Seite 1 von 2
#1 Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von sputnik-wulf 21.07.2017 01:16

Gibt es so eine Möglichkeit, auch wegen Ein,-und Wiederausfuhr. Wenn ja wie hoch sind die Kosten, und was wenn möglich wäre mit E-Bike ?

#2 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Sisyphos 21.07.2017 02:22

avatar

Das ist prinzipiell kein Problem, die Konditionen sind von der Linie abhängig.
Bei Condor kostet es pro Strecke 70 Euro. Der Zoll macht keine Probleme.

Aber ein E-Bike. musst du vergessen. Die Batterie zählt als Gefahrgut und darf nicht mit den Flugzeug transportiert werden. Es heißt also ganz konventionell strampeln auf Cuba.

#3 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von sputnik-wulf 21.07.2017 02:31

Zitat von Sisyphos im Beitrag #2
Das ist prinzipiell kein Problem, die Konditionen sind von der Linie abhängig.
Bei Condor kostet es pro Strecke 70 Euro. Der Zoll macht keine Probleme.

Aber ein E-Bike. musst du vergessen. Die Batterie zählt als Gefahrgut und darf nicht mit den Flugzeug transportiert werden. Es heißt also ganz konventionell strampeln auf Cuba.


Danke für schnelle Antwort.
Könnte man vorab den Akku per Post schicken und dort lassen also quasi einführen, oder kommt der nie an ☺.

Die gleiche Frage zu Fahrrad da lassen, also auch einführen und die Kosten hierzu ?

#4 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von cabeza mala 21.07.2017 06:03

avatar

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #3
Zitat von Sisyphos im Beitrag #2
Das ist prinzipiell kein Problem, die Konditionen sind von der Linie abhängig.
Bei Condor kostet es pro Strecke 70 Euro. Der Zoll macht keine Probleme.

Aber ein E-Bike. musst du vergessen. Die Batterie zählt als Gefahrgut und darf nicht mit den Flugzeug transportiert werden. Es heißt also ganz konventionell strampeln auf Cuba.


Danke für schnelle Antwort.
Könnte man vorab den Akku per Post schicken und dort lassen also quasi einführen, oder kommt der nie an ☺.
Würden wohl für deinen kommenden Urlaub zu spät ankommen,werden aber m.W. von DHL auch nicht mehr nach Cuba transportiert.
Die gleiche Frage zu Fahrrad da lassen, also auch einführen und die Kosten hierzu ?
Da lassen ist kein Problem und du sparst die Kosten beim Rückflug.

#5 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von ruebe 21.07.2017 06:25

Aber klar, ich habe die letzten Jahre etwa 4 auf die Insel mitgenommen.
Hinweis, keine E-Bikes
HInweis2: Meines Wissens ist die Edelweiss ab Zürich die einzige Gesellschaft bei der die Mitnahme auf Langstrecken kostenlos ist.
Also steig in die Eisen

Hasta la Erschöpfung siempre
ruebe

#6 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Ralfw 21.07.2017 08:08

Zitat von ruebe im Beitrag #5
Aber klar, ich habe die letzten Jahre etwa 4 auf die Insel mitgenommen.
Hinweis, keine E-Bikes
HInweis2: Meines Wissens ist die Edelweiss ab Zürich die einzige Gesellschaft bei der die Mitnahme auf Langstrecken kostenlos ist.


ich weiss nicht ob es die einzige Fluggesellschaft ist, aber wir konnten vor eineinhalb Jahren ein Fahrrad zusätzlich zum Gepäck gratis mitnehmen bei Edelweiss. Es musste aber zwingend vorher angemeldet werden.

#7 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von jojo1 21.07.2017 08:37

avatar

Zitat von Sisyphos im Beitrag #2
Das ist prinzipiell kein Problem, die Konditionen sind von der Linie abhängig.
Bei Condor kostet es pro Strecke 70 Euro. Der Zoll macht keine Probleme.

Aber ein E-Bike. musst du vergessen. Die Batterie zählt als Gefahrgut und darf nicht mit den Flugzeug transportiert werden. Es heißt also ganz konventionell strampeln auf Cuba.


