#1 Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ von Enamorada 06.02.2007 13:10

avatar
Fidel Castro und der kubanische Geheimdienst haben John F. Kennedy ermorden lassen. So läßt sich die Aussage des teuersten ARD-Dokumentarfilms aller Zeiten, "Rendevous mit dem Tod", zusammenfassen. Sieker und Buchholz stellen die ARD-Theorie, die jetzt nach über 40 Jahren die eigentliche Wahrheit im Mordfall Kennedy darstellen soll, auf den Prüfstand. Es werden die von der ARD vorgetragenen Beweise und deren Beweisführung untersucht und widerlegt. Bei ihren Recherchen stießen die Autoren auch auf das bislang unveröffentlichte »Geheimdossier«, welches den dramaturgischen Ausgangspunkt im 850.000 Euro teuren ARD-Film darstellt. Jetzt ist klar: Nichts ist so, wie es scheint.

Rendezvous mit der Quote - Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ
Sieker, Ekkehard / Buchholz, Lothar
2006
160 Seiten
9,80 €

Buchbestellung an: Cuba Sí


http://www.cubasi.de/buchtips/quote_ard_castro.html
#2 RE: Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ von mick 06.02.2007 20:50

Schön dass du wieder da bist; aber ganz ehrlich, dein Posting lockt keine Katze hinterm Ofen vor.

#3 RE: Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ von Pincheira 06.02.2007 21:00

avatar

Der Film kam voriges Jahr schon im Fernsehen. Danach konnte man sagen:

In Antwort auf:
Nichts ist so, wie es scheint

#4 RE: Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ von user 07.02.2007 00:04

In Antwort auf:
dein Posting lockt keine Katze hinterm Ofen vor


Und selbst wenn die Katze - ob wessen Posting auch immer - hinterm Ofen hervorlinst, Dein Avatar treibt dieses bedauerliche Wesen sofort wieder zurück
#5 RE: Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ von user 07.02.2007 00:08

In Antwort auf:
Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ


Ich dachte immer es war die CIA aber nein es war die ARD

#6 RE: Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ von San_German 07.02.2007 08:47

es war das ZDF! DAS FERNSEHEN FÜR STERBENDE!