#1 na das sind ja Aussichten :-= ) von Habanero 15.09.2007 10:18

avatar

TAM, Gol und Varig weigern sich, bei Regen auf dem Flugplatz von Rio de Janeiro zu landen

Mittwoch, 05.09.2007
Die drei größten brasilianischen Fluggesellschaften, TAM, Gol und Varig, gaben bekannt, daß sie in Zukunft bei Regen nicht mehr auf dem Flugplatz Santos Dumont von Rio de Janeiro landen werden, da dies zu unsicher sei. Sie reagierten damit auf eine Warnung der Luftverkehrsbehörde, nach der "die Landebahn des Flughafens bei Regen glatt" werde.


#2 RE: na das sind ja Aussichten :-= ) von villacuba 15.09.2007 16:38

avatar

Und auf dem Flughafen in Saò Paolo, wo doch letztens diese TAM-Maschine bei Regen über die Landebahn hinauskam mit über 200 Toten, landen sie noch od wie?? WIRKLICH SEHR INTELLIGENT!

#3 RE: na das sind ja Aussichten :-= ) von seizi 15.09.2007 17:11

avatar

Zitat von Habanero
TAM, Gol und Varig weigern sich, bei Regen auf dem Flugplatz von Rio de Janeiro zu landen




Wenns also dort regnet, fliegen sie gleich Havanna an, oder?

#4 RE: na das sind ja Aussichten :-= ) von Migelito 100 15.09.2007 19:13

Zitat von seizi
Zitat von Habanero
TAM, Gol und Varig weigern sich, bei Regen auf dem Flugplatz von Rio de Janeiro zu landen



Wenns also dort regnet, fliegen sie gleich Havanna an, oder?


Ne nach Santiago