Das mit der Batterie ist zu einfach. Ich hatte schon Elektroräder mit Cubana ( ab Paris ) mitgenommen.
Das eventuelle Verbot betrifft ohnehin nur Lithium-Akkus und wird von jeder Fluggesellschaft individuell geregelt , siehe z.B.

https://www.airfrance.fr/common/image/pd..._lithium_de.pdf

Condor hat ähnliche Regeln.
Bei Cubana finde ich keine Regelung, welche die Mitnahme von Lithium-Akkus im Detail regelt.


NiMH - Akkus kann man aber problemlos mitnehmen. Das Verbot von Lithiumakkus im Frachtraum macht einen gewissen Sinn, das Lithiumakkubrände in seltenen Einzelfällen schon aufgetreten sind - es hat sich aber um Akkus gehandelt, welche im Flugzeug fest verbaut waren.
Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren haben dieses Risiko aber nicht, siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ei...ulator#Vorteile
Wegen geringerer Energiedichte ist dieser Akkutyp aber nicht der Regelfall bei Fahrradakkus.

Bei den Mitnahmeverboten werden Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren aber fälschlicherweise genauso behandelt wie alle anderen Lithiumakkus .

Ohnehin sind Fahrräder aber in der Regel (besser) verpackt zu transportieren... Die Kontrollmöglichkeiten sind dadurch etwas eingeschränkt.

#8 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Espanol 21.07.2017 10:32

Zitat von ruebe im Beitrag #5
Aber klar, ich habe die letzten Jahre etwa 4 auf die Insel mitgenommen.
Hinweis, keine E-Bikes
HInweis2: Meines Wissens ist die Edelweiss ab Zürich die einzige Gesellschaft bei der die Mitnahme auf Langstrecken kostenlos ist.
Also steig in die Eisen

Hasta la Erschöpfung siempre
ruebe


E-Bikes sind ohnehin nur etwas fuer Warmduscher, ab dem 70zigsten Lebensjahr o.k.

#9 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Jose Ramon 21.07.2017 10:43

Das sicherste ist, Du fragst bei den Fluggesellschaften an, die nach Kuba fliegen, ob sie E-Bikes transportieren. Im positiven Fall hast Du eine schriftliche Mitteilung, falls es dann doch Stress gibt.

#10 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Timo 21.07.2017 11:46

avatar

Lithium Ionen Akkus sind bei allen Airlines per ICAO Beschluss im Frachtraum von Passagiefliegern absolut verboten. Da gibt es nix individuell zu regeln Jojo, verboten ist verboten!

Das heißt ein E-Bike kann man nicht mitnehmen. Man kann die Batterie auch nicht per Luftfracht schicken, da Kuba auf Grund seiner schwachen Wirtschaft, nicht von reinen Frachtfliegern angeflogen wird.

Denn nur in reinen Frachtflugzeugen dürfen LI Ion Akkus noch befördert werden.

#11 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Ralfw 21.07.2017 12:00

Zitat von jojo1 im Beitrag #7

NiMH - Akkus kann man aber problemlos mitnehmen. Das Verbot von Lithiumakkus im Frachtraum macht einen gewissen Sinn, das Lithiumakkubrände in seltenen Einzelfällen schon aufgetreten sind - es hat sich aber um Akkus gehandelt, welche im Flugzeug fest verbaut waren.
Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren haben dieses Risiko aber nicht, siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ei...ulator#Vorteile
Wegen geringerer Energiedichte ist dieser Akkutyp aber nicht der Regelfall bei Fahrradakkus.

Bei den Mitnahmeverboten werden Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren aber fälschlicherweise genauso behandelt wie alle anderen Lithiumakkus .

