer noch " voll", da die Cubis immer anhalten wenn einer eine Panne hat,
hielt auch einer. Kurzes blbla und Cubi meint: No tienes gasolin!
Ich: kann nicht sein, Tankanzeige " fast voll".

Cubi legt sich unters Auto und sagt: Mira alla.

Da war der Tank so eingebeult, das höchsten 5 L reinpassten.

Seit dem leg ich mich immer zuerst unters Auto und schaue nach dem Tank ...