Ohnehin sind Fahrräder aber in der Regel (besser) verpackt zu transportieren... Die Kontrollmöglichkeiten sind dadurch etwas eingeschränkt.


da gibt es doch durchaus noch eine weitere Option, die in diesem Forum ausführlich besprochene Atom-Batterie:
Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten (2)


@Jojo1, Du schuldest uns doch noch eine Rechnung, wäre nützlich damit Sputnik weiss wie er das Ding verpacken muss:
Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten (3)

#12 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von sputnik-wulf 21.07.2017 15:31

Zitat von Espanol im Beitrag #8
Zitat von ruebe im Beitrag #5
Aber klar, ich habe die letzten Jahre etwa 4 auf die Insel mitgenommen.
Hinweis, keine E-Bikes
HInweis2: Meines Wissens ist die Edelweiss ab Zürich die einzige Gesellschaft bei der die Mitnahme auf Langstrecken kostenlos ist.
Also steig in die Eisen

Hasta la Erschöpfung siempre
ruebe


E-Bikes sind ohnehin nur etwas fuer Warmduscher, ab dem 70zigsten Lebensjahr o.k.



Da spricht der Neid der Besitzlosen 😆. Wer schon mal auf einem guten z.B von BMW seine Runden gezogen hat wird echt begeistert sein. Man muss die Unterstützung ja nicht aktivieren, wenn man trainieren will. Es gibt mittlerweile schon Meisterschaften auf dem Gebiet. Könnte man z. B. 3 Monate im Vorfeld eine Batterie per Schiff schicken. Irgendwie müssen die doch auch von Asien hierherkommen. Vielleicht gibt es ja auch einen Unterschied bzgl. Der Gefahr, wenn sie nagelneu und noch nicht aktiviert sind. Dachte halt, dass irgendjemand schon einmal dieses Ansinnen hatte ☺ und aus Erfahrung spricht.
Aber danke für die Comments. Edelweiß hatte ich bisher immer nur mit Louis Trenker verbunden 😉. Fliegen die auch günstig oder ist es nur bzgl. der Fahrradmitnahme so ?

#13 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Timo 21.07.2017 15:42

avatar

EBike Batterien werden entweder per Schiff transportiert, oder eben mit Frachtflugzeugen. Nur die Fliegen Kuba nicht an.

Im Frachtraum von Passagierflugzeugen sind sie jedenfalls nicht erlaubt.

#14 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von sputnik-wulf 21.07.2017 16:30

Zitat von Timo im Beitrag #13
EBike Batterien werden entweder per Schiff transportiert, oder eben mit Frachtflugzeugen. Nur die Fliegen Kuba nicht an.

Im Frachtraum von Passagierflugzeugen sind sie jedenfalls nicht erlaubt.



Und wie macht man eine Verschickung per Schiff generell. Geht das auch über DHL, oder Schenker und vor allem, mit welcher Wahrscheinlichkeit erreicht die Sendung den Empfänger? Und der Zoll ist kein Problem ?

#15 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von jojo1 21.07.2017 16:56

avatar

Zitat von Timo im Beitrag #13
EBike Batterien werden entweder per Schiff transportiert, oder eben mit Frachtflugzeugen. Nur die Fliegen Kuba nicht an.

Im Frachtraum von Passagierflugzeugen sind sie jedenfalls nicht erlaubt.


Die Aussage halte ich für NiMh-Akkus für falsch. Das Mitnahmeverbot bezieht aich auf Lithium-Akkus.


Dass man die Unterschiede teilweise nicht kennt mag schon sein, ich würde aber dedhalb vorher mal bei der Fluglinie nachfragen, und im Detail die Sachlage erläutern, wenn denn das Rad NiMh-Akkus besitzt.

#16 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Timo 21.07.2017 17:25

avatar

Zitat von jojo1 im Beitrag #15
Zitat von Timo im Beitrag #13
EBike Batterien werden entweder per Schiff transportiert, oder eben mit Frachtflugzeugen. Nur die Fliegen Kuba nicht an.

Im Frachtraum von Passagierflugzeugen sind sie jedenfalls nicht erlaubt.


Die Aussage halte ich für NiMh-Akkus für falsch. Das Mitnahmeverbot bezieht aich auf Lithium-Akkus.


Dass man die Unterschiede teilweise nicht kennt mag schon sein, ich würde aber dedhalb vorher mal bei der Fluglinie nachfragen, und im Detail die Sachlage erläutern, wenn denn das Rad NiMh-Akkus besitzt.


Nein Jojo du hast Unrecht. Batterien sind generell im eingecheckten Gepäch nicht erlaubt. Bitte hier ist der Offizielle Link: http://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr/D...able-23A-de.pdf


Schau unter Batterien.

Die einzige Möglichkeit wäre die E-Bike Batterie als Handgepäck mitzunehmen. Wenn sie denn nicht zu schwer ist. Und dafür brauchst du eine vorherige Genehmigung der Fluggesellschaft.

#17 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Documentos 21.07.2017 18:25

jojo, Timo hat recht. ZB transportiert eurowings keine E-Bikes. Guckst Du hier:

https://www.eurowings.com/de/informieren...-mitnehmen.html

#18 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Ralfw 21.07.2017 19:28

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #12
[quote=Espanol|p8028237]
Edelweiß hatte ich bisher immer nur mit Louis Trenker verbunden 😉. Fliegen die auch günstig oder ist es nur bzgl. der Fahrradmitnahme so ?

Edelweiss Air fliegt zweimal die Woche Zürich-Havana in Codeshare mit Swiss. Ist bisher von allen Fluggesellschaften mit denen ich nach Cuba bin die Beste. Die Preise orientieren sich leider am Schweizer-Markt, d.h. sind ein paar Euro (oder besser Fränkli mehr). Ich selber habe wegen Preis und Datum (nur 2 Flüge pro Woche) daher für diesen Dezember Air France gebucht.

#19 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Ralfw 21.07.2017 19:31

Zitat von Documentos im Beitrag #17
jojo, Timo hat recht. ZB transportiert eurowings keine E-Bikes. Guckst Du hier:

https://www.eurowings.com/de/informieren...-mitnehmen.html

auch Edelweiss akzeptiert keine e-Bikes:
https://www.flyedelweiss.com/de/inform/s...-equipment.aspx

aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.

#20 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Documentos 21.07.2017 20:07

Zitat von Ralfw im Beitrag #19
aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.


#21 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Che 21.07.2017 20:08

avatar

Zitat von Documentos im Beitrag #20
Zitat von Ralfw im Beitrag #19
aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.





#22 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Ralfw 21.07.2017 20:21

Zitat von Che im Beitrag #21
Zitat von Documentos im Beitrag #20
Zitat von Ralfw im Beitrag #19
aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.








tja, "Ehre wem Ehre gebührt"

#23 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Timo 21.07.2017 20:32

avatar

Zitat von Ralfw im Beitrag #22
Zitat von Che im Beitrag #21
Zitat von Documentos im Beitrag #20
Zitat von Ralfw im Beitrag #19
aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.








tja, "Ehre wem Ehre gebührt"


Ich kommentier auch, damit ihr lieben gleich nicht so alleine in der Schrottpresse seit!

#24 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von Sisyphos 21.07.2017 20:45

avatar

Zitat von Timo im Beitrag #23
Zitat von Ralfw im Beitrag #22
Zitat von Che im Beitrag #21
Zitat von Documentos im Beitrag #20
Zitat von Ralfw im Beitrag #19
aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.








tja, "Ehre wem Ehre gebührt"


Ich kommentier auch, damit ihr lieben gleich nicht so alleine in der Schrottpresse seit!

Ich kommentiere auch, damit ihr Lieben gleich nicht so alleine in der Schrottpresse seid!

#25 RE: Fahrradmitnahme im Flieger möglich ? von carnicero 21.07.2017 20:49

avatar

Zitat von Sisyphos im Beitrag #24
Zitat von Timo im Beitrag #23
Zitat von Ralfw im Beitrag #22
Zitat von Che im Beitrag #21
Zitat von Documentos im Beitrag #20
Zitat von Ralfw im Beitrag #19
aber Jojo hat halt wieder einmal andere Quellen als wir Normalsterblichen und ist uns daher mit seinem Wissen um Meilen voraus.








tja, "Ehre wem Ehre gebührt"


Ich kommentier auch, damit ihr lieben gleich nicht so alleine in der Schrottpresse seit!

Ich kommentiere auch, damit ihr Lieben gleich nicht so alleine in der Schrottpresse seid!


Und immer schön zitieren! Sieht so toll aus.